ein chaotisches Wochenende voller Überraschungen ... unsere Traumhochzeit am 18.6

Dieses Thema im Forum 'Meine Hochzeitserfahrungen' wurde von ArdnaS gestartet, 20 Juni 2011.

  1. ArdnaS

    ArdnaS
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.099
    Zustimmungen:
    0
    Es war insgesamt ein wunderschönesWochenende, an dem vieles chaotisches, traumhaftes, überraschendesund romantisches passiert ist. Weil einfach so vieles passiert istund ich vor lauter Glück immer noch innerlich zerplatze und allenalles davon erzählen möchte, fange ich mit meinem Bericht bereitsam Freitag an, obwohl die Hochzeit erst gestern war.


    Der Freitag fing einfach extremststressig an und blieb es auch bis zum Abend. Morgens ging es ersteinmal los, um Schatzis Outfit zu kaufen. Da wir dafür leiderweniger als eine Stunde Zeit hatten (wir sind um 10:00 Uhr los und um11:00 musste er beim Friseur sein – und seine neue Brille muss auchnoch abgeholt werden), ging es in den Laden rein – Verkäufergeschnappt – Hemd ausgewählt – Jeans ausgewählt – Jeansanprobiert – kurz geschaut – müsste passen – raus. Das ganzehat nicht länger als 30 min gedauert. Da dachte ich noch, Mannmüsste man sein. (wieso „da noch“ später mehr). Nach demMamutmorgen ging es für meinen Schatz wieder aufs Sofa … er hattedie Erkältung leider noch nicht auskuriert ... und bei mir ging derStress weiter. Als abends dann endlich alles geschafft war, war ichso gut wie Tod, aber schließlich sehe ich die Italiener so selten,dass ich doch noch los bin, um mit der gesamten Family und denFreunden, die schon da waren, auf den Rummel zu ziehen. Mein Schatzist zuhause geblieben, um seine Kräfte für den nächsten Tag zusammeln … da musste er ja schließlich durchhalten. Insgesamt wurdees dann zu einem gemütlichen und entspannten Abend. Bis dahin warich dann auch weder nervös, noch besonders aufgeregt. Durch dengesamten Stress war die Hochzeit für mich immer noch weit weg,obwohl sie ja schon am nächsten Morgen stattfand. Doch das ändertesich schlagartig. Plötzlich standen mein Onkel und mein Cousin mitzwei Schlumpfkuscheltieren vor mir (keine Ahnung, wo sie die herhatten) … einmal Papa Schlumf und Schlumpfine … und meinten, dasswären mein Schatz und ich. In diesem Augenblick wurde mirschlagartig klar: Ich werde morgen meine große Liebe heiraten unddie sind alle nur wegen uns hier. Das Dauerstrahlen setzte ein unddie Schmetterlinge in meinem Magen flogen los und sind bis heute nochnicht wieder gelandet.


    Um 23:30 hab ich mich dannverabschiedet und bin Heim, schließlich hatte ich da noch einenkranken Schatz liegen, der schon mehrmals angerufen hatte, wann ichdenn wiederkäme … warum müssen Männer immer nur so drängeln,wenn sie krank sind. Doch das war es gar nicht. Zu Hause wartete dieerste RIESEN Überraschung auf mich. Ich machte die Tür zumTreppenhaus auf und bei uns vor der Wohnungstür standen mehrereKerzen. Schwer von Begriff, wie ich nun mal bin, war mein ersterGedanke „Ah, das Licht ist mal wieder kaputt und er hat mir Kerzenhingestellt“ … man, man, man, was für verrückte Gedanken dasGehirn doch ausbrüten kann. Von diesem Gedanken überzeugt, mussteich natürlich erst einmal das Licht ausprobieren und Überraschung:es ging … und ich war noch verwirrter. Also Treppe hoch und dannhabe ich es gesehen: Mein Schatz hat mit einem Edding auf unsereGlastür eine super süße Liebeserklärung geschrieben und dieFrage, ob ich ihn heiraten möchte, geschrieben. In diesem Moment wares um mich geschehen … ich hätte NIE damit gerechnet, einenHeiratsantrag zu bekommen und dann diese wunderschöne Überraschung.Was ich ab diesem Moment gefühlt habe, lässt sich nicht in Wortefassen ...

    Also Fuchsi, nicht aufgeben ... wenn sogar ich meinen Heiratsantrag noch bekommen habe, brauchst du dir da keine Gedanken zu machen

    So, dass war der erste Teil ... für den Samstag brauche ich noch etwas, um den zu schreiben ... aber nur als kleiner Vorabhappen, da wartet auch noch eine RIESEN Überraschung ;)
     
  2. Tarja

    Tarja
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    1 Mai 2009
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Hamburg
    Oh man, das nenne ich romantisch...muss mich echt zusammenreißen, damit ich keine Tränchen verdrücke :D Und wenn das "nur" eine von den großen Überraschungen ist, bin ich mal gespannt, wie es weitergeht.

    Ich freue mich wahnsinnig, dass du solch schöne Tage hattest :D
     
  3. sn4ever

    sn4ever
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    16 Juni 2010
    Beiträge:
    5.526
    Zustimmungen:
    0
    Oh wie schön!!!
    Glückwunsch Sandra, das war für Dich ja wirklich eine super mega Überraschung.
    Ich freu mich gerad riesig für Dich und kann mich Tarja nur anschließen, tränen musste ich schon mal wegdrücken.
    Lass uns nicht zu lange zappeln, wir sind doch so neugierig und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt.
    Auch auf Bilder übrigens :D
     
  4. ArdnaS

    ArdnaS
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.099
    Zustimmungen:
    0
    Bin ja schon dabei, aber diese ganzen wunderschönen Erfahrungen aufzuschreiben, dauert halt. Ich entschuldige mich jetzt schon mal dafür, dass es etwas länger wird. ;)

    Bilder habe ich bisher selbst kaum, aber ein paar werde ich im Anschluss auch gleich einstellen.
     
  5. Ruethli88

    Ruethli88
    Expand Collapse
    Guest

    ooohhh, so schööööön!

    freu mich riesig auf teil zwei!!!
     
  6. sn4ever

    sn4ever
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    16 Juni 2010
    Beiträge:
    5.526
    Zustimmungen:
    0
    Ach wem sagste das :D Hab ja im Gegensatz zu Dir zwei Wochen zeit gehabt es zu verarbeiten und hab trotzdem 6 Word-Seiten voll geschrieben........ Ich liebe lange Berichte, also lass es raus Schätzchen. Und wenn es Zeit braucht, ok ich bin geduldig, aber nur weil Du es bist ;)
     
  7. Doreen & Olli

    Doreen & Olli
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    18 Juni 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Mitten in Berlin
    das is ja mal total süß, da freu ich mich schon auf den vollständigen Bericht mit Fotos.
     
  8. Mupfelmu

    Mupfelmu
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    11 November 2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Brühl
    OHHHHHHHHHHHHHHHH......wie schön.....ich freue mich dass er dir doch noch einen Antrag gemacht hat...war ja auch letzte Eisenbahn:00008302:
    Aber das hat er richtig toll gemacht....kompliment an deinen Gatten....
    Ichbin gespannt wie es weiterging :)
     
  9. manumaus

    manumaus
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    10 September 2010
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    wow wie romantisch freut mich voll das du deinen antrag nich bekommen hast und dann so romantisch...:D:D freu mich auf teil 2
     
  10. ArdnaS

    ArdnaS
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.099
    Zustimmungen:
    0
    Der Samstag … unser Hochzeitstag!!!!!


    Überraschend ruhig bin ich um 7:00aufgestanden, habe die letzten Sachen zusammengepackt, meine Hundebei meiner Ma abgegeben, meine Trauzeugin aus ihrem Hotel abgeholtund dann zum Friseur gefahren. Mein Schatz konnte noch längerschlafen … schließlich wurde er erst um kurz vor 10:00 von meinemBruder (seinem TZ) abgeholt. Dort gab es erst einmal einen Sekt,einen Kaffe und ein trockenes Brötchen (das meine Ma schnell vomBäcker nebenan geholt hat) … eine etwas seltsameFrühstückskombination, aber mein Magen fing dort schon langsam anzu streiken. Nebenbei fing die Friseurin an, mich in eine Braut zuverwandeln.
    Um 9:00 ging dann mein Telefon, meinSchatz war dran. Er hat die neue Jeans angezogen und sie gefiel ihmüberhaupt nicht mehr, er könne unmöglich so heiraten und ich müssejetzt sofort eine Lösung finden. :frusty: Etwas schwierig, wenn manhalbfertig beim Friseur sitzt und weiß, dass man die restliche Zeitbis zur Trauung benötigt, um sich in eine Braut zu verwandeln. Alsowollte ich ihn gerade an meine Ma weitergeben (die direkt neben mirsaß), aber er hatte schon aufgelegt und sie selbst angerufen. Diehat dann meinen Bruder angerufen, er sollte als TZ direkt hinfahrenund eine Lösung finden (wie die aussah … dazu später mehr :D)
    Kurz vor 10:00 Uhr (45 min vor derTrauung) klingelte dann das Telefon meiner TZ. Ihr Freund, der michmit seinem Auto zum Standsamt bringen sollte, hat sich verfahren undwusste nicht, wo er war und wie er nach G. kommt. Aber ich nehme esan dieser Stelle vorweg: Er hat den Weg doch noch gefunden und warpünktlich :D
    Um 10:30 stand ich dann fertigumgezogen, geschminkt und frisiert bereit, zur Mühle zu fahren. Obihr es mir jetzt glaubt oder nicht, trotz des Chaos war ich bis zudiesem Zeitpunkt absolut ruhig … aber das änderte sichschlagartig, als ich mich ins Auto gesetzt habe. Ich wurde absoluthibbelig und fing an zu quatschen wie ein Wasserfall :D. Der Weg warnicht wirklich weit und nach ein paar Minuten war die Mühle in Sicht… und alle Gäste, die noch auf dem Parkplatz warteten. So war dasaber nicht geplant, eigentlich sollte nur noch mein Schatz und seinTZ draußen warten. Was sollte das denn? Die sollen mich doch garnicht vorher sehen … ich wollte doch unbedingt meinen großenAuftritt. Also schnell zur Seite geschaut, damit mich keiner durchdie Autoscheibe erkennt (wen ich nicht sehe, der sieht mich auchnicht :D), heimlich dran vorbeigefahren und bei der nächstenMöglichkeit geparkt. Ich verstand die Welt nicht mehr. Am Donnerstaghatte ich noch mit der Standesbeamtin telefoniert und sie hat mirnoch einmal bestätigt, dass es kein Problem sei, wenn alle vor mirin die Mühle gehen würden. Sie hat dabei noch extra darum gebeten,dass ich nicht erst um 10:45 da sein solle, sondern einige Minutenfrüher, damit wir trotzdem pünktlich mit der Trauung beginnenkönnten. Also schnell die Handys gezückt und nachgefragt. DieStandesbeamtin müsse noch etwas vorbereiten und sie würdenzurückrufen, wenn es losgeht. Jetzt ging die Warterei los. VonSekunde zu Sekunde wurde ich hibbeliger … vor allem, da ich eshasse, nicht alles selbst nachzufragen und zu organisieren und jetztsaß ich da zum Warten verurteilt. Nach gefühlten Stunden (ok, eswaren höchstens 5 Minuten) kam dann der ersehnte Anruf, dass sie jetzt allejetzt zur Mühle rübergehen würden, aber sie dürften erst rein,wenn die Braut da wäre. Die Enttäuschung bei mir war riesengroß :41:,aber was man nicht ändern kann, muss man halt so hinnehmen. Alsosind wir die 300m wieder zurück gefahren. Was dort genau geschehenist, weiß ich bis heute nicht (hab überhaupt nicht mehr darangedacht, danach zu fragen ;)), jedenfalls standen vor dem Standesamtnur noch 2 Personen im Anzug!!!! Wo ist denn mein Schatz? Er kann jaschließlich keiner von den beiden Anzugträgern sein ... er besitztja keinen und hat schon leicht gemeckert, als ich ihn davon überzeugthabe, zu dem Hemd und der Jeans wenigstens während der Trauung diegrüne Krawatte (aus dem gleichen Stoff wie mein Kleid) zu tragen.Als dann jedoch ausgestiegen bin und näher kam, sah ich, dass dortwirklich mein Schatz in einem Anzug stand!!!!!!!!! Ihr könnt euchmeine Überraschung gar nicht vorstellen und mein erster Satz zurBegrüßung soll gewesen sein: „was hast du denn da an?“
    Hinterher habe ich dann dieKleiderkaufgeschichte vom Morgen erfahren. Mein Schatz wollte jaseine Jeans nicht mehr anziehen und mein Bruder (sein TZ, aber dashatte ich, glaube ich, schon erwähnt) hat ihn dann abgeholt und ihnirgendwie auf dem Weg von uns zu Hause in die Stadt davon überzeugt,statt einer neuen Jeans eine Stoffhose zu kaufen. Also sind diebeiden in den erstbesten Laden auf dem Weg (um 9:45, also eine Stundevor der Trauung) und sich eine Verkäuferin mit den Worten „erheiratet in einer Stunde und braucht eine Hose“ geschnappt und dieerste, die ausgewählt wurde, passte super. Dann ist er schnell zuseinem Friseur, der ihm das letzte Styling verpasst hat. Dort habensich die beiden dann überlegt, dass ein Sacko auch nicht schlechtwäre. (keine Ahnung, was mein Bruder ihm gegeben hat, aber das willich auch haben. Vorher hat er sich so dagegen gewehrst). Also zurückin den Laden. Dort angekommen war es 10:00 Uhr und sie haben mitihrer Suche angefangen, aber nichts farblich passendes gefunden. Undwas machen die beiden Verrückten dann? Dann wurde halt noch einAnzug gekauf und die haben es wirklich geschafft, wie abgesprochen,um 10:15 am Standesamt zu sein. :00008356:
    So, zurück zur Trauung. Wo war ichstehengeblieben? … ach ja, bei meinem Begrüßungssatz vor derMühle. Und mein Schatz sah so toll aus in dem Anzug. Gemeinsam sindwir dann die Treppe hoch und mit unseren TZen ins Standesamt. In demAugenblick, als wir reingekommen sind, brannte plötzlich Applaus auf… ich weiß nicht, ob das in Italien so normal ist, aber es war eintolles Gefühl. :D
    Nach einer kurzen Diskussion, wer dennjetzt am Besten wo und neben wem sitzt ging die Trauung los. Wirklichviel habe ich davon nicht mitbekommen, ich war die ganze Zeit damitbeschäftigt, die Hand von meinem Schatz zu kneten. Und dann kam ...trotz doppelter Ansprache, da die Dollmetscherin ja alles noch einmalwiederholt hat ... ganz schnell die entscheidende Frage und ichdurfte meinen MANN endlich küssen. Jetzt noch die Ringe getauschtund dann konnten wir die Papiere unterschreiben, die uns endgültigzu Mann und Frau machten. Irgendwie schien mein Schatz doch auch ganzschön nervös zu sein, jedenfalls unterschrieb er nicht mit Z. geb.D. sondern mit „Doppelnamen“, war aber auch kein Problem.
    Anschließend ging es nach unserenGästen raus, die uns mit Seifenblasen empfingen. Ich war noch nie inmeinem Leben so glücklich und wie ich hinterher erfahren habe, mussich wohl die gesamte Zeit ohne Ende gestrahlt haben. :smilie3d_0014:


    So, ich beende jetzt hier den zweitenTeil und schreibe morgen weiter. Aber die zweite Überraschung kenntihr jetzt ja wenigstens und müsst deshalb nicht mehr ganz soungeduldig dein.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Wellness Wochenende Beauty and Styling 17 Dezember 2012
Nur noch dieses Wochenende 10% auf jedes Kleid bei www.kleiderfreuden.de Brautkleid & Co 16 September 2011

Die Seite empfehlen