Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Erfahrungen/Meinungen zu Fotografen gesucht

Registriert
18 September 2010
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#1
Hi,

da wir kurz davor sind unsere Hochzeitslokation fest zu buchen und der Termin damit auch schon fest steht, wird es langsam an der Zeit, das Thema Dokumentation anzugehen.

Wir hätten gerne eine Reportage mit Fotos und, sofern möglich, Video. Waren vor ca. 1 Woche auf der Hochzeitsmesse in Speyer und haben dort ein paar Fotografen kennengelernt. Im Internet haben wir auch ein bischen geschaut und nun wüssten wir gerne, ob Ihr schon Erfahrungen mit den folgenden Fotografen sammeln konntet.

Memo Artists: Den Fotografen haben wir auf der Messe kennengelernt. Die Bilder haben uns sehr gut gefallen und er war auch sehr sympathisch. Allerdings schon ziemlich teuer mit ca. 2000 Euro für Bilder und Video.

Kai Gebel: Den haben wir über die German Wedding Artists gefunden. Seine Homepage, vorallem der Ton, hat zuerst Lisa und dann auch mich "verzaubert". Der Kerl hat's einfach drauf und kommt für uns beide extrem sympatisch rüber. Allerdings mit 2750 Euro leider auch nicht gerade günstig um nicht zu sagen "schweineteuer".

Wie gesagt sagen uns bisher beide zu. Doch die Preise bereiten uns noch Bauchschmerzen. Klar bekommt man gute Leistung nicht zum Spottpreis und wir wollen uns später nicht ärgern, weil wir zu geizig waren. Allerdings wollen wir das Geld auch nicht zum Fenster rauswerfen. Gibt sicherlich noch genug andere Dinge die man für das Geld bezahlen könnte.

Kennt ihr die o.g. Fotografen? Sind die wirklich so gut wie wir derzeit vermuten, dass sie es sind? Sind die Preise wirklich angemessen?

Sind für jede Hilfe dankbar.

Gruß Markus
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#2
Memo Artists: Kenne ich nicht, kann ich auch nichts dazu sagen.

Kai Gebel: Ist sein Geld allemal wert. Vor allem ist Kai jedes Jahr komplett ausgebucht.
Wenn ihr Glück habt bekommt Ihr eine Hochzeitsreportage schon ab 400 Euro (natürlich nicht bei Kai). Das kann gut gehen, muss aber nicht - wenn ihr Pech habt, hab ihr hinterher gar nichts oder nicht das was ihr gern hättet.

Kai zählt zu den ganz renommierten Kollegen und verfügt nicht nur über ausreichende Erfahrung sondern tut alles um keinen einzigen Kunden zu enttäuschen. Sprecht mit Ihm - wenn ihr Glück habt ist Euer Termin für nächstes Jahr noch frei.

Ich kann Euch nur folgenden Tipp geben, den ich hier schon oft gegeben habe: Die Website ist immer nur eine Vorauswahl. Sprecht mit den Kolleginnen und Kollegen Direkt. Lasst euch original Arbeiten im Album oder auf Papier zeigen - diese sind in der regel um Längen besser als man es im web darstellen kann. Im Web sehen sogar Bilder aus einer Billigstknipse gut aus, wenn man sie entsprechend aufbereitet - auf Papier trennt sich sehr schnell die Spreu vom Weizen.

Vergleicht nicht nur die Preise, sondern auch die Leistungen - das ist für die meisten Paare dann die nächste Überraschung. Zu uns kommen jedes Jahr etliche Paare denen wir zunächst zu teuer sind. Ich empfehle JEDEM Paar Nicht nur Preise sondern auch die Leistungen, die damit verbunden sind, zu vergleichen.
Letztendlich werden wir dann vom größeren Teil der Paare, denen unser Preis zunächst zu hoch erscheint, dann doch gebucht.
 

Planerin2010

Experten-Anwärter(in)
Registriert
30 Oktober 2009
Beiträge
347
Zustimmungen
0
#3
Bei Kai Gebel bin ich auch schon hängen geblieben, haben uns jedoch für den "Fotografen zur Hochzeit" entschieden ;-)

Ich kann euch folgende Fotografen empfehlen:

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Von der Qualität und Quantität der Bilder zu empfehlen und viele Extras - meiner Meinung nach unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

kenne ich von einer Hochzeit - tolle Bilder - und ist in deiner Nähe

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

wäre etwas für euch, wenn ihr nicht so viele Bilder wollt
 
Registriert
18 September 2010
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#4
Hi,

danke für die Antworten und Tipps. Gut zu wissen, dass wir mit Kai schonmal den richtigen Geschmack bewiesen haben ;). Jetzt muss nurnoch der Geldbeutel locker genug sitzen.

Die Bilder von memo-artists haben wir ja in echt bei der Hochzeitsmesse gesehen und dort haben sie uns sehr gut gefallen.

Wir werden uns aber auch mal die anderen Vorschläge genauer anschauen. Danke.

Gruß Markus
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#5
Ich könnte euch noch marie empfehlen....die ist auch super! Liegt auch so bei den 2000,- Euro glaube ich

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.


Habe schon mit ihr gearbeitet
 
Registriert
18 September 2010
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#6
Ich könnte euch noch marie empfehlen....die ist auch super! Liegt auch so bei den 2000,- Euro glaube ich

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.

Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.


Habe schon mit ihr gearbeitet
Hmm, ja die Dame erscheint mir auf den ersten Blick auch sehr sympathisch. Aber ist Kaiserslautern nicht zu weit?

Da kommen wir eigentlich gleich zu allgemeinen Fragen die mir gerade durch den Kopf schwirren. Vielleicht kennt ihr ja die Antworten:

  • zumindest bei memo-artists wurde uns gesagt, dass die Anreise inklusive ist und es auch nichts ausmacht, wenn die Anreise etwas länger ist. Ist das bei "besseren" Fotografen so üblich, oder würde z.B. die o.g. Marie gleich nen Batzen mehr kosten, weil sie eine recht weite Anreise hätte?
  • Unsere Hochzeit wird vorraussichtlich an einem Mittwoch vor einem Feiertag sein. Arbeiten die Fotografen da überhaupt? Ich bin bisher, blauäugig wie ich manchmal bin, davon ausgegangen, dass dem so ist und wir dadurch vielleicht sogar bessere Chancen auf freie Termine hätten. Aber auf der Homepage von Marie war z.B. die Rede davon, dass 1 Wochenende einem Brautpaar gehöre.
Danke

Gruß Markus
 

tl-foto

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 März 2010
Beiträge
1.213
Zustimmungen
4
#7
Mal so ganz allgemein:
bei einer Ganztagesreportage sind Honorare von rund um 2000 Euro absolut üblich - wenn Interesse besteht kann ich das gern einmal ausführlich aufschlüsseln und etwas erläutern.
Bei einem Ganztageshonorrar von 1000 euro inkl. Assistenten würden bei mir die Alarmglocken läuten und ich würde da schon sehr genau prüfen was dahinter steckt.

An dem von Euch bevorzugten Tag arbeiten Hochzeitsfotografen selbstverständlich üblicherweise - ist ja Saison! Ob diese Aussage auf jede einzelne Kollegin oder jeden Kollegen zutrifft, das kann Euch nur die Person sagen, die ihr ins Auge gefasst habt.
Ich weiss aber von vielen anderen Kolleginnen und Kollegen (wir waren letztes Wochenende auf einem Workshop), dass die Buchungen für das kommende Jahr bereits sehr früh begonnen haben und etliche schon bis zu 60% der kommenden Saison ausgebucht sind. Also bitte mit der Terminreservierung beeilen.

Mit den Reisekosten kann es jeder halten wie er will. Bei Ganztagesreportagen könnt ihr jedoch schon mit einem gewissen Entgegenkommen bzw mit wirklich moderaten Reisekosten rechnen. Einfach die Kollegin oder den Kollegen drauf ansprechen. Manche machen auf ihrer Homepage dazu ohnehin schon Angaben. Ichweiss von vielen anderen Hochzeitsfotografen, dass teilweise Bis zu 100 Kilometer Fahrtstrecke ohne Aufpreis drin sind.

Wenn Ihr noch allgemeine Fragen habt einfach posten. Spezielle Fragen zu einer bestimmten Person, richtet ihr am Besten an diese Person direkt.
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#8
Hmm, ja die Dame erscheint mir auf den ersten Blick auch sehr sympathisch. Aber ist Kaiserslautern nicht zu weit?

Da kommen wir eigentlich gleich zu allgemeinen Fragen die mir gerade durch den Kopf schwirren. Vielleicht kennt ihr ja die Antworten:


  • zumindest bei memo-artists wurde uns gesagt, dass die Anreise inklusive ist und es auch nichts ausmacht, wenn die Anreise etwas länger ist. Ist das bei "besseren" Fotografen so üblich, oder würde z.B. die o.g. Marie gleich nen Batzen mehr kosten, weil sie eine recht weite Anreise hätte?
  • Unsere Hochzeit wird vorraussichtlich an einem Mittwoch vor einem Feiertag sein. Arbeiten die Fotografen da überhaupt? Ich bin bisher, blauäugig wie ich manchmal bin, davon ausgegangen, dass dem so ist und wir dadurch vielleicht sogar bessere Chancen auf freie Termine hätten. Aber auf der Homepage von Marie war z.B. die Rede davon, dass 1 Wochenende einem Brautpaar gehöre.

Danke

Gruß Markus
So weit ist das nicht!
ich fahre ausch noch diese Strecken...sonst hätte ich ja den Dippelshof nicht gekannt! Und ich war ja auch "nur" als Stylistin der Braut dort.
Von hier aus (ich wohne ja auch in KL) fährt man etwa eine Stunde im Durchschnitt (ist Verkehrsabhängig).....Marie arbeitet übrigens auch deutschlandweit! Wie sie es mit den Fahrtkosten hält kann ich dir nicht sagen! falls du sie anfrägst, dann grüß schön von mir!!!!!
Anfragen kostet ja nicht!

Und freiberufler arbeiten immer...da gibt es keine festen tage!

Mariee meint mit ein WE einem Brautpaar, daß sie immer nur eins animmt um genügend Zeit zu haben ohne hetzerei wei das andere Fotografen mal machen!
 

Mel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 April 2007
Beiträge
685
Zustimmungen
0
#9
Ach ja..... Super finde ich das hier von ihr...da bezahle ich doch gerne ein paar fahrtkosten evt.

Ihr bekommt dafür nicht nur meine Präsenz, sondern alle entstandenen und verwertbaren Aufnahmen in Originalauflösung bildoptimiert auf DVD. Alle Aufnahmen erhaltet Ihr in Farbe und Schwarz-Weiss. Außerdem gibts beim Kennenlernen ein kleines Shooting vorab, die Bilder aus diesem Shooting lassen sich super für Einladungskarten, ein Gästebuch oder ähnliches verwenden. Außerdem werde ich aus den Bildern Eurer Hochzeit das Layout für ein Fotobuch gestalten, so kommen auf Euch später ausschließlich die Druckkosten zu.
Ich freue mich auf die Zeit mit Euch, kontaktiert mich einfach, wir finden einen gemeinsamen Weg, Eure Bilderträume wahr werden zu lassen.
 
Registriert
18 September 2010
Beiträge
13
Zustimmungen
0
#10
Hallo zusammen,

haben jetzt ein paar Antworten von unseren Favoriten erhalten. Kai ist an unserem Termin leider schon vergeben. Naja vielleicht ist es auch ganz gut so. Macht uns die Entscheidung leichter. :) Er hat uns übrigens auch an Marie verwiesen. Die kommt uns bisher auch sehr sympathisch vor. Leider macht sie "nur" Fotos und wir hätten schon gerne auch ein Video.

D.h. derzeit stehen die memo-artists und Marie zur Auswahl. Bei den memo-artist erhalten wir einen Messerabatt. Tagesreportage mit Fotos und Video kommen dann auf ca. 2000 Euro. Marie kostet ohne Video aber dafür mit designtem Fotoalbum ca. 2100 Euro.

Wenn noch jemand Erfahrungen mit den memo-artists beisteuern kann, wären wir sehr dankbar. :)

Gruß Markus