Der Ablauf des Tages aller Tage

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von thea gestartet, 22 Februar 2007.

  1. thea

    thea
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt unendlich - naja, nicht ganz, aber fast! - viele Möglichkeiten, wie der Tag aller Tage ablaufen soll. Wie habt ihr es geplant??
     
  2. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    So zwischen halb acht und acht gehe ich zum Frisör , und lasse mich aufstylen . Wird wohl 1-1,5 Std. dauern, dann muss ich mich in meine Klamotten schmeißen und so um halb elf müssen wir dann los zum Standesamt.

    11 Uhr ist die Trauung, danach bis halb eins/eins Fotos.

    Anschließend gibt es bei uns eine Kleinigkeit zu essen, und dann machen wir einen ruhigen Nachmittag mit der nahen Familie hier bei uns.

    So um 17.45 starten wir dann in die Location damit wir ab 18 Uhr vor Ort sind . Ab 18.30 trudeln dann die Gäste ein und dann wird gefeiert :D :D :D

    So ist es geplant hüpf)

    LG
     
  3. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Thea, das ist die perfekte Frage für alle Tagträumer(innen) :D

    wir wollen schon am Vortag zu meiner Schwester fahren. Die wohnt in Dresden und damit wären Friseur und Co. alle schön in Reichweite und wir können ausschlafen (wenn wir denn überhaupt vorher einschlafen können).
    Also "ausschlafen", dann wird Flo(h) vor die Tür gesetzt - vielleicht zu meiner anderen Schwester, die etwas abseits von Dresden wohnt, mal sehen.

    Dann Stylen, Anziehen, sonstiges Herrichten und gegen 12 ein kleiner Imbiss, damit ich nicht umfalle. Im Anschluss geht's dann zur Burg - Ankunft kurz nach 13:30 Uhr. Ich werd mich schön versteckt halten, damit er mich auch ja nicht sieht.. :D

    Bis 14 Uhr haben sich hoffentlich alle Gäste eingefunden und auf die Stühle gesetzt (achja, muss dazu sagen, dass das jetzt der Idealablauf mit tollem Wetter und unter freiem Himmel ist) und die freie Zeremonie beginnt. Er wartet vorn, ich komme über einen gepflasterten Weg auf ihn zu (wer weiß, ob es dort überhaupt so einen Weg gibt...), Blumenkinder... *träum*. Dann die Trauung, kleiner Junge bringt Ringe auf einem Ringkissen....

    Danach dann Kaffee und Kuchen (wenn möglich an einer langen Tafel).
    Im Anschluss werden die Bilder gemacht, Gäste sonst irgendwie unterhalten, so etwas eine bis 1,5 Stunden.

    Dann irgendwann wollen wir unseren Walzer tanzen, vielleicht ergeben sich ja 2 oder 3 Tanzrunden vor dem Abendessen. Zwischendurch immer mal ein paar Spiele.

    Zum Abend dann ein rustikales Buffet (habe ich eigentlich schonmal unsere vorläufige Buffet-Zusammenstellung geposted?). Danach hoffen wir, einen günstigen Gaukler zu finden, der sozusagen durch den Abend führt - also wieder Tanz, Witz und Spiele, solange die Gesellschaft mag. Gegen Mitternacht soll es dann nochmal eine Kleinigkeit geben (Suppe vom Dreibein, Brot, Schmalz, Käse, etc.)

    Für uns wird der Abend dann irgendwann mit Schleier Abtanzen enden und dann werden wir in unser Zimmer gehen. :wink:

    Ich glaube, im groben war's das. Natürlich gibt's dann noch Schlecht-Wetter-Überlegungen, falls eine lange Tafel nicht geht... wir wissen noch nicht, wo die Musik her kommen soll (schön wäre ja Live-Musik, aber das ist bestimmt zu teuer, also muss ein DJ her, der auch wenigstens ein paar mittelalterliche Sachen drauf hat - da gibt's nämlich auch Musik, die recht gut tanzbar ist.)
     
  4. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hört sich super romantisch an deine Mittelalter-Hochzeit ( ich komm zuschaun.... ;-) )

    Dein Buffet hast du uns noch nicht verraten ( glaube ich zumindest ;-) )

    LG
     
  5. monet-x3

    monet-x3
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Thüringen
    Da hat Steph recht, bei so einer Frage könnte man stundenlange Ausführungen machen. Ich halts aber mal kurz.

    Wir werden bei mir zu Hause schlafen (ich werde es zumindest versuchen...was ich bestimmt nicht schaffe...oh mein gott, bin jetzt schon aufgeregt).

    Dann werden wir Frühstücken (falls ich was essen kann...hab einen sehr nervösen Magen...also wird da draus wohl auch nix).

    Nach dem Nicht-Frühstück werde ich mit meiner Mama zusammen zum Friseur gehen und uns schick machen lassen. Der Michl fährt dann zu seinen Eltern und meinen Paps und meinen Bruder überlassen wir dann ihrem Schicksal (Anzug anziehen und Schlips oder Schleife binden...alleine... :lol: ).

    Danach komm ich wieder vom Friseur und werde in mein Traumkleid schlüpfen und die Kleinigkeiten Anlegen die da so dazu gehören.

    Dann kurz was essen.

    Kurz vor dem Mittag kommt der Michl dann mit seiner Familie und der Autokolonne und holt mich ab. Ich werde dann aus der Terassentür schreiten (und ihn hoffentlich zum heulen bringen...falls er nicht heult, meine Mama tuts auf jeden Fall).

    Dann fahren wir in Kolonne nach Meiningen in das Standesamt, werden getraut und lassen anschließend (natürlich bei strahlendem Sonnenschein) die Fotos machen.

    Meine Gäste sind dann mitlerweile eingetroffen und warten sehnsüchtig auf uns (und auf Kaffee und Kuchen).

    Hoffentlich hat dann irgend Jemand Spiele vorbereitet, die die Zeit bis zum Abendessen verkürzen. Und dann is open end...

    --> war doch kurz gefasst, oder :mrgreen:

    Lg,
    Maika
     
  6. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Gleich nach dem Aufstehen werd ich meinen Gatten vor die Tür setzen. :D
    Damit ich dann frisiert und ankleiden kann. Vielleicht kommen wir noch zum Frühstücken mal sehen. :wink: Dann werf ich ihn eben nach dem Frühstück raus. :? *fängt schon gut an...* :shock:
    Danach werd ich dann vom Kumpel meines Mannes abgeholt zum Trauungsort. DieTrauung beginnt um 11Uhr bis 12Uhr. Danach werden wird dann rausgehen und Tauben fliegen lassen (wenn das Wetter und dieses komische Amt da mit macht), dann werden noch Fotos gemacht und dann geht aus schon mit einem kleinen Spaziergang aus dem Trauungsort raus und steigen in eine Limosine Richtung Feier Ort.
    Dort werden wir dann mit einen Sekt empfangen und kommen zum Kaffee oder Mittag essen das müssen wir dann noch irgendwie ausmachen. Dann kommt die Tanzeröffnung, ein Büffetsteht bereit, zwischen durch werden Spiele gemacht inkl.Strumpfband werfen und Brautstrauß werfen und irgendwann spät in der Nacht werden wir uns in unserem Zimmer einschliessen und einschlafen oder Tod umfallen. :wink:

    Naja so ungefair wird es wohl erstmal ablaufen aber wie ich zur Zeit immer sagen muss, hängt es auch davon ab wieviele kommen. Ansonsten wird es ab den Abschnitt mit dem Spaziergang und mit der Limosine wohl etwas anders ablaufen. Der Rest ist uns einfach viel zu wichtig und das ist dann unser Part. :wink:
     
  7. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    ach, jetzt hab ich wieder die Buffet-Liste daheim liegen gelassen... mal sehen, wann ich es schaffe, das nachzureichen. Bei der Gelegenheit könnte ich gleich noch ein paar Bilder einstellen, was ich schon lange mal machen wollte... :p

    @Odie: würde mich zwar nicht stören, wenn du vorbei schaust, aber habe vor euch den Weg zu ersparen und, wenn irgendwie möglich, die Reportagebilder von der Hochzeit zu veröffentlichen - dauert nur noch so schrecklich lange... :cry:

    @Lili, euer Tagesablauf hört sich auf jeden fall toll an!
    Lass dich nicht zu sehr von deinen Gästen ärgern, ist ja auch noch ein wenig Zeit. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass bald die ersehnten Rückmeldungen kommen - natürlich nur positive. :D
    Und wenn die sich dann bezüglich der Unterkünfte nicht bei dir melden, dann sollen sie sich selbst drum kümmern. Ich würde Vorschläge machen, wo sie zu welchen Preisen unterkommen könnten und nocheinmal den (eigentlich) unnötigen Hinweis dazu, dass die Herbergen/Pensionen/Hotels recht schnell ausgebucht sein könnten. Auf diese Weise wird die Verantwortung auf sie selbst verlegt und dann passiert vielleicht eher was, als wenn sich die Gäste keine Gedanken ums Organisieren machen müssen. :roll:

    Lieber Gruß,
    Steph
     
  8. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Ich woll ja nicht wiklich kommen... :wink: Aber so eine Mittelalterhochzeit ist schon mal interessant. Da hoffe ich doch eindeutig auf Fotos. (Ich hoffe ich schaue dann immer nochmal hier rein :? Dann bin ja schon wieder ewig verheiratet dreh) )

    Vielleicht müssen wir hier dann eine Rubrik "Ehefrauen" einrichten Da chatte ich dann erstmal mit Chaoszwerg

    :D

    LG
     
  9. katjes99

    katjes99
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    3 September 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    im Schwabenländle
    Hallo an euch alle,

    also eure Tagesabläufe hören sich so richtig gut geplant an.
    Vor allem wie Odie schon sagt die Burghochzeit - ich finde das echt toll!
    Ich habe heute schon etwas Angst dass irgendwas nicht so funktioniert vom Zeitablauf wie es sollte :roll:
    Unser Tagesablauf bzw. meiner sieht wie folgt aus:
    Um ca acht Uhr werde ich zur Kosmetikerin gehen.
    Danach fahre ich zu meiner Freundin und lasse mir die Haare machen => diese kommt dann gleich mit zu meinen Eltern nach Hause denn sie ist meine Trauzeugin :lol:
    Dann alles anziehen.
    Mein Süßer kommt mich dann um elf mit dem Hochzeitsauto und unserem Chauffeur abholen und ihm fallen hoffentlich die Augen aus wenn er mich sieht dreh)
    Danach gehts zum fotografieren. Das wird von ca. halb zwölf bis 1 dauern laut Fotograf.
    Dann schnell nochmal nach Hause und nen Happen essen - wobei ich glaube - wie auch von anderen schon gesagt - auch ich so aufgeregt bin, dass ich keinen Bissen runterbringe.
    Um 15 Uhr ist dann unsere kirchliche Trauung zu der wir uns um 14:30 Uhr auf den Weg machen. Die Trauung dauert ca. 1 1/2 Std. und danach fahren wir direkt zu unserer Location wo bereits der Sektempfang im Foyer wartet. Nach dem Sektempfang sollten alle Gäste (180 an der Zahl) im Saal ihren Platz einnehmen und Getränke bestellen. Währenddessen wird im Foyer wieder das Buffet gerichtet. Also dann Essen und um 19 Uhr fängt auch schon die Kapelle an zu spielen und es wird viel getanzt.

    So sorry dass es jetzt so lang geworden ist, trotzdem danke für's lesen :D

    Liebe Grüße
    Katja

    P.S. @ Odie, wie ich gesehen habe heiratest du einen Tag vor mir - finde ich lustig :lol:
     
  10. thea

    thea
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katja,
    du bist die erste, die ich hier im Forum treffe, deren Hochzeitsgesellschaft die 150 Personen übersteigt! Wenn unsere ersten Überlegungen auch nur halbwegs umgesetzt werden, sind wir ca. 200 Leute (unsere erste Liste hatte 250 - aber da werden wir noch streichen müssen... :-( ). Ich bin gespannt auf deine Berichte!!! Die Anzahl der Gäste prägt glaube ich schon die Feier und man muss wahrscheinlich auch auf ganz andere Dinge Rücksicht nehmen. Also: immer schön fleissig berichten!!
    Viel Spass noch bei den Vorbereitungen!
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Tipps zum Tagesablauf Ich bin neu im Hochzeitsforum... 5 Februar 2016
Tagesablauf? Die Organisation 26 November 2014
Wie gestlatet ihr den Tagesablauf der Hochzeit? Die Organisation 22 Oktober 2010
Tagesablauf, wie Plan ich den richtig? Die Organisation 2 September 2010
Hexle's bisherige Organisation und Tagesablauf Meine Hochzeit 2010 28 Dezember 2008
Ablauf der Feier bekanntgeben? Die Organisation 23 Juli 2015
Kurzer Zeitablauf Die Hochzeitsfeier 22 Mai 2012
Zeitablauf Die Organisation 22 April 2012
WICHTIG : Hochzeitstag-Ablauf Die Organisation 8 April 2012
Ablauf des Gottesdienstes - William & Kate (aka Duke & Duchess of Cambridge) Die Trauung 23 November 2011

Die Seite empfehlen