Engstirnig + nervig

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Nitsrek gestartet, 29 Oktober 2008.

  1. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Hallo,

    wie schon gesagt, bin ich von einer Heirat noch weit entfernt, habe aber trotzdem schon jetzt Probleme mit "meiner Hochzeit".

    Ich bin nicht getauft (so wie meine ganze Familie) und möchte deshalb mal eine Trauung von einem freien Theologen durchführen lassen, weil mir eine standesamtliche Trauung allein zu wenig ist. Mein Papa weiß das und hat dagegen auch überhaupt nichts, aber meine Mama ist komplett "anti-Kirche" (geht selbst bei Beerdigungen und Hochzeiten nicht in die Kirche) und sagt, sie wird nicht kommen, wenn ich kirchlich heirate. Ich habe dann versucht, ihr zu erklären, dass ein freier Theologe eben gerade für Trauungen da ist, bei denen ein nicht religiöser Mensch heiraten will und dass man auch sämtliche religiöse Aspekte raushalten kann, aber sie ist der Meinung Theologe = Kirche = Gott = Religion und bleibt bei ihrem Standpunkt. Wird sicher toll, wenns dann echt mal soweit ist :em1500:

    Meine "Schwiegermutter" hingegen rennt jetzt schon rum "ach Gott, das wird so toll, wenn ihr mal heiratet, dann können wir zusammen das Kleid aussuchen und Dekoration und Einladungen basteln. Da verbringen wir dann ganz viel Zeit miteinander!" (Bei ihrer anderen potentiellen Schwiegertochter das gleiche Theater). Ist ja ganz nett, aber erstens ist sie da anscheinend schon weiter als wir und zweitens weiß ich jetzt schon, dass ich sie großteils aus der Planung raushalten werde, da sie IMMER etwas zu mäkeln hat und das meiste besser weiß (zumindest aus ihrer Sicht). Habe mich darüber auch schon mit meiner Leidensgenossin :em3400: drüber unterhalten, die sagt auch, dass sie das nicht zulassen wird in dem Maß, das sie sich vielleicht erhofft.

    Wie ist das bei euch so, stellen eure Mütter/Schwiegermütter sich auch so an?

    LG

    Kerstin
     
  2. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    oje oje oje....
    Manche Mütter und Schwiegermütter haben leider die Tendenz dazu sich zu sehr einzumischen. Bei mir war das gottsei dank noch im Rahmen.

    Aber da würde ich auch gleich von anfang an eine klare Grenze ziehen. Jetzt nicht so hart aber mit einfühlungsvermögen und eben sagen, dass das EURE Hochzeit ist, und du sie gerne miteinbindest aber eben nur soweit wie DU möchtest.
     
  3. ellifee

    ellifee
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Tuttlingen
    Ich fühle mit dir Nitsrek!

    meine schwiegermutter ist genauso. mit ihr habe ich auch so zu kämpfen!!!
    sie weiß alles besser und sie kann alles besser! ganz besonders wenn es um ihren sohn (meinen schatz) geht. sie kann sich nie raushalten. wenn ich jetzt sagen würde mein schatz und ich wollen uns ne neue küche kaufen (bzw. das haben wir auch vor), dann plant sie schon alles!!! sie hat schon handwerker und elektriker angerufen, sie hat schon alles fertig geplant und hat dann uns ihre ideen präsentiert. :Real mad:

    da frage ich mich: gehts noch??? lebt sie mit meinem freund zusammen oder ich??? (und das war nur ein beispiel)

    deshalb werde ich sie komplett aus meinem hochzeitsvorbereitungen raushalten. mag sein das sie dann beleidigt ist , ist mir aber egal. ist meine hochzeit und nicht ihre!!!
     
  4. fifisuchard

    fifisuchard
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    23 September 2008
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Halli Nitsrek!

    Ich muss gestehen, dass ich Glück habe (bis jetzt zumindest).
    Wir wohnen sehr, sehr weit weg von unseren Eltern und sprechen vielleicht einmal wöchentlich am Telefon. Sie sind zwar alle sehr aus dem Häuschen, dass wir heiraten werden, aber sie sagen alle: "Das ist eure Hochzeit, das könnt ihr machen wie ihr wollt." Und da sind wir auch ganz froh darüber. Vor dem Heiratsantrag haben wir uns schon manchmal so unsere Gedanken gemacht, wie unsere Eltern wohl reagieren würden und haben das Schlimmste befürchtet, aber bis jetzt hielt es sich in Grenzen.

    Aber wir wollen sie auch nicht ganz unbeteiligt lassen und werden ein paar "Aufgaben" für die Organisation "outsourcen", sprich also Muttis und Vatis dürfen mitorganisieren und dann sind sie sicher auch ganz happy. :em3400:

    Du kannst du freundlich, aber auch ein bisschen bestimmend sagen, dass das eure Hochzeit ist und ihr das so machen wollt, wie ihr euch das vorstellt. Da sollte doch eigentlich keiner böse sein!?

    Was die Trauung mit einem freien Theologen betrifft muss es ja nicht in einer Kirche stattfinden. Es muss ja nicht einmal ein freier Theologe sein. Ich bin da kürzlich auf eine Homepage von einem sehr sympathischen (schweizer) Menschen gestoßen. Vielleicht würde dir soetwas gefallen. Wenn wir nicht kirchlich heiraten würden, würde ich auf jeden Fall in Erwägung ziehen mich von diesem Herrn trauen zu lassen. Wenn mir der Name nur jetzt einfallen würde :em16:
    Ich habe den Link zu seiner Homepage zu Hause gespeichert und werde ihn später posten!

    Mach dir nicht zu viele Gedanken!
    Alles Gute!
    Stefanie
     
  5. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Meine "Schwiegermutter" hat sich total mit ihrer langjährigen, besten Freundin zerstritten, weil sie an der Hochzeit nicht am gleichen Tisch saß wie sie... Ich hab mich irgendwann mal mit der Freundin von Jürgens Bruder unterhalten, die hat gesagt, sie wird ihre Eltern und auch die Eltern ihres Freundes an einen extra Tisch setzen, weil sie nicht (traditionsgemäß) neben ihrer Schwiegermutter den ganzen Abend sitzen will, sondern neben ihren Trauzeugen, weil sie dann mehr zu lachen hat (denk ich auch).

    Ja, mein Freund und ich wohnen jetzt seit 2 Wochen zusammen, und seitdem hat die Mutter jeden Tag angerufen (auch REIN ZUFÄLLIG, sie wollte eigentlich den Bruder anrufen....Jürgen und Stefan kann man auch leicht verwechseln!) und gefragt, ob er heim kommt und am Anfang, als er sagte, dass er mit zu mir zieht hat sie gesagt, sie dachte, wir könnten als kleine Familie zu dritt bei ihr zusammen im Haus wohnen. Mein Freund hat aber Gott sei Dank auch ohne Absprache mit mir gesagt, dass er das nicht will und dass er langsam sein eigenes Leben will.
    Seitdem klebt sie dafür an seinem Bruder, der möchte aber auch nächstes Jahr ausziehen. Und Schwiegermama hat halt keinen Mann....und langweilt sich wahrscheinlich. Hat aber auch keine Lust, jemanden kennen zu lernen. :-(
     
  6. ellifee

    ellifee
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Tuttlingen
    bei mir ist es ja noch schlimmer, meine schwiegermutter ist zu uns ins haus gezogen!!!
    als die wohnung unter uns frei geworden ist hat sie sich gleich mit dem vermieter in verbindung gesetzt. und schon war sie eingezogen :em1500:
     
  7. Yvi

    Yvi
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    14 September 2008
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Essen
    Ohje das klingt ja alles grauselig, da hat es mich mit meinen Schwiegis ja noch gut getroffen. Wo sie sich allerdings ohne Ende einmischt ist in die Kindererziehung *ggggrrr* ich bin wirklich nur froh, daß wir 400km auseinader wohnen.
     
  8. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Ha! Das ist ja das Beste: ich habe eine Nichte, die ist drei. Und bei der mischt sie sich in die Erziehung ein! Sagt zum Beispiel meiner Schwester, was man alles besser machen könnte. Und dass sie sich während der Schwangerschaft komplett falsch ernährt hat (gut, sie ist kein Gemüse.....trotzdem ist das Kind gesund zur Welt gekommen, der Arzt hat da ja ein Auge drauf...)
    Meine Schwester findet das nicht sooo toll und mir ist das ehrlich gesagt ziemlich peinlich.
     
  9. fifisuchard

    fifisuchard
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    23 September 2008
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6

    So, nun hab ich den Link zu dem Herrn: Home
    Ich finde es wunderbar was er macht. Könnt mir sogar vorstellen, mich von ihm noch ein drittes mal trauen zu lassen :em2300:
     
  10. Feenstaub

    Feenstaub
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    13 Oktober 2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    bei Frankfurt/Main
    Meine Mutter hat mir auch schon einige male gesagt, dass sie mir unbedingt helfen
    möchten und dass wir uns doch mal zusammensetzen sollten und drüber reden und
    so. Bislang hab ich das noch ganz gut abwehren können. Wenns aber dann ums
    basteln und so geht werd ich sie halt das ein oder andere mal dazu bitten.
    Außerdem kommt sie auch mit das Kleid aussuchen aber sie bezahlt ja auch :em2300:

    Meine Schwiegermutter in Spe, tja ich kann sie leider nicht so richtig einordnen.
    Mein Schatz hat ihr anfang Oktober die Termine gegeben. Also nur die Termine,
    hat nicht gesagt was da ist. Er ist der Meinung die Leute müssen sich das selbst
    denken. Na gut, so ist er halt. Jedenfalls bin ich mir nicht sicher ob sie das
    überhaupt kapiert hat denn sie hat bislang noch gar nicht drauf reagiert. Am
    Samstag sehen wir sie aber weil ihre Mutter, als die Oma von meinem Schatz,
    zum Geburtstagskaffee eingeladen hat. Da wird sicher das Gespräch drauf kommen
    weil ihre Schwester, also die Tante von meinem Schatz, nun auch Bescheid weiß.
    Hach wie kompliziert...

    Zur Trauung. Ich finde auch Du kannst einen freien Theologen nehmen und musst
    ja nicht in ner Kirche heiraten. Vielleicht findest Du ja eine Location mit einem
    schönen Garten und Ihr könnt Euch in der Natur Trauen lassen.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Die nervigsten Hochzeitsspiele Die Hochzeitsfeier 18 September 2015
Nervige Ehemänner Kaffee-Klatsch 19 April 2013
Nervige Verwandschaft Meine Hochzeit 2010 25 Februar 2007

Die Seite empfehlen