Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Das traurige Schicksal vieler Hochzeitstauben

Registriert
19 Mai 2010
Beiträge
4
Zustimmungen
2
#1
Ein Thema, dass mich als Weddingplanerin sehr bewegt und über das ich Euch deshalb gern informieren möchte:

Jahr für Jahr fliegen unzählige weiße Hochzeitstauben mit vielen guten Wünschen der frisch Vermählten gen Himmel. Es ist ein wunderbarer Augenblick und sicher eines der schönsten Fotomotive am Hochzeitstag.
Was viele Brautpaare jedoch nicht wissen (können): Nicht wenige der gefiederten Glücksbringer werden ihren Weg nach Hause nie finden! Ihre Reise endet im nächsten Baum, wo der Hungertod oder der Habicht auf sie wartet.

Was ist passiert: Hochzeitstauben sind ein sehr lukratives Geschäft. Einigen Züchtern geht es schon lang nicht mehr um deren Tauglichkeit als Brieftauben, sondern es zählen nur Masse und schönes Aussehen. Diese Tiere sind Jungvögel und haben nie gelernt, sich draußen zu orientieren oder sich selbst zu versorgen. Demnach können sie auch besonders billig "verschleudert" werden.

Werdet also bitte stutzig, wenn man Euch Hochzeitstauben unverhältnismäßig günstig anbieten möchte! Der durchschnittliche Preis für ca. 10 - 15 Tiere inkl. An- und Abfahrt sowie MwSt. liegt bei ca. EUR 150,- bis EUR 200,-. Das Angebot einiger Züchter, dass nur zwei, drei oder vier Täubchen selbst abgeholt werden können, lehnen verantwortungsvolle Züchter eindeutig ab! Und bestellt bitte keine Tauben über das Internet! Abgesehen von den langen beschwerlichen Transportwegen, schickt Ihr sie mit großer Wahrscheinlichkeit in den Tod!

Damit auf diese schöne Tradition dennoch nicht verzichtet werden muss, erkundigt Euch bitte beim Züchter genau über dessen Umgang mit seinen Tieren!
Verantwortungsvolle Züchter, die ihre Vögel lieben, sind immer mit vor Ort und lassen sie nur im größeren Schwarm ab 10 Tieren, in einem maximalen Umkreis bis zu 50 km vom Heimatschlag entfernt und bei schlechtem Wetter sowie von Oktober bis März erst gar nicht fliegen. Auch sollten sich nicht mehr als 15 Tauben den Platz in dem engen Korb oder Käfig teilen müssen.

Ich habe in den vergangenen zwei Jahren leider schon die eine oder andere böse Erfahrung mit unverantwortlichen Züchtern machen müssen, habe Anrufe erhalten, weil einsame weiße Täubchen ohne Beringung in Gärten und am Flughafen saßen und habe von tierlieben Brautpaaren erfahren, dass sie sich über das Geschenk "Taube" nicht so richtig freuen konnten... Ich denke, es ist sehr wichtig, über dieses Thema aufzuklären und freue mich auf Eure Unterstützung!

Eure Diana
(ButterflyDreams - stilvolle Hochzeiten & Events)
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#2
Am besten gar keine Tauben.
 

*bubu*

Ansprechpartner
Registriert
6 Mai 2010
Beiträge
59
Zustimmungen
0
#3
wie marion schon mal so schön sagte, keine tiere zur volksbelustigung!
aber es gibt dinge über die sehen menschen eben gerne hinweg, weils einfacher ist als nein sagen
 

balu

Moderator
Moderator
Registriert
7 Dezember 2009
Beiträge
910
Zustimmungen
2
#5
Ramona, da gebe ich dir völlig recht.
Ich persönlich finde Tauben einfach nur widerlich (sorry) und wenn irgendjemand an meiner Hochzeit mit Tauben ankommt, kriegen wir ein Problem. Freiwillig fasse ich die Viecher nicht an.
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#6
Gestern hatte ich bei einer Hochzeit die Gelegenheit mit einemBrieftauebnzüchter (er viermietet Hochzeitstauben) zu sprechen. Er hat das bestätigt was Butterfly-Dreams geschrieben hat. Dieser Züchter lässt seine Tauben nur in einem sehr engen Umkreis um seine Schlag von Brautpaaren auflassen und das nur bei guten Flugbedingungen. finde ich gut diese Einstellung.
 

Wedding

Neu hier
Registriert
6 Juli 2010
Beiträge
6
Zustimmungen
0
#7
Ich würde auch keine Tauben brauche. alles andere geht doch auch noch? Okay sieht vielleicht nicht so elegant aus, aber tun wir doch was für unsere Umwelt :) Und wenn ich Tauben doch möchte dann würde ich mich auch nur an seriöse und verantwortungsbewusste Züchter wenden. Sonst gar kein Tauben
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#8
also ich wollte ja auch keine haben sie aber als geschenk bekommen vor der kirche wir kennen den züchter,es waren gezüchtete brieftauben die dann auch wieder nach hause fliegen... waren auch nur ein paar kilometer von daher habe ich kein schlechtes gewissen und es war ein schöner moment
 

Rebecca

Ganz gerne hier
Registriert
31 Dezember 2012
Beiträge
90
Zustimmungen
4
#10
Ich will auch keine Tauben, wir wurden zwar gefragt, aber ich habe gleich gesagt, ne ich lass lieber Luftballone gen Himmel fliegen.