Die 14-jährige Stephanie und Justiz

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Melli gestartet, 15 September 2006.

  1. Melli

    Melli
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Es ist für mich UNVORSTELLBAR, wie in diesem Fall geschludert wurde! Ich habe soeben JBK gesehen und ich konnte nur mit dem Kopf schütteln. Der Täter war vorbestraft wegen Vergewaltigung, aber aufgrund der Aussagen einer Psychologin laufen gelassen. Dann ein Datenbankfehler. Man hätte Stephanies Entführer schneller finden, wenn man die richtigen Suchbegriffe für die Datenbank angewandt hätte. Die Befreiung Stephanies, wo über zehn Minuten an der Haustür gewerkelt wurde...Die Eltern werden nach der Befreiung von Polizisten abgeholt und werden nicht aufgeklärt, warum sie abgeholt werden. Unvorstellbar grausame Minuten für die Eltern.
    Sorry, vielleicht hat dieses Thema hier nichts zu suchen, aber ich bin einfach fassungslos und nutze dieses Forum in diesem Fall um meine Meinung einer größeren Leserschaft zugänglich zu machen.
    Wo soll das nur hinführen?
    Gibt es Gerechtigkeit?
    Bitte.
    Liebe Justiz.
    Zeigt mir, dass es sie gibt...

    Melanie
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen