Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Brautentführung

stine_85

Guter Ansprechpartner
Registriert
6 April 2009
Beiträge
172
Zustimmungen
0
#1
wir waren am Samstag auf einer Hochzeit, und da hat es nach Kaffee und Kuchen die Brautentführung gegeben.
Für uns, die dabei waren war es sehr lustig und schön, aber für die Leute die im Saal zurück geblieben sind, war es nicht so brickelnd. ALs wir dann nach 1,5h wieder gekommen sind, haben die anderen Gäste schon voll gemotzt.
habt ihr Erfahrung, wie es mit der Brautenführung so war oder wie lange sie gedauert hat bzw. was man mit den anderen Gästen machen könnte?
 
S

Sunshine

Guest
#2
aaalsoo:

Wir haben die Brautentführung im gleichen Restaurant in einem anderen Raum gemacht. Die SPiele und Blödeleien hat dabei die Band übernommen. Entführen musste mich ein Kumpel. Alle (oder fast alle) Gäste sind mit in den Nebenraum.

Vorteil: Alle haben Spaß und die von der Wirtschaft konnten ungestört fürs abendessen eindecken.

Nachteil: Es war recht teuer das ganze (haben zusammen 14 Flaschen WEin vernichtet)

Aber guck mal, hier hatten wir das Thema auch erst:
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
 
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#3
Kann mich vielleicht mal jemand aufklären, wie eine Brautentführung genau funktioniert und was genau daran so lustig ist?
Kenne das so, dass ein paar Jungs die Braut mitnehmen und mit ihr ein paar Kneipen abklappern, und der Bräutigam sucht sie und muss überall, wo sie gewesen sind, die Deckel bezahlen - oder?
Aber was genau macht man dann, wenn man die Braut innerhalb derselben Wirtschaft entführt?

Viele ahnungslose Grüße,
Christina ;-)
 
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#5
Und wie war das jetzt mit "lustig"? Weißt Du auch nicht? ;-)
Ich fänd das jedenfalls total unlustig, als Braut nicht bei meinen Gästen bleiben zu dürfen und mit ein paar Typen saufen zu gehen, und mein Mann fänd glaube ich auch nicht lustig, nochmal extra Geld zu bezahlen, und die Gäste fänden's sowieso nicht lustig, weil sie dann alleine da rumsitzen. Müssen sie ja schon während der Fotos lang genug...
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#6
Ach, es gäbe schon eine Kneipe, in die ich mich gerne entführen ließe. Allerdings feiern wir inmitten der bayerischen Provinz und müssten ca. 10 km mit dem Auto fahren. Kommt wohl nicht so gut.

Die Brautentführung im Haus wird bei uns auch angeboten. Den Spaß daran habe ich allerdings noch nicht entdecken können. Hups, nun ist die Braut zwei Räume weiter.
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#7
Die Brautentführung im Haus wird bei uns auch angeboten. Den Spaß daran habe ich allerdings noch nicht entdecken können. Hups, nun ist die Braut zwei Räume weiter.
gut dass ich da nicht allein bin :em2700: Aber da muss man wahrscheinlich dabei sein. ich habe das noch nie mitgemacht. Aber so richtig vorstellen kann ich es mir auch nicht, nur eben mal 2 Räume weiter zu gehen. Wein kann ich auch im anderen Raum trinken.

Wer belehrt uns zwei Unwissenden? :em2300:
 

Dani1986

Moderator
Moderator
Registriert
19 Juli 2009
Beiträge
795
Zustimmungen
1
#8
also ich kenn des so, dass die braut quasi von trauzeugen oder wem auch immer entführt wird und dann muss der bräutigam sie suchen. meist mit irgendwelchen sachen bekleidet, weiß jetz aba a nimma wie. baut wird glaub ich auch verkleidet. dem bräutigam zieht dann die gesamte gesellschaft hinterher, somit sind die auch nicht alleine und können nicht motzen ;) wird dann auch nur innerhalb der gaststätte umgezogen. entweder in nen anderen raum oder in ein zelt im garten. da findet dann das auslösen der braut (meist ein essen für den freundeskreis, der die brautentführt hat... spanferkel und bier oder ähnliches) spiele der band, oder witze, dass das ganze eben wieder etwas aufgelockert wird. waren auch schon auf na hochzeit, wo n brautlader war und der hat dann da n paar geschichten erzählt. da wird dann eigentlich auch nicht getanzt, sondern eben gespielt und gelacht und eben ganz viel wein getrunken. für die gaststätten ist des auch ganz praktisch um den raum fürs abendessen umzuräumen. also für leute, die nicht tanzen ist des echt super. weil nur rumsitzen und ratschen is ja auch nicht soooooo toll....
 

Shehinez

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
18 August 2009
Beiträge
578
Zustimmungen
7
#9
Also ich fände das nicht so toll, als Braut entführt zu werden :-(
Man weiss ja nicht, wie lang es dauert. Und du bist dann als Braut in deinem tollen Kleid in irgendeiner Kneipe (falls es nicht im Nebenraum ist) und deine Gäste feiern ohne dich. Ich will ja schließlich mit allen feiern, und wenn man bedenkt, dass es ganz schön viele Gäste sind, mit denen du wenigestens einmal kurz geredet haben musst, bleib ich doch lieber da. Man kann sich ja auch bei anderen Spielen amüsieren, die im Saal stattfinden.
habe von einer Freundin gehört, dass ihre Schwester entführt wurde, und sie dann irgendwann mit Bräutigam und den Trauzeugen in irgendeiner Kneipe Kicker gespielt hat, während die Party am Laufen war. Ganz großes Kino.....
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#10
Also das mit dem Spielen kenn ich eben auch nur während der normalen Feier. Das umdecken fürs Abendessen ist praktisch. Aber viele fangen ja eh erst zum Abendessen an.