Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Alkohol auf der Hochzeitsfeier

Wie haltet ihr das mit dem Alkohol auf der Hochzeitsfeier?

  • Es gibt den keinen Alkohol

    Bewertungen: 0 0,0%
  • Es gibt 2 bis 3 Gläser Sekt (o.ä.)

    Bewertungen: 19 54,3%
  • Wir werden abends einen trinken

    Bewertungen: 12 34,3%
  • Darüber haben wir uns noch garkeine Gedanken gemacht

    Bewertungen: 4 11,4%

  • Total voters
    35

Annhase

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
739
Zustimmungen
0
#1
Ich seh gerade: dicker Fehler in der Umfrageformulierung...sorry:em16: Es soll heißen: Es gibt keinen Alkohol

Mir kam gerade der Einfall mal eine Umfrage zu machen, wie ihr das mit dem Alkohol haltet am Tag der Hochzeit, speziell das Brautpaar.
Klar wird man 1,2,3 Gläser Sekt zum Anstoßen trinken, aber wie macht ihr das mit dem Abend.
Mein Schatz meinte irgendwann letztes Jahr: "Oh man, das wird hart" damit meinte er, dass er wohl viel trinken wird und es ihm nächsten Tag schlecht gehen wird:em3300:
Ich meinte dann nur:"Wir werden doch keinen Alkohol auf unserer Hochzeitsfeier trinken"

Er: Entgeistertes Gesicht und "Natürlich werde ich anstoßen, da kommt schon was zusammen, ist ja schließlich meine Hochzeit"

Ich: "Ja, meine auch und wir wollen schließlich den abend bewusst erleben und nicht nächsten Tag mit dickem Schädel und Filmriss aufwachen und wir peinliche Sachen gemacht haben, die dann auf Fotos dokumentiert sind"

Naja, dann haben wir noch eine kurze Diskussion ohne Ergebnis geführt...
Ich hatte die ganze Zeit Horrorszenarien im Kopf wie er sturzbesoffen auf der Feier rumtorkeln wird und nächsten Tag davon nichts mehr weiß.

Jedenfalss hat er ein paar Monate später, als wir die Feier durchsprachen gesagt:
"Und was ist, wenn wir danach noch beide an den Strand fahren, spazieren gehen, da ein Hotelzimmer buchen und ein Glas Sekt zusammen trinken" und auf meine Frage:"Wer fährt" und dass es mir mit dem Kleid unmöglich sei, Auto zu fahren sagte er: "Ich mach das"...

JA! Das heißt, er darf garnichts trinken:em3400:
Sehr schön, so hätten wir das auch noch geklärt!

Nun ist der Abend gerettet.

Wie haltet ihr das mit dem Trinken? Habt ihr das schon besprochen?
 
S

Sunshine

Guest
#3
bei uns gibts auf jeden fall etwas alkohol, aber jetzt nicht schnaps o.ä.

Wir werden für die Gäste Bier und Wein anbieten (und Sektempfang) und selbst natürlich auch was davon trinken. aber zuschütten werden wir uns bestimmt nicht, wir müssen ja schließlich beim Schlusstanz noch stehen können :em3400:
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#4
Wir hatten "nur" Sekt, Wein und Bier eingeplant. ( Nach dem Essen gabs aber noch eine Runde Schnaps nach Wunsch).

Hr. Odie und ich haben natürlich auch Sekt zum Anstossen getrunken, aber alles in Maßen... alles andere würde ich auch komisch finden von einem Brautpaar ;)
Allerdings finde ich auch die Gäste sollten sich unter Kontrolle haben, was den Alkoholkonsum angeht...
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#5
Ein paar Gläser Sekt werden bestimmt über den Tag verteilt getrunken, aber das reicht mir dann auch. Mein Süßer trinkt auch wenig und ich hoffe, dass er bei der Hochzeit nicht auf die Idee kommt, dann doch sehr viel Wein trinken zu wollen o. ä.
Gernell würde ich es schrecklich finden, wenn das Brautpaar besoffen ist.
Hat eine Freundin mal erlebt, die konnten kaum noch tanzen, weil die schon so schwankten, das geht gar nicht!
 

shenja

Wohnt hier...
Registriert
3 Dezember 2008
Beiträge
282
Zustimmungen
9
#6
Da ich generell sehr ungern Alkohol trinke, wird sich die Frage bei mir nicht so sehr stellen. Wenn ich überhaupt was trinke, dann höchstens 2 - 3 Sahneliköre.
Meine Freundin sieht es leicht anders. Aber ich denke, da werden wir uns schon einig.
Am nächsten Tag ist ja noch einiges zu tun und wenn es ihr dann "dreckig" geht, ist es ja auch nicht so gut.

Aber etwas wird sie bestimmt trinken und ich wohl weniger. Obwohl einige schon meinten, dass sie mich gerne abfüllen wollen.
Da werden die nur bei mir auf Granit beißen.

Shenja
 

ellifee

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Oktober 2008
Beiträge
1.530
Zustimmungen
0
#7
bei uns wird es auch "nur" sekt, wein und bier geben. für unsere freunde evtl. noch wodka.
mein schatz verträgt eh kein alkohol, deshalb wird er sehr wenig trinken (nur beim anstoßen, ansonsten mal nur drann nippen). obwohl ich mehr vertrage wie er, will ich mich auch nicht betrinken. wir wollen ja nichts peinliches anstellen :em3400:

die ex-frau von meinem schatz hat sich damals auf der hochzeit so richtig betrunken, vorallem gibt es beweise. Das hochzeitsvideo :em2300:
 
S

Sunshine

Guest
#8
oh, so beweisvideos werden dann irgendwann von den Kindern rausgekramt... das ist wirklich keine gute idee sich an der hochzeit zuzuballern :em3400:
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#9
Ich hatte gar keine Zeit zum trinken! Trinke jetzt auch nicht sehr viel. Aber ich hatte ein halbes Glas Sekt Orange. Dann wirst du da hin gerufen, du musst dir das anschauen, der nächste braucht dich um ein Gedicht aufzusagen...

Kurzum, ich hab fast komplett das trinken vergessen. Nicht nur Alkoholika. Zum essen ein halbes Glas Wein und das wars dann...

Stefan trinkt überhaupt keinen Alkohol. Ich fänds auch total merkwürdig, wenn das Brautpaar besoffen wäre.... das ist ja peinlich.:em16:
 

Lunaumbra

Experten-Anwärter(in)
Registriert
3 Juni 2008
Beiträge
372
Zustimmungen
6
#10
Also wir selber werden auch kaum was trinken, mein Schatzi vielleicht ein, zwei Bierchen aber ich warscheinlich nur ein schlückchen Sekt und sonst wasser :) Vertrage wegen ner chronischen Magen-geschichte Alkohol nicht sehr gut. Krieg dann immer Bauchweh :( Ist aber auch nicht weiter schlimm...

Die anderen Gäste bekommen nach der Trauung vor der Kirche Sekt und ansonsten in der Lokalität nachher Wein und Bier. Für die Damen gibt es noch einen Erdbeer- und einen Schokoladenlikör und ansonsten noch den obligatorischen Absacker nach dem Essen. Wir wollen keine "harten" Getränke auf unserer Hochzeit haben, das führt leider oft zu Ärger. Haben die Erfahrung gerade bei "älteren" Herren gemacht, die werden je feucht-fröhlicher der Abend ist umso aggressiver. Da habe ich wenig Lust drauf. Wir sind aber auch so rigoros dass wir sozusagen meine Familie als "Security" engagiert haben, d.h. wenn sich jemand daneben benimmt, egal ob mit oder ohne Alkohol, der wird freundlich vor die Tür gesetzt, entweder zum spazieren gehen oder ganz nach hause.
Habe keine Lust mir das Fest von irgendwem vermiesen zu lassen. Leider Gottes hat mein Menne da ein paar in seiner unmittelbaren Verwandtschaft die da potentielle Kanditaten sind und nicht einladen geht leider net :(