Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Fotograf lässt mich hängen

Siana

Ganz gerne hier
Registriert
21 Mai 2006
Beiträge
98
Zustimmungen
0
#1
Bei mir hat gestern ein Fotograf abgesagt, bei dem ich auch schon einen Vertrag unterzeichnet hatte. Ihm war die Entfernung doch zu weit...ist ihm ziemlich spät eingefallen. Kann man sich eigentlich irgendwie absichern, dass so etwas nicht eintritt?

Grüße,
Siana
 
Registriert
25 April 2006
Beiträge
86
Zustimmungen
0
#2
Sehe ich das richtig das Du an einem Montag und auch noch im Januar heiratest? Welcher Fotograf der noch ganz bei trost ist, sagt denn so einen Termin ab? Das ist ja ein Traumtermin, unter der Woche und außerhalb der Saison. Also um Deine Frage zu beantworten gegen so einen Unsinn kann man sich nicht absichern.

Also mal im Ernst, wenn er einen vertrags Bruch begeht ist er Dir (juristisch gesehen) schadens Ersatz Pflichtig. Da stellt sich halt die Frage welcher Schade ist Dir entstanden. Das kann zum Beispiel die Preis differenz zwischen seinen Preis und der des neuen Fotografen sein. das Angebot muss natürlich vergeleichbar sein. Aber das ist halt alles graue Theorie, denn das einklagen lohnt sich in der Regel weder finanziell noch ist es die Nerven wert. (Da gibts hier auch schon irgendwo einen Thread) Du kannst ja mal bluffen und ihm mit einer klage drohen, vieleicht rückt er wenigsten ein paar Euro raus.

Aber was willst Du dich rumärgern, du hast ja noch genug Zeit um einen weiteren Fotografen zu suchen.

Ich kann Dir folgendens Internet Portal empfehlen. Da sind nur Berufsfotografen eingetragen, außerdem ist der Eintrag nicht ganz günstig. Deswegen ist die Qualität der Fotografen (natürlich nicht garantiert) recht hoch.

Also lange Rede gar kein Sinn, hier die Url:

proportrait.de

Gruß
Kristian