Fotokabine?

Dieses Thema im Forum 'Die Hochzeitsfeier' wurde von Wischmob gestartet, 22 September 2010.

  1. Wischmob

    Wischmob
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    12 September 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Erftstadt
    Ich habe in einem von mir sogenannten Hochzeitsporno (sprich: einem Brautmagazin) die Idee von einer Fotokabine für die Gäste aufgeschnappt.
    Das ist so ein Sofortbildautomat, wo sich die Leute reinsetzen und lustige Bilder machen können.
    Für meine wahnsinnig grosse 25 Personen starke Hochzeitsgesellschaft wäre das einfach unnötig. Aber ich dachte, einem von euch könnte das gefallen...
     
  2. Amelie

    Amelie
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    17 September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hm.. klingt doch lustig. Die Gäste können sich da fotografieren lassen, dann das Bild ins Gästebuch reinkleben mit netten Glückwünschen für das Brautpaar. So gibt es zu den Glückwünschen direkt ein Bild. Oh, ja. Das will ich. :63:
    Wie war das genau mit dem Automaten? Woher bekommt man den?
     
  3. Wischmob

    Wischmob
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    12 September 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Erftstadt
    ich habe es im weddingstyle gefunden. die angegebene adresse war standesamt-mal-anders.de und der kontakt eine svenja mrasek 0221 99409693 mehr kann ich dir nicht sagen, auch nicht von den kosten
     
  4. Amelie

    Amelie
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    17 September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ist in Köln. Aber ok. werde da mal anrufen. Danke für die Idee..
    Hm.. komisch das ich es selber nicht im Weddingstyle entdekt habe. Blätter da auch öfter durch.. Muss noch mal genauer gucken ))
     
  5. tl-foto

    tl-foto
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    16 März 2010
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    4
    Das muß nicht ein unbedingt ein Automat sein. Meistens fotografieren sich dabei die Gäste per Selbstauslöser. Das Ganze kommt - wie so vieles in der modernen Hochzeitsfotografie - aus USA und nennt sich Photobooth.

    Wer sowas sucht einfach nach diesem Begriff gockeln! Wird seit diesem Jahr von immer mehr Hochzeits- Reportagefotografen angeboten. Die Preise liegen bundesweit je nach Abrechnungsmodell etwa zwischen 0 und 350 Euro.
     
  6. Fuchsi

    Fuchsi
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    8 Februar 2010
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    5
    Wohnort:
    München
    Hier wäre der Link zu dem Fotographen, der damit angefangen hat und quasi das "Original-Fotobooth" auf Reisen schickt: *klick*
     
  7. Amelie

    Amelie
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    17 September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Und das Foto kommt auch sofort wie aus dem Automaten? So das man direkt ins Gästebuch schreiben kann? Oder muss der Fotograf es erst mal ausdrucken und bla bla.. Die ganze Geschiche halt? Der Automat hat Vorteile, die Gäste wissen nicht wie die aussehen und wann genau es blitzt und nach dem ersten Blitz fangen die an zu Lachen und die nächsten 3 Fotos werden garantiert der Kracher... Das finde ich an dem Automaten so toll. Wenn die da selber aus Knöpchen drücken, dann posen die richtig und sehen zu brav und langweilig aus, genau das, will ich verhindern.. Also bin ich für den Automaten.
     
  8. Wischmob

    Wischmob
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    12 September 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Erftstadt
    wenn du weißt was das kostet, sag doch mal bescheid. ich find die idee auch toll. aber es lohnt sich halt erst richtig, wenn es eine grosse gesellschaft ist..
     
  9. tl-foto

    tl-foto
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    16 März 2010
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    4
    Es kommt immer daraus an wie die Kollegin oder der Kollege das Photobooth technisch organisiert und aufgebaut hat. Üblicherweise kommt das Bild sofort nach der Aufnahme aus einem speziellen Fotodrucker.
    Das muss aber nicht zwanghaft bei jedem Photobooth so sein.

    Der Überraschungseffekt beim Auslösen ist bei Aufnahmen mit mehreren auch gegeben da immer nur einer weiß wann er auf den Fernauslöser drückt und manchmal wird so viel rumgeblödelt, dass der Fernauslöser ungewollt betätigt wird. Selbst bei Einzelaufnahmen kommt es immer wieder zu ungewollten Auslösungen mit den entsprechenden Ergebnissen.

    Für Photobooth gibt es noch keinen Standard und auch keine fertigen Kabinen, da diese viel zu umständlich zu transportieren und aufzustellen sind. Jede Kollegin und jeder Kollege der das anbietet stellt sich da seine eigene Lösung zusammen (wir arbeiten grade an einer) die dann auch für das Brautpaar noch bezahlbar ist. Schließlich müssen sich die Geräte auch abzahlen (amortisieren) und die Betriebskosten (Material, Software-Updates, Verschleiß = es geht immer was kaputt wenn angetrunkenen Gäste durch die Gegend stolpern.
    Zudem ist auch immer zu berücksichtigen wieviel Platz an der jeweiligen Location vorhanden ist. was nützt die schönste Kabine wenn ich nicht genug Platz hab sie aufzustellen oder wenn ich sie nicht durch die Eingangstüre bugsieren kann.
     
  10. Amelie

    Amelie
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    17 September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Wärend meiner Hochzeit möchte ich nicht daran denken, dass die angetrunkenen Gäste über die Technik stolpern, oder ständig die Schirme umwerfen. Und der Fotograf dadurch von der eigentlichen Aufgabe (die Feier zu fotografieren) abgelenkt wird. Also ist so ein Automat auch noch praktisch.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen