Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Entführung des Bräutigam

Registriert
15 Januar 2007
Beiträge
6
Zustimmungen
0
#1
Hallo zusammen,

ich würde gern mal so eure Meinung hören.

Neulich haben zwei Freundinnen meiner Verlobten die Idee gehabt, dass bei unserer Hochzeit der bekannte Brauch der Brautentführung einfach abgewandelt werden sollte und stattdessen der Bräutigam - also ich - das "Opfer" sein soll.
Meine Freundin war von der Idee fasziniert und sagte mir später, es wäre bestimmt super lustig und aufregend, wenn sie mich aus den Fängen der Entführer befreien kann.

Daher einfach mal meine Frage, ob jemand so etwas schon einmal mitgemacht hat und welche Erfahrungen dabei gemacht wurden.

LG
Matti
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#3
Ich fínde Brautentführungen schon ziemlich doof. Das ändert sich dann auch nicht wenn der Bräutigam entführt wird.

Bei meiner ersten Hochzeit wurde ich auf dem Polterabend "entführt" .Das Ergebnis war dann, dass die Stimmung ziemlich abgeflaut war und einige Gäste gegangen sind weil wir ja doch eine Weile weg waren.

Ich habe es bisher auf allen Hochzeitsfeiern und Polterabenden als ehér stimmungstötend empfunden.

Aber in Bayern ist es jafast ein Muss oder ?

LG
 
Registriert
25 April 2006
Beiträge
86
Zustimmungen
0
#4
In finde diesen Brauch auch sehr unütz ob nun Braut oder Bräutigam. Es kostet einfach zu viel Zeit von dem das Brautpaar eh schon zu wenig hat.