Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Blumenkinder

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#1
Wieviele Blumenkinder habt Ihr bei der Trauung?

Auf dem Standesamt werden wir niemanden dafür "anheuern". Sollten die Töchter vom Schwager in spe streuen wollen, dürfen sie das natürlich gerne machen.

Und bei der kirchlichen Hochzeit? Tja, das ist die Frage. Wir haben uns überlegt, dass wir alle eingeladenen Eltern, die Kinder im streufähigen Alter haben, fragen. So käme es zu keinen Tränen, weil die eine darf und der andere nicht. Pi mal Daumen kommen wir dann auf 5 oder 6 Kinder. Ist das zuviel?
 

Valoma06

Wohnt hier...
Registriert
27 Mai 2009
Beiträge
208
Zustimmungen
0
#3
Ich habe ein Blumenkind und das ist mein eigenes (2 1/2 J.) :) , wenn die anderen Kids mitstreuen wollen können sie das tun, alle Kinder sind aber noch recht klein (zwischen 2 und 4 Jahre alt) :)
 
M

Masine

Guest
#5
Kinder im streufähigen Alter
Ich hab nen neuen Ausdruck gelernt :em2300:
Wir hatten keine. Meine Kollegin hatte zu ihrer kirchlichen Trauung 2 Blumenkinder. Der Gang war nicht sooooo breit, wenn es also mehr gewesen wären, hätte es vielleicht Gedrängel gegeben.
 

Mohnblümchen

Ansprechpartner
Registriert
19 Januar 2009
Beiträge
50
Zustimmungen
0
#6
Wir haben zwei Blumenkinder.
Ein Jungen und ein Mädchen, beides Kinder von guten Freundinnen.
Sollte unsere kleine Leni da auch schon laufen können, darf sie natürlich auch mal streuen :))
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#7
Wir haben voraussichtlich auch zwei. Die Kleine von seiner Cousine und evtl der Bruder dazu, der ist allerdings schon etwas größer, aber es erhöht, wenn er mitmacht, die Wahrscheinlichkeit, dass sie das mit dem Blumen streuen auch wirklich macht... Kinder können da einem ja auch gern mal nen STrich durch die Rechnung machen.
 

Patt

Experten-Anwärter(in)
Registriert
8 Januar 2009
Beiträge
373
Zustimmungen
0
#8
Und bei der kirchlichen Hochzeit? Tja, das ist die Frage. Wir haben uns überlegt, dass wir alle eingeladenen Eltern, die Kinder im streufähigen Alter haben, fragen. So käme es zu keinen Tränen, weil die eine darf und der andere nicht. Pi mal Daumen kommen wir dann auf 5 oder 6 Kinder. Ist das zuviel?
Genau so machen wir es auch.
 

Streifenhörnchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#9
Ich fand Blumenkinder eigentlich immer ein bisschen zu kitschig, aber meine Mutter hat mich überzeugt, dass es vielleicht doch ganz schön wäre, wenn meine kleine Nichte Blumen streut, wenn sie das möchte. Sie ist bei unserer kirchlichen Trauung 4.5 Jahre alt und freut sich bestimmt, wenn sie das machen darf. Ihr großer Bruder ist bis dahin fast 7 und findet das vielleicht schon viel zu uncool...
 
S

Sunshine

Guest
#10
@ oramin
ich denke mehr als 6 blumenkinder sollten es nicht werden, das wirkt dann vermutlich leicht übertrieben.

Wir haben bisher gar keine Blumenkinder, da meine kleinen Schwestern mittlerweile zu groß dafür sind :em18:
Und die beiden wollte ich eigentlich immer dafür haben....

Naja, ein Arbeitskollege hat mir jetzt seine Tochter angeboten (die ist 3 1/2 und sowas von süüüüß) aber ich weiß noch nicht ob wir das machen sollen. Mal sehen