Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Abendmahl beim Traugottesdienst?

Jessie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Januar 2011
Beiträge
675
Zustimmungen
0
#1
Hallo Maedels!

Nun eine Frage hinsichtlich des Traugottesdienstes:

Kann man waehrend des Traugottesdienstes Abendmahl feiern? Und wenn, hat das jemand von Euch vor? Und wie passt das in den ganzen Ablauf?!

:eek:)
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#2
mh ich hab das noch nie erlebt... aber ich kann mir schon vorstellen, dass das möglich ist. Frag doch einfach den Pfarrer... ich kann auch mal bei unserem Traugespräch mit nachfragen, das ist in 4 Wochen, wenn dir das reicht...
 

Planerin2010

Experten-Anwärter(in)
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
347
Zustimmungen
0
#3
Soviel ich weiß kann man, wenn die Trauung zwischen zwei Katholiken stattfindet.

Da gibts im Internet ne Liste mit den zwei Formen für katholische Trauungen, schau mal:

Erster Teil: Eröffnung
- Empfang des Brautpaares
- Einzug
- Begrüßung und Einführung
- Kyrie und Tagesgebet

Zweiter Teil: Wortgottesdienst
- Lesungen und Gesänge zu den Lesungen
- Predigt

Dritter Teil: Trauung
- Befragung der Brautleute
- Segnung der Ringe
- Vermählung
- Bestätigung der Vermählung
- Feierlicher Trauungssegen und Fürbitten

Vierter Teil: Eucharistiefeier und Abschluss
- Gabenbereitung und Hochgebet
- Vaterunser und Kommunion
- Segen, Abschluss und Auszug
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#4
Auch bei einer rein evangelischen Hochzeit kann ein Abendmahl gefeiert werden. Unser Pfarrer hat uns im Traugespräch gefragt, ob wir das wollen. Er hätte ja nicht gefragt, wenn es nicht gegangen wäre. Uns war das allerdings zu viel. Auch deswegen, weil ich dem Abendmahl nicht so superviel abgewinnen kann.
 

princesse

Professionelle Ex-Braut
Registriert
27 September 2010
Beiträge
6.150
Zustimmungen
1
#5
oh cool... danke, Oramin, für die Info. Das schnreib ich direkt auf die Liste...:D
 

Fuchsi

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
8 Februar 2010
Beiträge
10.204
Zustimmungen
5
#6
Die anderen haben's ja schon gesagt, aber ich senfe auch nochmal (insbesondere zum zweiten Teil der Frage ;) ) - ja, solange die Trauung zwischen zwei Menschen des gleichen Glaubens stattfindet (egal ob katholisch oder evangelisch) kann der Gottesdienst mit Abendmahl gefeiert werden.

Schatzi und ich möchten das übrigens auch tun. Da mir persönlich die Eucharistie sehr wichtig ist, hätte ich ohne das irgendwie immer das Gefühl, dass es gar kein richtiger Gottesdienst war. (Und ja, damit oute ich mich als Nicht-Wortgottesdienst-Fan. ;) )