Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Eheversprechen an den Partner

Maus24

Neu hier
Registriert
10 Mai 2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
#1
Hallo Ihr Lieben,

also wir werden eine freie Trauung haben und da hatten wir auch mit dem Redner bereits ein Vorgespräch.

Jetzt sind wir ins Grübeln gekommen, ob wir uns gegenseitig ein freies Eheversprechen machen. Also dem Partner während der Trauung dann sagen, wieso - weshalb - warum genau ER der richtige ist... mit einer schönes Liebenserklärung ist das sicher richtig toll! ABER ich weiß nicht genau, wie lang sowas sein darf und ob man dann überhaupt in der Lage ist zu reden?

Wie steht Ihr dazu? Habt Ihr Erfahrungen?

Danke schonmal :)
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#2
*hust*

Ich wärme das Thema hier nochmal auf.
Ich möchte meinem Schatz gerne ein persönliches Versprechen geben, würde aber nicht erwarten, dass er das auch tun muss.
Sofern in der Kirche dafür kein Platz ist, werde ich ihm das auf der Feier vortragen.
Ich denk mal so ca 5 Minuten sollte es sein. Zu kurz scheint mir armselig, zu lange zu schnulzig^^
Ich werd einfach mal alles aufschreiben, auch lustige Anekdoten zu unserer Liebe ;) Und dann mal sehen wie lange es wird

Lg, Lena
 

Wedding_Queen

Ansprechpartner
Registriert
10 August 2012
Beiträge
48
Zustimmungen
0
#3
Puuuh superschön sowas aber ich glaub ich wäre in dem moment viel zu aufgeregt um das gut zu machen :D
 

Ti_Re

Verheiratet
Registriert
27 August 2012
Beiträge
275
Zustimmungen
25
#4
Ich glaube ich wäre dafür auch zu nervös. Bin mir auch unsicher, ob ich auf der Feier auch ein paar Worte sagen soll oder nicht. In solchen Situationen bin ich immer super nervös!
 

franzi100

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Juni 2013
Beiträge
668
Zustimmungen
60
#5
Bei uns bin ich warscheinlich die, die auf der Feier ein paar Worte an die Gäste richten muss. Mein Freund mag so freie Reden nicht so gerne.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#6
Bei uns bin ich warscheinlich die, die auf der Feier ein paar Worte an die Gäste richten muss. Mein Freund mag so freie Reden nicht so gerne.

Ja, meiner auch nicht so ;) Ihm fehlen dann oft die deutschen Vokabeln
 

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#7
Wir haben uns in der Kirche kein Eheversprechen gegeben... Denn wir hätten beide kein einziges Wort raus bekommen.
Mein Mann hat die Gäste auf der Feier begrüßt und sich auch im Namen von mir bedankt... Wir haben vorher zusammen überlegt was er sagt. Er hat sich dann aber noch mir zugewandt und sich bei mir für die letzten Jahre bedankt und das er hofft das wir noch ganz viele tolle Augenblicke und Momente mit einander haben werden... Davon wusste ich nichts und ich war total perplex und außer ein leises ich liebe dich habe ich auch nicht raus bekommen.

Am Tag vor unserer Hochzeit haben wir beide uns unsere Hochzeitsgeschenke gegeben und uns gegenseitig einen kurzen Brief vorgelesen.... Total kitschig, aber so schön...
 

Ti_Re

Verheiratet
Registriert
27 August 2012
Beiträge
275
Zustimmungen
25
#8
oh das ist aber sehr romantisch ;-) so könnte ich mir das auch vorstellen ;-)
 

franzi100

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Juni 2013
Beiträge
668
Zustimmungen
60
#9
Oh ja, das ist ja toll. So romantisch...

Romantik ist ja schon was schönes, aber mein Freund ist dafür einfach zu praktisch und einfach gestrickt ;-)...
 

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#10
Naja mein Mann ist auch nicht so der Typ dem sowas leicht fällt, darum habe ich mich umso mehr gefreut...

Die Briefe haben wir übrigens in eine Zeitkapsel gelegt, zusammen mit ganz vielen anderen Dingen, die Zeitkapsel haben wir dann verbuddelt und wollen sie dann irgendwann wieder ausbuddeln :)