Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Der Countdown läuft...

vrowin

Ansprechpartner
Registriert
6 Februar 2008
Beiträge
42
Zustimmungen
0
#1


Mensch bin ich etz aufgeregt! Ich bin total hibbelig. Ich muss mir zur Zeit alles aufschreiben - kann mir nix mehr merken!! Zum Glück hab ich meine Schwester Carmen meine Mum und meine Trauzeugin+beste Freundin Diane die mich immer wieder geduldig an alles erinnern!

Ich hab gestern den Probebrautstrauß (ja ich weiß bin ein Kontrollfreak :D ) geholt. Sieht echt super aus. Die Gärtnerin hat aber nicht so ausführlich gearbeitet, wie sie´s bei der Hochzeit machen wird. Sie sagt "Ein bisschen Überraschung sollte ja auch noch dabei sein". Nagut ich will mal nicht so sein. Der Probestrauß war auch echt süß!

Mein Kleid hab ich etz auch von der Schneiderin geholt - ist echt super geworden! War ja letzte Woche geschäftl. in Spanien und hab gute 2kg zugenommen aber etz muss ich aufpassen sonst platzt alles...

Dem Christian sein Hemd ist auch immer noch net da! Wenn des etz am Samstag net da ist dann lauf ich Ammok - ne Schmarn aber des regt scho auf!

Jetzt bin ich noch dabei die Menükarten, Tischkarten und Deko fertig zu machen. Die meisten Sorgen bereitet mir noch die Sitzordnung. Die Eltern wolln natürlich auch Mitspracherecht. Naja schau mer amol was draus wird.

Etz war ich aber wieder fleißig mit schreiben :lol:

LG - Vroni
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#2
Ha! Mitspracherecht! was ist das? :wink:

Wird bei mir bestimmt auch so sein :roll: Na ja vielleicht ist es ganz gut, dass man dann wenigsten keine 2 Streithähne neben einander setzt.
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#3
Hey...sind ja nur noch 2 Wochen. Dann genieß mal die letzten ledigen Tage.

Das mit dem Mitsprachereht ist so eine Sache. Mal ist es ganz gut aber ein anderes Mal kann bringt es mehr durcheinander. Wir haben bestimmt 2h vor dem ersten Rohentwurf der Sitzordnung gesessen...michl, meine Mutti und ich. Und das war echt anstrengend wenn Jeder ein paar andere Ideen hat.

Ich freu mich schon auf den Bericht und die Bilder von eurer Hochzeit.
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#4
Hi Vroni,

Mitspracherecht finde ich super anstrengend ;-)

Deshalb gab es das bei uns garnicht,vllt. auch ein Vorteil, dass es für uns nicht die erste Ehe war und wir schon etwas älter sind, da halten sich die Eltern dann sowieso eher raus :-D

...und wo sind unsere Fotos vom Probestrauß, dem Kleid und sowie fertig bitte auch von der Tischdeko ? :)
Du weißt doch wir sind hier alle Bildersüchtig

LG
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#5
Mir graut schon vor der Frage, wer dann wo sitzen soll... meine Familie ist da ja wirklich sehr unproblematisch, die kommen alle miteinander aus.
Aber bei seiner Familie hab ich echt bammel - vielleicht werden wir den Rohentwurf (den wir zu zweit machen, ohne dass da jemand reinpfuscht) mal mit seiner Familie durchsprechen (zumindest mit seiner Mama). Hilft vielleicth auch etwas, die Situation auszuloten (wenn sie sagt: "So nah will ich an meinem Ex und seinen Gören nicht sitzen" ist klar, dass wir da am besten eine 5 Meter hohe Mauer errichten).

Spass beiseite, ich finds auf jeden Fall nicht schlecht - besonders bei kritischen Familien - die Sitzordnung mit einer betroffenen Person mal kurz anzugucken. Was man dann am Ende tatsächlich macht, steht ja ohnehin auf einem anderen Blatt. ;)

Übrigens fände ich ein paar Bilder von deinen Errungenschaften auch toll. :D
 

Angi1967

Ganz gerne hier
Registriert
18 Januar 2008
Beiträge
99
Zustimmungen
0
#6
Uhi Vroni, so schnell geht die Zeit rum.
Ich freu mich auch schon auf Bilder und Berichte von dir. :)

Hmm, was das Mitspracherecht angeht, pflichte ich mal Odie bei. Bei uns war es ziemlich unkompliziert, unsere Familien kommen super miteinander zurecht. Naja, es waren ja auch nicht so viele. Und Sitzordung in dem Sinne hatten wir eigentlich nicht.
Bei Hochzeiten, wie jetzt von Vroni, oder Steph oder auch vielen anderen, muss ich schon sagen, wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn eine dritte Person, die evtl. auch noch alle kennt, ein wenig mitschaut wegen der Sitzordnung. Denn gerade bei großen Hochzeiten, kann es evtl. schon mal etwas brenzlig werden, was man natürlich keinem Brautpaar wünscht. Denn wenigstens an diesem Tag, könnten sich doch die Herrschaften wenigstens mal zusammen reissen. Es ist schliesslich der Tag des Brautpaares. Und die haben weiß Gott andere Dinge im Kopf, als sich noch mit einer Sitzordnung zu beschäftigen.
Das wichtigste ist doch, das das Brautpaar seinen Platz hat und dann, kommen rechts und links die Eltern davon, dann die Trauzeugen, dann die Geschwister und dann alle anderen. Je näher der Verwandschaftsgrad desto näher beim Brautpaar. So kenne ich es.

Ich drücke euch allen ganz dolle die Daumen, das ihr eure Sitzordnungen so hinbekommt, das ihr nicht noch Wochen damit beschäftigt seit.

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Geli
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#7
Wir werden das ein bischen anders machen. Wir haben ja Runde Tische zu je 10 Plätzen.
Bei uns werden unsere Eltern sitzen und dann die Großeltern. Meine Schwestern und seinen Bruder kommen an unterschiedliche Tische um etwas zu mischen. Auch die Trauzeugen kommen nicht an einen Tisch. Es wird aber einen PatenTisch geben, an dem unsere Paten sitzen werden. Ansonsten versuchen wir die Familien etwas zu mischen, aber immer so, dass die Leute auch immer noch Bekannte Gesichter am Tisch haben und sich nicht völlig von "Fremden" umgeben fühlen.
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#8
Wir werden das ein bischen anders machen. Wir haben ja Runde Tische zu je 10 Plätzen.
Bei uns werden unsere Eltern sitzen und dann die Großeltern. Meine Schwestern und seinen Bruder kommen an unterschiedliche Tische um etwas zu mischen. Auch die Trauzeugen kommen nicht an einen Tisch. Es wird aber einen PatenTisch geben, an dem unsere Paten sitzen werden. Ansonsten versuchen wir die Familien etwas zu mischen, aber immer so, dass die Leute auch immer noch Bekannte Gesichter am Tisch haben und sich nicht völlig von "Fremden" umgeben fühlen.
 

pialein

Ganz gerne hier
Registriert
30 September 2007
Beiträge
76
Zustimmungen
0
#9
Bei uns muss wohl auch noch jemand über die Tischordnung schauen, da wir schon ein Problem haben, da von mir 30 Personen Verwandschaft da sind und von Webbel nur 12 (davon 5 Kinder) und er ja auch keine Eltern mehr hat. Unsere Trauzeugen verstehen sich mit meinen Eltern nicht usw....
Irgendwie müssen wir das aber hinkriegen.
Das beste ist da denk ich wirklich nochmal jemanden drüber schauen zu lassen.
 

vrowin

Ansprechpartner
Registriert
6 Februar 2008
Beiträge
42
Zustimmungen
0
#10
Hallo,

hab heut mit Christians Mutti den ersten Entwurf der Sitzordung gemacht. Im Nachhinein war es sogar von Vorteil - so kann Sie doch besser entscheiden und abwägen, wer wo sitz und vor allem mit wem! Also etz lass ich noch meine Mum drüber schaun - ich echt besser! Das was einem Wichtig ist kann man ja sagen und die übrige Verteilung ist ja nebensächlich. Hauptsache die Stimmung passt an jeden Tisch und jeder ist zufrieden :wink: Geht ja sowieso nicht - aber man versuchts...

LG Vroni