Liebesheirat

Hochzeit und Geschichte...

  1. peter
    Die Liebesheirat, wie wir sie heute kennen, ist tatsächlich ein eher modernes Phänomen. Zu den Motiven einer Hochzeit gehörten ander Punkte, die Liebe stand nicht im Vordergrund. Heute leben wir im Wohlstand, aber in Zeiten, wo es uns nicht so gut ging, stand die finanzielle Sicherung der Familie im Vordergrund. Der Status, die Herkunft und das Vermögen des Partners war ausschlaggebend.

    Erst viel später, mit der zunehmenden Gleichstellung von Mann und Frau, entfiel auch der Versorgerstatus des Mannes. Die Frauen wurden unabhängig, es ging nicht mehr nur um finanzielle Interessen. Das Kriterium Liebe wurde zunehmend populärer.

    Dass die Liebesheirat global gesehen noch immer nicht selbstverständlich ist, wird bestätigt, wenn man sieht, dass in vielen Teilen der Welt noch immer Begriffe wie arrangierte Heirat oder Zwangsheirat bestehen und zum Alltag gehören.