Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Anmeldung zur Eheschließung / Standesamt

hena

Wohnt hier...
Registriert
4 Februar 2010
Beiträge
270
Zustimmungen
0
#1
Hallo zusammen,

nun waren wir gestern beim Standesamt und haben uns angemeldet.

Laut Peter "Deutschlands schönstes Standesamt" :em3200:
Die Prozedur hat vielleicht ca. 15 bis 20 Minuten gedauert. Wir sind beide ledig, haben keine Kinder. Also sehr emotionslos, sachlich. Die Dame hat unsere Daten in den Rechner eingegeben, ausgedruckt und uns unterschreiben lassen.

Die Urkunden, deren Anzahl und Format (Kosten 12€ pro Stück) konnte man selbst bestimmen. Wir haben uns für zwei entschieden: eine in DIN-A5 (Stammbuch ist etwa in DIN-A5 Format) fürs Stammbuch und eine in DIN-A4 für allgemeine Zwecke, die Urkunden können später nachbestellt werden.

Es gab 7 Stammbücher zur Auswahl (Preis: zwischen 25€ und 39€).
Mein Schatz wollte es in Leder haben.

Ansonsten mussten wir zum Schluss Fragen stellen, sie war nicht sehr gesprächig.

Es passen insgesamt 10 Leute rein, der Rest muss stehen. Anstossen dürfen wir nur draußen.

Die Musik haben wir vergessen, wie Vieles :em16: denke ich.

Achso und ein Kochbuch haben wir als Geschenk bekommen + 10€-Gutschein von einer Tanzschule (wir haben dort einige Jahre getanzt :em3200:).
 

Adelheid80

Guter Ansprechpartner
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
123
Zustimmungen
0
#2
Ein Kochbuchh gabs bei uns auch in Österreich, aber erst nach der standesamtlichen Hochzeit.

Man vergisst leider immer irgendewtas zu fragen, wenn man sich das erste mal trifft - das kenn ich auch.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#3
Lustig, wir bekamen auch ein Kochbuch mit Grußwort vom OB.
Bei uns dauerte die Anmeldung ungefähr eine Stunde, weil unser Standesbeamter seeehr redselig war. Die Trauung selbst hat er aber schön gemacht. Dafür sitzt man dann gerne mal eine Stunde lang herum ;).
 

Dani1986

Moderator
Moderator
Registriert
19 Juli 2009
Beiträge
795
Zustimmungen
1
#4
bei uns gabs kein kochbuch :( vielleicht ja nach der standesamtlichen trauung ;) was ich aber auch nicht glaube. meine schwester hat auch da geheiratet und kein kochbuch bekommen. wo muss man denn heiraten um ein kochbuch zu bekommen? :em2300:
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#5
wir haben auch eins* kochbuch*:em2300:
 

hena

Wohnt hier...
Registriert
4 Februar 2010
Beiträge
270
Zustimmungen
0
#6
Den Termin darf man sich schon früher geben lassen.
Das wussten wir damals noch nicht. Anfang Januar war der von uns gewünschte Samstag (am 8.5.) schon weg, also mussten wir den noch einzig freien Termin(Uhrzeit) am Freitag nehmen. Ich wollte alles an einem Tag "erledigen" :eek:)
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#7
Warum gibt es überall Kochbücher? Bei unserem Standesamt bekommt man nichts
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#8
Wahrscheinlich ein Marketing-Gag. Einige Städte sind darauf eingegangen, andere nicht.
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#9
Bei uns gab es das Kochbuch auf der Sparkasse als ich meinen Neuen Namen angemeldet habe :em2300:
Vom Standesamt gab es einen Eheratgeber :em3400: