Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Am Hochzeitsmorgen zum Friseur zum stylen...

steffischnecke

Ansprechpartner
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
58
Zustimmungen
0
#1
Big Problem... :evil:

Wenn ich am Hochzeitsmorgen zum Friseur zum Make up und Haare gehe, soll ich dann in meiner Alltagskleidung aber schon hübschgemacht mit Schleier wieder zumeinen Eltern (ich möchte nämlich von dort aus zur Kirche gebracht werden) oder soll ich das Kleid beim Friseur anziehen, was ich persönlich irgendwie net so toll finde, die Vorstellung.

Andererseits wenn ich dann wieder bei meinen Eltern bin, muss ich das Kleid über den Kopf anziehen und das ist mit der fertigen Frisur ohne Profi Hilfe vielleicht net so doll.....

Was würdet ihr machen, bzw. wie macht ihr das an euerem "Morgen"?

Love ya all
Steffi :p
 

Engelchen203

Experten-Anwärter(in)
Registriert
5 April 2007
Beiträge
357
Zustimmungen
0
#2
Hallo Steffi,
öhmmm da habe ich mir noch gar keine gedanken drüber gemacht.
Aber ich denke ich werde mein Kleid auch erst bei meinen Eltern anziehen,muß irgentwie gehen mit der frisur. Hoffe ich zumindest. Ich denke aber auch das die, die frisur so fest machen das es hält.
Aber stellen wir doch mal die Frage an unsere Verheirateten BRäute, wie habt ihr das gemacht???

Lieben gruß
Engelchen
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#3
Also ich suche mir einen Frisör und Kosmetikerin, die zu mir kommt. Da lege ich großen Wert drauf und hab schon mit einigen gesprochen, die meinten, dass sei kein Problem.
Dadurch vermeide ich das ganze hin und her und kann mich ganz entspannt dann in einem Raum frisieren, schmicken und anziehen lassen :D
 

Angi1967

Ganz gerne hier
Registriert
18 Januar 2008
Beiträge
99
Zustimmungen
0
#4
Ich bin zwar noch net ganz verheiratet aber bald! *hibbel*

Ich habe am Samstag den 2. Februar meinen Friseurtermin mit Probefrisur und Make up.
Am Hochzeitstag dann, habe ich um 08:00 Uhr einen Termin zum Frisurmachen und Make up, meine Trauzeugin wird mich begleiten,die reist schon zwei Tage vorher an, das dauert so ca. 1,5 Std. sagte man mir, mit Gemütlichkeit und so. :) Ich werde dort in normaler Kleidung hingehen. Wobei ich sagen muss, ich werde keinen Schleier tragen.
Mit Heimfahrt, wäre ich dann gegen 10:00 Uhr wieder zuhause. Mein Vater, wird um diese Zeit mit meinem Mann weg sein(Sträuße für meine Brautjungerfern holen). Ich werde mich dann gemütlich bei meinem Sohn im Zimmer (Junior hat ein zwei Zimmer im ausgebauten Keller.) breitmachen, mir beim anziehen helfen lassen, von meiner Trauzeugin. Allerdings, kann ich in das Kleid einsteigen, ich muss es nicht über den Kopf ziehen. Und wenn dann alle da sind so ca. 11:00 Uhr, wir treffen uns alle bei uns hier zuhause, werde ich dann nach oben gehen und mein zukünftiger Mann, wird mich in Empfang nehmen. Und dann geht es gemeinsam mit allen Gästen zu Standesamt. Ich werde berichten, ob das alles wirklich so gelaufen ist, wie geplant.*lächel*
Uhi, was freue ich mich schon. :)
Ich finde es auch besser, wenn man einen Schleier trägt, das die Friseurin ins Haus kommt. Ist dann doch vieles einfacher, denke ich. Und der Stress mit Hin,-und Rückfahrt zum Friseur fällt flach.

LG
Angi
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#5
Hi Steffi,

musst du denn unbedingt das Kleid über den Kopf ziehen? oder könntest du auch "einsteigen" ?

Ich hatte ja keinen Schleier und konnte mein Kleid "von unten" anziehen. Bin also in einem anderen Kleid zum Friseur gefahren und hab mich dort verschönern lassen und dann von dort wieder nach Hause gefahren und hab mich umgezogen.

Die " Schleierbräute" die ich gesprochen habe, haben es auch alle so gehändelt... 1.5 bis 2 Stunden schon auf dem Friseurstuhl im Brautkleid zu sitzen ist sicher auch nicht so toll.

Deine Mutter kann dir doch bestimmt beim Anziehen helfen dann klappt es sicher auch mit dem Schleier...


LG
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#6
Also das Einfachste ist wirklich dir jemanden zum Stylen nach hause kommen zu lassen...bei dir in der Umgebung wird es bestimmt einen Homeservice geben!
das ist am unkompliziertesten.
Die Stylistin bleibt dann auch das bis du fertig bist.....
mache ich zumindest bei "meinen "Bräuten so....
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#7
Hm...gute Frage. Ich würde auch nicht dazu tendieren beim Friseur mit dem Kleid zu sitzen.

Am besten ist es, wie Odie es vorgeschlagen hat, von oben in das Kleid rein zu steigen. Hilfe brauchst du beim anziehen ja wahrscheinlich sowieso.

Das jeder Friseur zur Braut nach Hause fährt kann ich mir nicht vorstellen, aber frag doch einfach mal.

Ich geh morgen mal zu meiner Friseuse und frag nach einem Termin zum vorschneiden und Fragen stellen. Mal sehen ob sie am Tag der Hochzeit bei mir vorbeikommt.
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#8
Zitat von monet-x3:
Das jeder Friseur zur Braut nach Hause fährt kann ich mir nicht vorstellen, aber frag doch einfach mal.
Das ist auch nicht so!
Deshalb gibt es ja extra leute, die diesen Service anbieten!
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#10
Ist echt viel entspannender für die Braut!
kann da nur aus Erfahrung sprechen...aus beiderlei Sicht!
Als Braut und als Dienstleister!