Er war es (doch nicht)...

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Melli gestartet, 25 Oktober 2006.

  1. Melli

    Melli
    Expand Collapse
    Guter Ansprechpartner

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Nachdem ich diese neue Rubrik sah fiel mir gleich mein erster Freund ein (Hallo Alex :twisted: ).
    Ich wusste gleich.
    Das ist er.
    Der Mann.
    Für immer.

    Er war es.

    Für 5 Wochen...

    Kommt euch das auch bekannt vor? Ihr verliebt euch und seid euch sicher, DIESMAL den Hauptgewinn gezogen zu haben? Ich hatte damals den Hauptgewinn, wusste jedoch nicht, dass an anderer Stelle, etwa 3 Kilometer von meinem Elternhaus entfernt, jemand das gleiche Los zog (Hallo Tina :twisted: ) .

    Nicht einfach für Alex. Wie sollte er reagieren?
    Er entschied sich für diese Variante:

    Nehme Beide.

    Das tat er. 5 Wochen lang. Dann entschied er sich für Tina, weil er dachte, dass ich ihn betrügen würde.

    Schon lange her, aber trotzdem erinnert man sich doch immer wieder an die erste Liebe, oder?

    Tschüss,
    Melli
     
  2. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Hallo Melli

    Ich kann dich gut verstehen. Die erste große Liebe kann man einfach nicht vergessen auch nicht wenn er eigentlich ein totales A...... war.
    Mein Ex ist mir auch fremdgegangen. Eigentlich weiß ich es nicht genau aber ich vermute es. Weil er mit mir noch wollte aber bereits eine Fernbeziehung mit ner anderen hatte.
    Also, nehme beide, der andere bekommt es ja nicht mit.
    Da war ich nämlich auch dabei eine Fernbeziehung auf zu bauen.
    Nur leider konnten wir uns zu dem Zeitpunkt noch nicht treffen.
    Bevor ich mit jemanden zusammen komme, möchte ich den jenigen dann doch wenigstens 1mal in real sehen. :wink:

    Ich erinnere mich nicht gerne an meinen Ex. Ich hab es verarbeitet in dem ich eine kleine Geschichte geschrieben habe. :wink:
    In der Geschichte komme ich vor, mein Ex aber auch mein Zukünftiger Mann. :p Klingt zwar irgendwo doof aber anders ging es einfach nicht mehr.

    Mein Zukünftiger sagt zu meinen Ex und zu der Beziehung:
    Ich kann dir diese Erinnerung nicht aus dem Kopf streichen, den es ist eine Erfahrung und eine Erfahrung im Leben behält man für immer um diese Erfahrung später mal weiter zu geben.

    Aber was er machen kann. Zuhören, lernen es zu verstehen und mich davon abzulenken in dem er mich BESSER behandelt, was er 100% macht. :D :wink:
    Ich hab das ganze ziemlich gut verarbeitet, bin weniger Eifersüchtig als ich es bei beginn der Beziehung war. Ich lass ihm auch mehr Freiheit.
    Und ich bin Glücklicher.

    LG Lili
     
  3. peter

    peter
    Expand Collapse
    Administrator
    Mitarbeiter Admin

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    64
    Wohnort:
    Bad Homburg
    Man kann aus allem etwas Gutes ziehen, so auch in diesem Fall, oder?

    Liebe Grüße,
    Peter
     
  4. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    oh, zu dem Thema will ich auch mal was schreiben (hatte Zeit zum Stöbern und habe ältere Beiträge rausgekramt):

    Mein Ex ist für mich das mieseste A... auf der Welt. (Naja, zusammen mit dem Ex meiner besten Freundin!) :evil:

    Wir haben uns über ein Jahr im Netz "getroffen" und telefoniert. Dann haben wir uns getroffen, und alles schien super. (so super wie eine Fernbeziehung halt sein kann :roll: )
    Dann bin ich (nach insgesamt 2,5 Jahren) zu ihm gezogen, und nach 1 Woche hat er mir offeriert, dass er sich eine neue Kirsche gesucht hat (interessanter weise ebenfalls eine Fernbeziehung!). Hab im Nachhinein dann erfahren, dass das mit den beiden schon länger ging.
    Und als das mit denen beiden in die Brüche ging, hab ich mich ziemlich gefreut.

    Und noch viel mehr freut mich, dass er immernoch von einer Zicke zur nächsten dackelt und dabei nicht sehr glücklich wirkt! :twisted:

    Woher ich das alles über ihn weiß? Weil ich mich mit seiner Mama super-toll verstehe - sie ist diejenige, die mir mein Hochzeitskleid nähen wird! *jubel*
    Und durch dieses Ass von "sich-selbst-für-einen-Mann-haltendes" Wesen bin ich überhaupt erst nach Stuttgart gezogen, wo ich meinen süßen Knuddel-Flo(h) kennengelernt habe! :D
     
  5. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Hallo,

    haben meinen Schatz vor über zehn Jahren kennengelernt.
    Damals war er der Freund meiner besten Freundin!..zu meiner Verteidigung, ich habe die beiden nicht auseinander gebracht.
    Sie hat auch nicht gewußt, das er mir auch sehr sympathisch ist.

    Hab an unserem ersten gemeinsamen Tag meiner Mama erzählt, den heirate ich irgendwann!...und der Traum ging in Erfüllung!

    Gruß Honey
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen