Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Fotos VOR der Trauung machen?

Kerstin

Wohnt hier...
Registriert
20 Januar 2007
Beiträge
267
Zustimmungen
1
#1
Hallo alle zusammen!

Wir sind zur Zeit auf der Suche nach einem Fotografen. Am liebsten wäre es uns, wenn wir die Fotos vor der Kirche machen könnten. Dann sehen wir noch nahezu unversehrt aus (Make-up, Frisur und noch keine Flecken auf dem Kleid :lol: ). Außerdem hätte ich dann kein schlechtes Gewissen den Gästen gegenüber. Ich rechne mit ca. 90 Minuten für die Fotoaufnahmen. Die Trauung ist um 14 Uhr, d.h. gegen 12 Uhr, wenn man noch etwas Luft dazwischen lässt, müssten wir los zum Fotografen. Ich denke das ist machbar.
Alternativ hatten wir überlegt nach dem Kaffee die Fotos zu machen, aber da habe ich o.g. Bedenken.

Was haltet ihr von der Idee VOR der Trauung die Fotos zu machen? Wäre toll, wenn euch noch ein paar pro und contra Punkte einfallen würden.

Vielen Dank,
Kerstin :)
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#2
Ich habe schon mehrere Hochzeiten edrlebt, an denen die Fotos vor der Trauung gemacht wurden. das Brautpaar hat dann viel mehr Ruhe und ist frisch frisiert und gestylt.

Der Nachteil ist nur, dass der Bräutigam die Braut vor der Trauung sieht, aber wem das nichts ausmacht...

Bei uns paßt es vorher nicht in den Zeitplan, da wir bereits um 11 Uhr den Standesamttermin haben und ich ja noch zum Frisör muss. Wir haben uns ja dafür entschieden den Fotografen schon bei der Trauung dabei zu haben und dann anschließend noch die "Paar-Fotos" machen zu lassen.

LG
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#3
Das muß glaub ich Jeder für sich entscheiden. Wer sich sowieso vorher sieht, bei dem macht das dann nix aus.

Man muß natürlich auf die Aufnahmen achten. Wir lassen auch unsere Hände fotografieren, wegen der Ringe. Das kann man dann natürlich nicht vorher machen.

Falls ihr euch doch für nachher entscheidet, ist den Gästen das bestimmt auch egal, die lassen sich leicht mit anderen Sachen beschäftigen.

Man kann sie auch mit einbeziehen. Bei einer Freundin sind alle mit in den Park gegangen und haben zugesehen (war echt lustig) und wurden später auch zusammen mit dem Brautpaar "in Szene gesetzt". Wenn man nicht viele Gäste hat, finde ich das auch eine gute Idee.

Lg,
Maika
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#4
Stimmt Maika,

das mit den Ringfotos wäre für mich auch ein Störfaktor... solche Foto´s möchten wir nämlich auch haben. :D habe schon eine Liste gemacht, was unbedingt fotografiert werden soll ;-)

Obwohl man ja für die Fotos kurz die Ringe aufsetzen könnte...Ob man das mag ist natürlich wieder Geschmackssache...

LG
 

monet-x3

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Februar 2007
Beiträge
938
Zustimmungen
0
#5
Also dafür wäre ich dann doch zu abergläubisch. Die Ringe werden bei uns auf keinen Fall vor der Hochzeit dran gemacht (nur bei der "Anprobe").

Bei der oben genannten Hochzeit hab ich was lustiges miterlebt. Da gabs Fotos, bei denen der Bräutigam der Braut ins Knie beisen musste dreh).

Das war echt gut.

Lg,
Maika
 

Kerstin

Wohnt hier...
Registriert
20 Januar 2007
Beiträge
267
Zustimmungen
1
#6
Also mein Schatz soll mich auch am Tag der Hochzeit erst in meinem Kleid sehen. Ob das dann vor der Kirche oder schon bei meinen Eltern vor der Haustür ist, ist mir eigentlich egal. Es war eh so geplant, daß wir gemeinsam zur Kirche fahren. Daher kam uns auch die Idee vor der Trauung zum Fotografen zu fahren.
Das einzige, was ich nicht bedacht hatte, daß wir keine Fotos mit Ringen machen können, da wir die wirklich erst in der Kirche uns anstecken werden.

Andererseits ist das dann noch eine Aufgabe für meine Cousine, die ist nämlich Fotografin von Beruf und wird die Fotos in der Kirche und von der Hochzeitsgesellschaft machen. Ich hatte ja gehofft, daß sie auch die "richtigen" Hochzeitsfotos machen könnte, aber das Problem ist, daß sie aus Dortmund anreist und es zu aufwendig wäre ihr Fotostudio einzupacken und mitzubringen. Aber dafür werden wir nur eine ganz einfache kleine Fotoserie von einem Fotografen bei uns hier vor Ort machen lassen. Hat also alles in allem schon einen finanziellen Vorteil mit meiner Cousine :wink: .

Möchte mich jetzt nächste Woche mal um einen Fotografen bemühen. Mal sehen, was der uns noch vorschlägt...

LG,
Kerstin :)
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#7
Ein Fotograf in der Familie ist schon eine tolle Sache... :D Wir müssen uns für die Feier mit Hobbyfotografen begnügen, davon haben wir aber mehrere, so dass wir sicher einige schöne Fotos dabei haben werden. :)

LG
 
Registriert
7 November 2006
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#8
Hallo Kerstin,

ich würde die "offiziellen" Bilder nach dem Kaffee machen. Am späten Nachmittag ist das Licht am schönsten. Gerade um die Mittagszeit ist das Licht doch sehr hart und wenig stimmungsvoll.
Wenn Ihr schon viel Geld für den Fotografen ausgebt, erlaubt Ihm doch das Optimum an diesem Tag aus euch herauszuholen.
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#9
Das mit dem Licht ist ein guter Hinweis. Da wir keinen Fotgrafen mehr haben um die Zeit hoffe ich mal auf meinen Vater, der seit 40 Jahren gerne und viel und auch recht gut fotografiert. Vielleicht kommen dabei dann auch noch ein paar schöne Bilder raus....

Danke für den Tipp, ich wußte das zwar, aber vergesse sowas immer wieder...

LG
 
Registriert
7 November 2006
Beiträge
7
Zustimmungen
0
#10
Hi Odi,

wenn dein Vater die Bilder macht, würde ich an Deiner Stelle vor der Hochzeit mit deinem Liebsten noch ein wenig vor dem Spiegel für die Fotos üben. Dein Vater ist an dem Tag sicher genauso aufgeregt wie Ihr auch und wird wohl eher darauf achten, das fototechnisch alles gut geht. Die Bildgestaltung gerät dann oft in den Hintergrund (besonders, wenn die Routine bei Hochzeitsfotos fehlt). Ihr macht es Ihm viel einfacher, wenn Ihr schon wisst, wie Ihr auf den Fotos aussehen möchtet und auf Kleinigkeiten selber achtet (Klamotten sauber, Krawatte sitzt richtig, Brautstrauß gut zu sehen...).