Dankeschön-Geschenke

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von Kerstin gestartet, 20 Januar 2007.

  1. Kerstin

    Kerstin
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    20 Januar 2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Wohnort:
    Nord-Saarland
    Hallo alle zusammen!

    Erstmal ein Lob: Nach langem Durchforsten einiger Hochzeitsforen habe ich entschieden, mich hier anzumelden, da ich schon beim Durchlesen viele Antworten und Tipps zur unserer Hochzeitsplanung gefunden hab. :D

    Wir befinden uns noch in den Anfängen unserer Planung. Standesamtlich wird im April geheiratet und kirchlich im Oktober diesen Jahres.

    Ich habe eine Frage zu den Dankeschön-Geschenken für Nachbarn, Bekannte, etc. Ich bin auf der Suche, nach etwas individuellem (also nicht die klassische Pralinenschachtel oder Sekt-Fläschchen). Andererseits soll es auch nicht so teuer sein, da wir aufgrund unserer Berufe und Vereinsaktivitäten vermutlich viele Aufmerksamkeiten zur Hochzeit bekommen werden und daher wohl auch viele Dankeschön-Geschenke bereit halten sollten.
    Eine Freundin von mir, die allerdings im Frühjahr geheiratet hat, hat kleine Tütchen mit Sonnenblumensamen verschenkt. Das fand ich eine ganz schöne Idee. Aber im Herbst...

    Ich möcht natürlich auch gerne ein kleines Kärtchen mit Namen und Datum dranhängen. Findet ihr es schön, wenn man vielleicht auch ein Foto von uns beiden, z.B. von der standesamtlichen Hochzeit draufmacht? :roll:

    Was mache ich eigentlich, wenn wir schon zur standesamtlichen Hochzeit, z.B. von Nachbarn etwas geschenkt bekommen, weil vielleicht nicht bekannt ist, daß wir ein halbes Jahr später kirchlich heiraten werden? Das wäre etwas peinlich, oder?

    Ich bin mal gespannt auf eure Antworten!!!


    Viele Grüße,
    Kerstin :p
     
  2. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Kerstin und herzlich Willkommen ! :)

    Eine Idee für ein "Dankegeschenk" habe ich so spontan nicht, aber deine Idee ein Foto von euch beiden daran zu hängen finde ich sehr schön, es macht das Ganze dann sehr persönlich.

    Offiziell zählt ja die standesamtliche Trauung als Hochzeitstag. Wenn ihr also dann schon Geschenke bekommt ist es doch auch in Ordnung. Vielleicht könnt ihr für diese "Schenker" auf die Sonnenblumenidee zurückgreifen ? Ihr werdet dann ja sicher im Herbst nicht noch ein Geschenk bekommen.

    LG und viel Spaß hier bei uns
     
  3. Yvonne

    Yvonne
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    7 November 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Münster
    Das ist doch eine schöne Idee. Wir haben auch noch keine Idee aber da mir die Hochzeitsmandeln eigentlich total gefallen und es da ja auch sehr schöne Verpackungen gibt, denke ich mal das wir die wohl nehmen werden da sie ja auch nicht so teuer sind.
     
  4. Nicole

    Nicole
    Expand Collapse
    Guest

    Hallo,
    mir wäre Hochzeitsmandeln vielleicht schon wieder ein wenig "zu klassisch", obwohl ich es auch schön finde.
    LG
    Nicole
     
  5. Kerstin

    Kerstin
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    20 Januar 2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Wohnort:
    Nord-Saarland
    Vielen Dank für eure Meinungen und Ideen!

    Wir werden wohl als Dankeschön, wenn wir bereits zur standesamtliche Trauung etwas geschenkt bekommen, die Sonnenblumen nehmen. Ich vermute nämlich schon, daß doch das ein oder andere Geschenk zur standesamtlichen Trauung kommt. Und es wäre mir peinlich :oops: , wenn ich dann kein Dankeschön-Geschenk hätte. Ich werde mich mal beim Raiffeisen-Markt bei uns erkundigen, ob es da Sonnenblumensamen im "Kilo-Sack" gibt :lol: , das ist bestimmt günstiger als die kleinen Tütchen. Dann bräuchte ich nur noch ein schöne Verpackung. Vielleicht solche Tüllsäckchen, die man meist auch bei den Mandeln hat?

    Die Hochzeitsmandeln finde ich eigentlich auch eine schöne Idee, obwohl man in unserer Region dies eher als Dankeschön bei einer Taufe verschenkt. Habe hier im Forum zum ersten Mal gelesen, daß es auch zur Hochzeit passend wäre.

    Ich laß mich mal noch etwas inspirieren. Es wird uns hoffentlich noch etwas Schönes für Oktober einfallen. Notfalls die Reste der Sonnenblumen... :roll:

    Bin für weitere Ideen aber sehr dankbar!

    LG,
    Kerstin :)
     
  6. Yvonne

    Yvonne
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    7 November 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Münster
    Nach langem überlegen haben wir uns auch dazu entschlossen doch keine Mandeln zu nehmen. Wir haben auf einer anderen Seite was über so ein Survivor Packet gelesen, das fanden wir echt klasse mal schauen was das so kostet.
     
  7. www.digitalshootings.com

    www.digitalshootings.com
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    24 August 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Düsseldorf
    Hallo,

    also wir haben aus weissen Ton ( der an der Luft trocknet ) ein Herz gestochen, eine Seite rot angemalt und auf der anderen Seite unsere Initialen und das Datum unserer Hochzeit eingeritzt - wir haben diese Herzen in erster Linie als Gastgeschenke für unsere Gäste am kirchlichen Hochzeitstag verwendet... aber vielleicht ist dies auch eine etwas andere Idee für Eure Zwecke... :roll:

    Lieben Gruss
     
  8. thea

    thea
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Herzen ist ja auch eine sehr schöne Idee - ich kenne ähnliches von Hochzeiten von Freunden. Bsp. hatte ein Paar die ganze Hochzeit unter das Thema des (gemeinsamen) Weges gestellt. Die Tischkarten waren dementsprechend kleine Füsschen aus eben solchem Ton, auf denen ein Drahtgestell befestigt war, das dann die Karte mit dem Namen hielt. Warum erzähl ich das? Ich weiss nicht, ob die beiden das gemacht haben, aber ich könnte mir dann das gleiche auch als Dankeschöngeschenk für Nachbarn etc. vorstellen, die nicht eingeladen waren, aber trotzdem was schenken.
     
  9. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    ich finde die Herzen auch ganz toll, und es ist auf jeden Fall eine Idee, die bei mir auch ganz oben steht. Finde es viel besser als die Mandeln - es ist so schön persönlich!

    Eine Bekannte hatte zu ihrem Geburtstag bemalte Steine verschenkt. (blau lackiert, mir kleinem Engelchen und dem Namen). An den Stein war jeweils ein Zettelchen mit den Gedanken, die sie zu der Person hatte (wie man sich kennengelernt hat, spezielle Erlebnisse, die man mit einander hatte...). Das fand ich auch sehr sehr schön, macht aber wahnsinnig viel Arbeit.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen