Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Fotograf in Wuppertal gesucht, gerne auch Amateur.

Registriert
5 Oktober 2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
#1
Hallo zusammen.

Wir wollen am 15.06.2013 in Wuppertal heiraten. Für diesen Tag zuchen wir noch einen günstigen Fotografen. Es darf auch gerne ein Anfänger oder Privatperson sein.

Wäre super, wenn jemand einen Fotografen kennt und sich bei mir meldet.
 

Shoot Up Bergkamen

Shoot Up Bergkamen
Registriert
14 Oktober 2012
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#2
Hallo Taschi,

ich würde mich anbieten. Bitte schreibe mir doch mal eine E-Mail an info@shoot-up-bergkamen.de
Dort können wir dann über deine genauen Vorstellungen unterhalten.

LG Basti
 
B

Brautstrauß

Guest
#3
Hi Taschi,

mein Verlobter und ich wollen auch im Jahr 2013 heiraten und haben uns bezüglich eines Fotografen schlau gemacht. Wir wohnen in der Nähe von Hamburg und haben jetzt einen tollen Anbieter gefunden, der Studioline heißt. Auf der Seite sehe ich aber auch, dass es auch ein Fotostodio in Düsseldorf gibt und die Anreise nach Wuppertal noch in deren Umgebung liegt, daher kann das Angebot auch für euch interessant sein. ;-)

Ich fand die Bilder auf der Website jedenfalls vielversprechend und man kann zwischen 3 verschiedenen Paketen wählen. Wir werden uns wohl für das mittelteure Paket (520€) entscheiden, was Folgendes beinhaltet:
  • 2,5 Std. Reportageaufnahmen (z.B. Kirche, Standesamt)
  • 100 Fotos Reportage ausgedruckt in 10 x 15 cm
  • die Grundgebühr für Porträt-Aufnahmen
  • 10 Porträts ausgedruckt in 13 x 18 cm
  • Bilddaten der Reportage auf CD
Wir fanden dass das sehr gut klingt und haben auch schon fast unsere Entscheidung getroffen, jetzt müssen wir uns nur noch über die Location einig werden, das wird wohl das Schwierigste.
Falls ihr Interesse habt, schaut doch mal auf der Seite vorbei- vielleicht ist ja was Passendes dabei:
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.


Viel Erfolg auch bei der weiteren Planung :)
 
Registriert
30 Oktober 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
#4
Hallo Taschi,

würde gerne auf deiner Hochzeit arbeiten. Schick mir doch bitte eine E-Mail, ich beantworte dir dann gerne auch die Fragen zu dem Shooting.
Die Kosten für das Shooting sind sehr überschaubar.
Mail an: Guenter2406@gmx.de

Viele Grüße
Günter
 
Registriert
30 Oktober 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
#5
Registriert
14 Oktober 2012
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#6
So macht man sich in Foren unbeliebt..

Anfragen - und dann nichtmehr antworten - wenigstens ein "hat sich erledigt" sollte doch drin sein...
 
Registriert
21 November 2012
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#7
Zu dem Unterschied zwischen Amateur und Profi, habe ich mal einen Artikel geschrieben. Sicher interessant für Euch, oder?
"Warum einen Profifotografen bei der eigenen Hochzeit?"

Findet Ihr bei Facebook wenn Ihr meine Fanpage sucht.
Herzlich, Peter Roskothen
 
Registriert
17 September 2012
Beiträge
5
Zustimmungen
0
#8
Ich Frage mich, ob man tatsächlich an einem so wichtigen Tag einen Amateur buchen will ... wir kriegen jedes Jahr panische Anrufe von Brautpaaren denen der Fotograf kurz vorher abgesprungen ist, weil er bspw. Sa. arbeiten musste ... und da können wir meist nur sagen tut uns Leid, aber wir sind ausgebucht.

Dabei sind Hochzeitsfotos das einzige von der Hochzeit wovon man ein Lebenlang was hat.
 
Registriert
8 März 2013
Beiträge
1
Zustimmungen
0
#9
Schaut doch mal auf
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
. Ich habe mit meiner Freundin lange nach einem geeigneten Fotografen recheriert. Er war einfach der beste Hochzeitsfotograf finde ich. Irgendwie haben die Bilder was Besonderes, so nah...
 

[chris]

Neu hier
Registriert
21 Mai 2013
Beiträge
6
Zustimmungen
1
#10
Auch wenn der Beitrag hier uralt ist: Ich würde generell davon abraten einen Amateur für seine Hochzeitsfotos zu engagieren. Viel zu viel Verantwortung für einen Hobbyknipser. Die Fotos können nur EINMAL im Leben gemacht werden. Da muss der Fotograf schon auf den Punkt wissen, was er tut. Setzt auf Erfahrung, Profis und investiert das Geld. Ihr werdet im Nachhinein wissen warum :)