?! Aberglaube ?!

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Kristina81 gestartet, 8 Dezember 2008.

  1. Kristina81

    Kristina81
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 November 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Haschbach am Remigiusberg
    Hallo ihr Lieben.

    Mich würd mal interessieren wie ihr das so seht mit dem Aberglauben bezüglich der Hochzeit.

    Es gibt ja so verschiedene Traditionen zur Hochzeit, was man unbedingt tun sollte weil´s Glück bringt, oder was mal auf keinen Fall tun sollte, weil´s Unglück bringt.

    Beispiel 1:
    Unterschrift schon vor der Hochzeit üben.
    Macht ihr das? Hab gehört es soll Unglück bringen. Ich hab trotzdem schon mal geübt. Die Unterschrift auf der 1. Urkunde soll ja auch schön aussehen, da muss man erst mal den Dreh raus kriegen. Die neue Unterschrift auf der Urkunde der Hochzeit meiner Schwägerin sieht aus, als hätte sie sich gerade eben erst überlegt wie sie die macht... Ich glaub sie hat auch nicht geübt...
    Zudem brauch ich meine Unterschrift täglich mehrfach auf der Arbeit, da sollte sie doch "ausgereift" sein...

    Beispiel 2:
    Darf Euer Bräutigam euch vor der Hochzeit im Brautkleid sehen?
    Also meiner NICHT!! Bin normal nicht abergläubisch, aber in der Hinsicht geh ich lieber auf Nummer sicher:em3400:.
    Er meinte schon, dass er die Bilder von der Hochzeitskleidanprobe schon finden wird. Daraufhin hab ich ihm angedroht, dass es den dicksten Ärger gibt, wenn er das versucht... da versteh ich kein Spaß. Ich will ja auch seinen Blick sehen, wenn er mich das erste Mal im Brautkleid sieht. Das ist doch ein Moment für die Ewigkeit oder nicht?

    Beispiel 3:
    Reis werfen
    Glaubt ihr, dass das Glück bringt?
    Also ich nicht. Das zerstört nur die Frisur... :em2700:

    Jetzt seid ihr dran, bin schon gespannt!
     
  2. Fi1809

    Fi1809
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    20 Oktober 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Also mit dem Reis und Glück bringen, weiß ich auch nicht. Gehört eher in die Kategorie, kann man machen, muss man aber nicht.
    Nein, mein Freund darf mich auch nicht vorher im Brautkleid sehen, aber für mich steht da auch an erster Stelle, dass der "Wow-Effekt" in der Kirche eben auch ein "Wow-Effekt" werden sollte.
    Tja, und Unterschrift üben? Das habe ich noch nie gehört, dass das Unglück bringen soll. Das wäre ja fatal, im Grunde übe ich diese Unterschrift schon seit wir zusammen sind. Ich sehe das nämlich auch so, dass das reiflich ausgepfeilt werden muss, bevor man das erste Mal unterschreibt. :em2300:
     
  3. zauberfee96

    zauberfee96
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    22 November 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Niederelbert
    Also abergläubisch bin ich nicht. Aber man kann ja nie wissen und besser ist, man geht auf Nummer sicher. ;)
    Das mich mein Freund erst vor dem Standesamt mit Brautkleid sehen soll, hat auch eher was mit dem "WOW-Effekt" zu tun als mit Aberglaube.

    Ich hab noch was:

    Braut und Bräutigam sollen sich auch am Morgen vor der Hochzeit nicht sehen, dass bringt ebenfalls Unglück. - Das wird auf jeden Fall bei uns gemacht. Ich gönne mir noch eine Nacht Ruhe von Mann und Kindern vor dem Großen Tag.

    Eine Braut sollte unbedingt etwas Altes, etwas Neues, etwas Blaues und etwas Geborgtes bei sich tragen, wenn sie vor den Altar trete. Das werde ich sicher auch machen.

    Und (ganz wichtig Mädels!) Will eine Frau die Oberherrschaft in der Ehe, so sorge sie dafür, dass sie ihren Fuß zuerst über die Schwelle setzt. Also tragen besser wir unsere Männer über die Türschwelle ... :em2300: Da muss ich aber noch trainieren ...
     
  4. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
  5. Kristina81

    Kristina81
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 November 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Haschbach am Remigiusberg
    Ups!

    Sorry. Hab nicht gesehen, dass es da schon mal einen Thread gab...

    Ich werd auch die Nacht vor der Hochzeit bei meiner Trauzeugin schlafen. Ich hoff nur, dass dann bei meinem Zukünftigen alles glatt läuft, ohne meine Anweisungen :em3400:

    Und die Geschichte mit dem Blauen, Geborgeten usw. werd ich auch versuchen. Ich hoffe ich find zu jeder Kategorie was.
    das Blaue ist ja Klassisch. Da muss natürlich das blaue Strumpfband her... Bei den anderen Sachen weiß ich noch nicht.

    Das mit der Oberherrschaft in der Beziehung kenn ich eigentlich nur mit der oberen Hand beim Kuchen anschneiden...
     
  6. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Ach, es kann ja nie genug threads geben :em3400: macht ja nix. Wollte ja nur auch die Anworten von den vielen "alten" miteinbeziehen. Da kamen nämlich viele Bräuche auf, die ich so gar nicht kannte.
     
  7. ellifee

    ellifee
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Tuttlingen
    ich kenne den aberglaube:
    das brautpaar sollte nie ein verheiratetes paar als trauzeuge nehmen. denn wenn die ehe der trauzeugen zerbricht, zerbricht auch die eigene ehe!
     
  8. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    :em16: Mach mich nicht schwach...unsere Trauzeugen sind schon ewig verheiratet und wir haben das als gutes Omen gesehen...jetzt steht deren Ehe aber vor dem Aus :(

    Gut, dass ich grundsätzlich nicht abergläubisch bin, sonst hätte ich ja auch keine Perlen tragen dürfen :em3400:

    LG
     
  9. Masine

    Masine
    Expand Collapse
    Guest

    Ich bin nicht abergläubisch, aber mein Kleid sieht mein Gutster auch erst am Standesamt. Bin nämlich auch auf den blick gespannt :em2300: Die nAcht davor verbringen wir wahrscheinlich getrennt, aber eher deswegen, weil wir uns sonst gegenseitig auf den Keks gehen und ich niemanden gebrauchen kann, der genauso nervös ist, wie ich.
     
  10. Barbarinchen

    Barbarinchen
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Mai 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Hamburg
    Ich bin nicht abergläubisch - oder vielleicht nur ein ganz klein bißchen... Aber so die Bräuche, die Glück bringen sollen, versuche ich schon zu realisieren.
    Und dass mein Süßer mein Kleid vorher nicht sieht, liegt eher daran, dass er es nciht will, als daran, dass ich glaube, dass es unglück bringt.
    Seh das alles nicht so engv - entweder es klappt, oder nicht.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Allerliebster Aberglauben! Kaffee-Klatsch 7 Oktober 2010
Aberglaube! Brautkleid & Co 24 März 2007

Die Seite empfehlen