Für Frauen sind Schuhe das, was für Männer Autos sind. Dementsprechend sind auch die Brautschuhe die Sportwagen unserer beliebten Schuhwelt. Und das sind namentlich die Marken Gabor, Manolo Blahnik oder Jimmy Choo. Und so manche Frau ist da schon in einen hypnoseverdächtigen „Kaufrausch“ gefallen. Es findet sich für jede Gelegenheit und Anlass der richtige Schuh im Schrank. Alles muss harmonisch zur Garderobe passen. Aber auch die Wahl der passenden Brautschuhe sollte wohl bedacht sein. So gibt es die klassischen Farben wie Brautschuhe weiß, Brautschuhe creme, Brautschuhe pink, Brautschuhe silber und vielen anderen Farben. Denn auch Brautkleider müssen heute nicht mehr nur in Weiß gehalten sein. Die Braut von heute kann ihre Schuhe und das Brautkleid frei nach ihrem Geschmack wählen und das ist auch gut so! Hier ein kleiner Leitfaden wieviel Farbe es sein darf und was man bei den verschiedenen Brautschuhen beachten sollte.

Die kreative Braut zeigt viel Farbe

Die Klassiker Brautschuhe Weiß und Brautschuhe Creme oder Brautschuhe Elfenbein ist schon lange nicht mehr alles, was der Markt heute zu bieten hat. Auch die Brautschuhe flach dürfen heute mal ausgefallen sein. Und dass es auch mittlerweile knallig in den Farben sein darf zeigen uns ja auch immer wieder die Traumhochzeiten von Stars oder Prominenten.
Die Klassiker findet man heute überall recht günstig in den gewohnten Farben:
Brautschuhe Weiß
Brautschuhe Elfenbein
Brautschuhe Creme
Brautschuhe Champagner
Brautschuhe Goldfarbig
Brautschuhe Silber
Brautschuhe Silber & Weiß
Brautschuhe Creme & Rosa
Brautschuhe Grün
Aber eines sollte man nie außer Acht lassen, die Braut muss am schönsten Tag ihres Lebens oft sehr viele Stunden auf den Beinen sein. Hier sind Brautschuhe flach wie Ballerinas sehr beliebt. Sie entlasten den Fuß und die Braut kann somit unbeschwert viele Stunden voller Tanz und Musik genießen. Des Weiteren können Brautschuhe flach auch zu anderen Anlässen getragen werden.
Viele Brautpaare setzen heutzutage auf moderne und mittlerweile sehr beliebte Brautkleider mit dem besonderen Farbtupfer im Design. Dazu kann man dann natürlich auch die passenden, farbig schicken Schuhe und verschiedene Typen und Materialien wählen:
Brautschuhe Creme & Lila
Brautschuhe Creme & Blau
Brautschuhe Weiß & Rot
Brautschuhe Pink
Brautschuhe Pink & Silber
Brautschuhe Silber & Blau

Der Stil des Brautschuhs ist auschlaggebend

Der klassische und schlichte Schuh ist eigentlich immer passend. Wenn aber die Hochzeit nach einem bestimmten Thema abgehalten wird, dann sollten auch die Brautschuhe passend zu dem Thema ausgewählt werden. Findet die Hochzeit beispielsweise im Vintage, Gothic oder Klassik Stil statt, muss Material, Merkmale, Style und Farbe vom Braukleid auch mit den Brautschuhen zusammen passen.
Klassik: Der klassische Stil ist eher sehr dezent gehalten. Der Schuh sollte einfarbig und schlicht gewählt werden, kann aber auch gerne Riemchen aufweisen. Brautschuhe Weiß und Brautschuhe Creme sind hier die richtige Wahl, Lack und Leder liegen hier im Trend.
Romantik: Beim Romantik-Style wird alles auf Pastellfarben, wie Rosa oder Elfenbein abgestimmt und es gibt viele kleine Verzierungen wie Blumen, Schnallen, Riemchen und Spitze. Brautschuhe Silber passen hier sehr gut in die Kategorie. Stoff, Synthetik und Leder wird oft gewählt.
Vintage: Der Vintage Stil ist an alte Zeiten, und sehr romantisch angelehnt. Spitze wird an Kleid und Schuhen verwendet. Schuhe mit Keilabsatz werden bevorzugt.
Gothic: Der Gothic Stil ist sehr verspielt und an Vintage angelehnt. Hier darf wieder Spitze zum Einsatz kommen, es werden dabei aber dunkle Farben bevorzugt. Schwarz, Lila, Blau und Rot werden gerne gewählt. Die Brautschuhe Pink sind ein absolutes Highlight, aber Geschmackssache. Überwiegend Stoff, Lack und Leder werden hier verwendet.
Aber die richtige Wahl der Brautschuhe ist oft nicht einfach. Wer sich nicht sicher ist, sollte daher mehrere Paare Brautschuhe beim Shopkauf auf Rechnung kaufen. So kann aus verschiedenen Typen von Schuhen ausgewählt und probiert werden. Bezahlt wird dann nur das Paar, was auch gefällt. Die Brautschuhe die nicht gefallen oder passen werden dann einfach wieder zurück gesendet.

Führende Marken, die Frauenherzen höher schlagen lassen!

Viele wünschen sich Markenqualität zu einem günstigen Preis. Viele Online Shops bieten dabei eine Sale Kategorie an (Ausverkauf). Hier werden oft Modelle von führenden Marken Hersteller zu besonders günstigen Preise angeboten.
Folgende Markenhersteller sind hier sehr vielfältig und kreativ bei Brautschuhen:
Högl
Menbur
Gabor
Tamaris
Evita
Buffalo

Wer sich Zeit nimmt und einen genauen Preisvergleich vornimmt, kann somit im Ausverkauf schnell und günstig fündig werden. Oftmals sind die Angebote auch besonders preiswert. Zudem kann oft auch an den Versandkosten noch gespart werden. Wer auf den Mindestbestellwert achtet, kommt teilweise in den Genuss von kostenlosem Versand. Oftmals rechnet es sich noch ein zusätzliches Paar Ballerinas (Brautschuhe flach) als Wechselschuh mit zu bestellen.

Brautschuhe in Pink? Voll im Trend!
Im Laufe der Zeit entwickelten sich die auch Brautschuhe in der Form und Farbe zu einen modischen Highlight mit verschiedenen Merkmalen. Brautschuhe Pink oder Brautschuhe Silber gibt es bereits seit vielen Jahren Aber die verschiedenen Typen der Schuhe haben sich in der Höhe und Form den kreativen Bräuten angepasst. Brautschuhe in Pink können nach der Hochzeit noch zu anderen Anlässen getragen werden.
Pumps (Brautschuhe hoch)
Plateau Schuh (meist mit Keilabsatz)
Sandalette (sehr luftig)
Ballerinas (Brautschuhe flach)
Trotteur (Brautschuhe halbhoch)
Aber eines hat sich herausgestellt, Stiefel aller Art gelten aber in der heutigen Zeit als No-Go. Auch sollten Brautschuhe günstig und nicht billig verarbeitet sein. Beim Kauf sollte auf Qualität geachtet werden. Im Sale finden sich oft Modelle der noch aktuellen Saison, aber stark reduziert.

Brautschuhe kaufen – Sämtliche Größen lieferbar

Die Auswahl der Modell-Typen, die verschiedenen Stile und die Farbvariationen stellen hier die Bräute vor eine große Entscheidung. Aber grundsätzlich wird diese enorm erleichtert, wenn die Braut sich an einem allgemeinen Thema der geplanten Hochzeit orientiert. Denn wer eine Gothic Hochzeit plant, kann vorab schon mal alle Weiß- und Pastell-Töne ausschließen. Ist Romantik als Thema bestimmt, kann bei den Schuhen auf Blumen, Spitze und verspielte Verzierungen wie Riemchen gesetzt werden. Wichtig ist, dass der Brautschuh genau passt und auch Stabilität bietet. Denn die Frau steht an ihrem Hochzeitstag meisten sehr lange, muss laufen oder tanzen.
Gerade Brautschuhe flach wie Ballerinas oder Sandalen mit einem Keilabsatz sind für die große Feier mit Tanz empfehlenswert. Die Schuhe sollten groß genug sein und dürfen nicht drücken. Standard Brautschuhe gibt es in den Größen von 36 – 42. Denn schlussendlich soll das wohlgeformte Bein durch den perfekten Schuh betont werden, denn die Braut will in jedem Fall den Bräutigam in der anstehenden Hochzeitsnacht ebenfalls verzaubern!