Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Brautkleidreinigung

^^Anni^^

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
25 August 2009
Beiträge
505
Zustimmungen
0
#12
also mene mutter verkauft ja brautkleider, auch second hand... die gibt die kleider immer in eine professionelle reinigung und danach bügelt sie sie zu hause auf...
 
S

Sunshine

Guest
#13
ich hab mein kleid damals auch in die waschmaschine.
natürlich bei 30 °C und Feinwäsche und möglichst niedriger Schleuderzahl (ich glaub ich hab schleudern ganz ausgemacht)
Nach dem Waschen gleich auf n Bügel und rausgehangen, damit ich nicht so ne schweinerei in der waschküche hab.
Da musst dann auch nix bügeln, weil die Brautkleidstoffe meistens ziemlich glatt trocknen.
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#14
Ich habe erst vor 2 Tagen endlich mal mein Brautkleid gewaschen.

Nach der Hochzeit hatte ich es zwar in eine Reinigung gegeben, die wollten aber das Risiko des ausfärbens nicht eingehen. Also habe ich das Kleid wieder mitgenommen.

Nach dem ich mich dann mal mit Sandy The Sheep darüber unterhalten habe. Hat sie mir den ultimativen Tipp gegeben.

Da mein Kleid 2 Farbig ist habe ich von Dr. B. ein Farbtuch mit in die Maschine gegeben. Vorher habe ich die Flecken mit Fleckenspray vorbehandelt.

Dann bei 30°C Seide und Feines bei 800 Umdrehungen gewaschen und geschleudert. Danach habe ich es über den Wäscheständer gehangen.

Ich brauche es auch nicht bügeln.

Also ich kann es nur empfehlen und das Geld was ich in der Reinigung ausgegeben hätte nutze ich jetzt für meinen Führerschein.
Und das hat echt geklappt? Meines ist ja auch nicht gereinigt weil keine Reinigung das mit dem zweifarbigen auf sich nehmen will....
 

englein11

Guter Ansprechpartner
Registriert
7 September 2009
Beiträge
136
Zustimmungen
0
#15
Also mein Kleid werde ich vor der Hochzeit auch noch mal professionell reinigen lassen, ich glaube der Preis liegt bei ungefähr 100 Euro mit aufbügeln. Ich möchte auch nicht das Risiko eingehen und das Kleid selbst waschen, hätte erstmal Probleme mit dem schweren Stoff und den ganzen Perlen und dann wäre mit Sicherheit noch das Problem mit dem aufbügeln. Also lieber das Geld für eine professionelle Reinigung investieren.
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#16
hab mein standesamtkleid auch in die waschmaschine gesteckt...ging super ...jederzeit wieder...
aber mit glitzer und sowas wäre ich da vorsichtig
 

Patt

Experten-Anwärter(in)
Registriert
8 Januar 2009
Beiträge
373
Zustimmungen
0
#18
Und das hat echt geklappt? Meines ist ja auch nicht gereinigt weil keine Reinigung das mit dem zweifarbigen auf sich nehmen will....

Ja. Ich habe es einfach riskiert. Das Tuch ist allerdings jetzt Rosa, achja und was auch noch ganz zart Rosa wurde sind die Schaumstoffcups für die Brust. Aber das sieht man ja nicht wenn das Kleid am Körper ist.

Bei Deinem Kleid würde ich es aber warscheinlich auch nicht riskieren, da es ja doch um einiges Teurer war als meins.
 

Scha-Zi

Guter Ansprechpartner
Registriert
13 Februar 2010
Beiträge
154
Zustimmungen
0
#19
Ich trau mich fast zu wetten, dass meines NICHT in meine Waschmaschine passen würde. Und mit dem Glitzerzeugs drauf.... Nein, lieber nicht!
 

Glöckchen79

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
19 Oktober 2009
Beiträge
786
Zustimmungen
1
#20
Beim Atrium gibts ne Reinigung die NUR Brautkleid und festmode reinigt.
WAMA wäre mir zu riskant;)

Wir Fotograrfiert vor d. Abgabe und wenn was ist, müssen die Haften. Sicher ist sicher;)