Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Der Tag nach der Hochzeit

Wie gestaltet ihr den ersten Tag eurer Ehe?

  • Wir müssen morgens aufräumen und sauber machen... viel zu tun

    Bewertungen: 3 8,6%
  • Wir genießen den Tag für uns allein

    Bewertungen: 8 22,9%
  • Wir essen mit einigen Gästen nächsten Tag noch Frühstück/ Mittag

    Bewertungen: 22 62,9%
  • Wir machen uns auf den Weg in die Flitterwochen

    Bewertungen: 2 5,7%

  • Total voters
    35

Annhase

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
739
Zustimmungen
0
#1
Gestern haben wir schön gekocht und meine Mama und meine Schwester kamen vorbei.
Nach dem Essen haben wir uns bei einem Glas über die Hochzeit unterhalten (wie sollte es anders sein)!:em2300:
Dann kamen wir darauf zu sprechen, dass man nächsten Tag mit den Gästen nochmal bruncht.
Meine Mama dann:
"Ich würde an eurer Stelle einfach im Bett liegen bleiben, ein Glas Sekt trinken und schön frühstücken und den Tag so gestalten, wie ihr wollt".

Die Idee finde ich total schön und ich war auch gleich überzeugt.

Ein anderer Gedanke von mir ist auch noch der:
Wir haben ein großes Haus und könnten (rein theoretisch) etwa 6 Leute unterbringen, aber eigelntlich möchte ich das nicht. Ich möchte nicht Rücksicht nehmen, leise sein oder morgends am Klo anstehen. Ist das egoistisch? Ich möchte nicht, dass morgends einer an der Schlafzimmertür anklopft und ich möchte mit meinem Schatz schön im Bett frühstücken und den ersten Tag der Ehe genießen.

Wie seht ihr das? Wie habt ihr es gemacht oder habt ihr noch ganricht darüber nachgedacht?
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#2
Ich war froh, dass wir am Morgen im Hotelzimmer alleine waren :em2300:

Ich finde das nicht egoistisch von Euch! Bei meinen Eltern waren viele untergebracht und dort waren wir dann auch Brunchen. Aber ich war froh, dass ich nicht aufgewacht bin und die Hütte voll war.
 

Patt

Experten-Anwärter(in)
Registriert
8 Januar 2009
Beiträge
373
Zustimmungen
0
#3
Wir können nicht ausschlafen und den Tag im bett geniessen, da wir ja 2 Kinder haben. Aber wir werden Morgens mit unseren Eltern und Geschwistern noch schön Frühstücken und dann fahren wir gemeinsam in den Europapark.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#4
ich finde das auch überhaupt nicht egoistisch....ich würde da auch nicht nochmal brunchen...ich würde einfach mal einen ganzen Tag lang machen, was euch beiden gefällt...

hui Europapark, da ists toll :)
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#5
Wir werden wohl mit dem Besuch von Außerhalb und Freunden die Lust haben Brunchen gehen und dann noch was unternehmen (denn einer der Freunde von Außerhalb hat Geburtstag). Außerdem fahren wir dann ja den nächsten Tag in Urlaub und die Leute, die z.T. aus dem Ausland anreisen und die wir so selten sehen, wollen wir nicht nur bei der Feier sehn, sondern auch noch mal danach! Aber der Brunch fängt ja auch nicht so früh an und zeit zum genießen haben wir dann ja die nächsten zwei Wochen!
 

Annhase

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
739
Zustimmungen
0
#6
Unsere Lütte bleibt den Tag bei der Oma. Die Schwester von meinem Schatz ist ja dann auch da mit ihren Kindern (die sind vor 2 Jahren nach Norwegen gezogen) und die spielen dann! Das passt schon.

Mal sehen, wie's noch kommt.
Als seine Schwester geheiratet hat, mussten sie nächsten Tag noch die ganze Bude aufräumen und ein Zelt abbauen usw.... das wär jawohl das allerletzte an so einem Tag!:em16:
 

Jeay84

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
744
Zustimmungen
0
#7
ich habe für das "aufräumen" gestimmt. Aber das ist nicht gleich Morgens. Wir haben den ganzen Tag Zeit die Halle wieder in Ordnung zu bringen. Erst wird ausgeschlafen, dann gibt es ein gemeinsames Frühstück. (Wir Frühstücken zwar jeden Sonntag gemeinsam, aber das ist das erste als Eheleute und daher besonderst wichtig) Danach werden wir uns zum aufräumen begeben wo unsere Freunde und Familie alle mithelfen wollen. Und wenn alles fertig ist weden wir noch alle gemeinsam die Reste des Buffets vernichten:em2300:. Für viele gemeiname Stunden haben wir dann ja ein paar Tage später in den Flitterwochen zeit, daher ist das nicht so schlimm....

@Annhase
ich finde das überhaupt nicht egoistisch. Das ist eure Hochzeit und vorallem eure "Nacht" und eurer erster gemeinsamer Morgen und ich glaube dafür müsste eigentlich jeder verständnis haben....
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#8
wenn man ein Buffet hat, und es bleibt was übrig, kann man dann auch sagen "das wurde nicht gegessen, das zahlen wir nicht" oder nimmt man das dann immer mit heim?
 

Jeay84

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
744
Zustimmungen
0
#9
@nitsrek
ich glaube das geht nicht:em2300:. Weil sie können es ja nicht weiterverkaufen so wie es bei Gedränken ist. Das Essen wird ja in Messingbehältern geliefert und die müssen ja auch sauber wieder zurück gegeben werden.
 

ni-cole

Guter Ansprechpartner
Registriert
27 Januar 2009
Beiträge
157
Zustimmungen
16
#10
Da wir einige Gäste von Außerhalb haben und die alle bei uns im haus untergebracht werden haben wir entscheiden ein gemütliches frühstück zu machen, ich würde auch lieber alleine sein und gemütlich ausschlafen aber wenn man verwandte und gute freunde hat die von weiter weg kommen dann nimmt man das auch gerne in kauf :em3200: