Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Aufgaben der Trauzeugen bei evangelischer Trauung

Registriert
4 Oktober 2009
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich habe zwar zu dem Thema schon einige Beiträge gefunden, bislang hat mir aber leider keiner so richtig geholfen.

Mein Problem ist, dass ich gerne zwei Trauzeuginnen hätte: Meine Schwester und meine beste Freundin. Beide haben schon vor unserer Verlobung öfter mal anklingen lassen, dass sie das gerne machen möchten wenn's bei uns mal soweit ist und ich möchte keine der beiden enttäuschen. Nach allem was ich bisher gelesen habe, darf beim Standesamt aber jeder nur einen Trauzeugen haben, der unterschreibt.

Da ich es blöd finde zwei Trauzeuginnen zu haben, von der aber nur eine dieses Amt offiziell ausführen darf, dachte ich dass ich eine für die standesamtliche und eine für die kirchliche Trauung frage.

Was machen denn die Trauzeugen bei einer evangelischen Trauung. Gibt's da auch eine Urkunde die unterschrieben werden muss oder werden sie im Stammbuch o.ä. eingetragen?

Liebe Grüße
Nicole
 

nasi2003

Experten-Anwärter(in)
Registriert
19 Juli 2009
Beiträge
398
Zustimmungen
1
#2
Braucht man in der Kirche auch Trauzeugen???
Dachte das ist nur Thema im Standesamt?!?
Heiraten eh nicht kirchlich...aber das wäre mir neu.
 
Registriert
4 Oktober 2009
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#3
Bislang habe ich dazu nur was für katholische Trauungen gefunden. Da müssen die Trauzeugen wohl auch unterschreiben. Für eine evangelische Trauung find' ich einfach keine Infos. Und ich finde es wie gesagt einfach doof zwei Trauzeugen zu haben, wenn dann nur eine unterschreiben darf. Deshalb will ich mir ganz sicher sein bevor ich eine benenne.
 

Streifenhörnchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#4
Bei evangelischen Trauungen kenne ich es so, dass überhaupt niemand unterschreiben muss - auch das Brautpaar selbst nicht. Kann mir also nicht vorstellen, dass die Trauzeugen dann etwas unterschreiben müssen.
Vielleicht ist das auch je nach Gemeinde unterschiedlich.

Seid Ihr evangelisch-lutherisch oder irgendwas anderes (uniert, reformiert, ...)?
Bei Lutheranern ist das mit der Lithurgie, soweit ich weiß, oft ein bisschen anders, da weiß ich leider gar nicht drüber Bescheid.

Du kannst die Trauzeugin bei der kirchlichen Trauung auf jeden Fall mit ein paar Aufgaben bedenken, die sie zu einem wichtigen Bestandteil Eurer Trauung machen. Wenn Ihr z.B. eine Traukerze habt, kann sie die für Euch anzünden.
Außerdem sitzen die Trauzeugen, wenn Ihr das so wollt, jeweils neben Euch vorne.
Oder sie könnte Fürbitten vorlesen.

Ich würde einfach mal Euren Pfarrer anrufen und ihn fragen, wie das bei Euch in der Gemeinde gehandhabt wird.
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#5
wir werden ja auchevangelisch heiraten der pfarrer sagte in der kirche brauchen wir die trauzeugen eigentlich nicht aber er fände es sehr schön wenn die mit uns vorne sitzen und die traukerze anzünden,oder die ringe hinhalten und ganz wichtig den brautstrauß halten
 
Registriert
4 Oktober 2009
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#6
Das mit der Traukerze ist eine schöne Idee. Bisher habe ich es aber noch nicht gesehen dass bei Trauungen in der Kirche noch jemand mit vorne saß außer dem Brautpaar. Ich denke ich werd' wirklich mal mit unserer Pfarrerin sprechen. Die wird's ja am besten wissen...
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#7
Offiziell brauchst du nur Trauzeugen bei der katholischen Trauung.
Bei der evangelischen sind diese nicht vorgeschrieben und haben keinen "offiziellen" Part.
Aber du kannst sie natürlich einbinden wie du möchtest. Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
- Kerze anzünden und überreichen
- Trauringe überreichen
- Fürbitten sprechen
- Vor Euch einlaufen in die Kirche etc...
 

Conny80

Ganz gerne hier
Registriert
23 Juli 2009
Beiträge
68
Zustimmungen
15
#8
Unsere saßen vorn mit. Also so leicht seitlich von uns. Hatten halt nur den besonderen Sitzplatz und zogen als erste nach uns aus.
 

stine_85

Guter Ansprechpartner
Registriert
6 April 2009
Beiträge
172
Zustimmungen
0
#9
ich bin katholisch, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Aber ich denke, es wird das Beste sein, wenn du eure Pfarrerin fragst, wie das so ist oder was alles möglich ist.
Aber vielleicht kannst du ja beide irgendwie mit einbinden.
 
Registriert
4 Oktober 2009
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#10
Hi Leute,

habe heute mit unserer Pfarrerin gesprochen und sie hat das was Ihr oben geschrieben hat noch mal bestätigt: Für die evangelische Trauung werden keine Trauzeugen benötigt. Sie können aber einige Aufgaben (Fürbitten, Traukerze, etc.) übernehmen.

Mal schaun wie wir das dann aufteilen...