Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Erfahrung mit Fotografen bei der Vorbereitung?

curly

Ansprechpartner
Registriert
1 Juli 2013
Beiträge
48
Zustimmungen
2
#1
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit einem gebuchten Fotografen was die Vorbereitung angeht?
Ich meine beim Schminken/stylen und Brautkleid anziehen?

Wir haben einen Fotografen gebucht der 10 Stunden an dem Tag der kirchlichen Hochzeit fotografieren wird inkl. der Vorbereitung.
Sehe oft so tolle Bilder die noch im Vorfeld zu Hause entstanden sind... Detailbilder

Muss man irgendwas beachten?
Wie lange sollte der Fotograf vor der eigentlichen trauung dann dasein?

Oder hat sogar jemand die Erfahrung gemacht und sagt im Nachhinein das es Quatsch war?!
 

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#2
Also bei unserer Hochzeit war ein Fotograf von morgens bis abends dabei und ich muss sagen ich fand es Klasse... Er hat viele tolle Fotos gemacht, auch während des Stylings (und man hat es selber garnicht mit bekommen). Wir haben im Vorfeld schon mit ihm gesprochen und unsere Wünsche geäußert. Wir haben ihm ein bisschen über uns erzählt, wie wir uns kennengelernt haben und unsere Hobbys etc., damit er uns nen bisschen einschätzen kann wie wir so ticken :). Dann hat er uns ein paar Ideen für das Fotoshooting gezeigt und wir haben unsere Ideen geäußert.Unser Fotograf war total locker und grade das Fotoshooting hat super viel Spaß gemacht. :) Wenn ich nochmal heiraten sollte ( was ich nicht hoffe, da mein Schatz mein absoluter Traummann ist), würde ich es wieder tun. (Fotos sind in meinem Album)
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :)
 

Linda

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Juni 2013
Beiträge
876
Zustimmungen
92
#3
Ich wollte auch unbedingt so eine Fotoreportage über den ganzen Tag hinweg.
Der wäre dann vor dem Schminken und so schon gekommen, um ganz entspannt dann die Fotos nebenbei schon zu machen.
Letztendlich war es mir dann doch zu teuer, weil ich dann doch auch einige in meiner Familie habe, die super gute Fotos machen und auch ein Auge für sowas haben.
Also wird es bei uns jetzt nur auf die Kirchliche Trauung plus Fotos danach hinaus laufen.

Aber ich würde dem Fotografen auch ganz entspannt erzählen, ob es etwas gibt was du dir so vorgestellt hast, was unbedingt fotografiert werden sollte o.ä.

Ich z.B. hab immer mal wieder Fotos gefunden, von Brautpaaren die in Verbindung mit deren Kindern oder Trauzeugen gemacht wurden, die definitiv nicht 08/15 sind.
Die hab ich mir abgespeichert und will sie ihr zeigen, damit sie sowas auch mit uns dann macht.

Aber ganz locker ran gehen.
Ihr habt ja noch Zeit.
Wenn euch im nachhinein noch was einfällt - Telefon :)
 
Registriert
23 Juni 2014
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#4
Reportagen über den ganzen Tag hinweg sind einmalig. Davon hat man dann sein ganzes Leben lang etwas - und solche Bilder bekommt man von den Gästen leider nicht.
 

lisel

Ganz gerne hier
Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
67
Zustimmungen
2
#5
Hat jemand einen Link, wo man sich solche Bilder, die vor der eigentlichen Feier entstanden sind, mal anschauen kann?