Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Frage zu den Formularen (lang)

Registriert
4 Oktober 2008
Beiträge
12
Zustimmungen
0
#1
Hallo!
Ich bin ganz neu hier, habe mich auch im Hallihallo vorgestellt:))))
Und nun habe ich auch gleich eine Frage.
Mein Schatz und ich wollen nun bald heiraten, haben aber noch keinen Termin!
Da unsere Tochter nächstes Jahr eingeschult wird und wir es bis jetzt nicht auf die Reihe bekommen haben mit dem heiraten, haben wir beschlossen nur eine Mini-Hochzeit zu machen (nur Schatzi und ich).
Finde ich zwar ein bissel schade, aber wenn wir noch ein großes Fest machen wollten wär uns das einfach zu viel!

So nun endlich zu meiner Frage:
Wir haben im Net schon mal die Formulare zur Anmeldung angeschaut und dabei Festgestellt, das wir dafür auch die Hochzeitsdaten unsrerer Eltern brauchen.
Da wir ja nun heimlich heiraten wollen weiß ich nun nicht so recht wie ich da jetzt unauffällig rankomme?!?
Hat jemand von Euch Ahnung ob man diese Daten wirlich unbedingt braucht?
Oder eine Idee wie ich meiner Mutter die unauffällig abluchse?

Entschuldigung, ist ziemlich lang geworden, aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
Vielen Dank schon mal und LG
Katrin
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#2
Hallo Katrin,

Schade, dass du nicht so ganz so heiraten kannst, wie du dir das vorstellst... :icon_frown: aber vielleicht lässt sich das ja zu einem Hochzeitstag oder so nachholen - richtig mit grosser Feier und allem... ;)

Zu deiner Frage:
Die Unterlagen braucht ihr wirklich - es sei denn, ihr seid "Ostkinder" und eure Eltern hatten in der DDR geheiratet. Das Übertragen der Akten war den Behörden damals zu viel, deshalb gibt es dort keine "BRD-Urkunden" und DDR-Urkunden sind nicht rechtsgültig. Deshalb braucht ihr dann keine Abschriften anfordern. :em2300:

Ich müsst jetzt lügen, wenn ich sagen würde, ich weiss es genau, aber ich bilde mir ein, dass die Abschriften aus dem Familienbuch der Eltern nicht älter als ein paar Monate (halbes Jahr?) sein dürfen.
Deine Mutter muss davon aber nichts erfahren - du kannst die Unterlagen auch direkt anfordern. Jetzt weiss ich nicht genau, wo das nochmal war: entweder das Standesamt, in dem deine Eltern geheiratet haben, oder das Meldeamt, wo deine Eltern jetzt wohnen!? (Hm, das war bei meinem Schatz damals ganz einfach, weil das das gleiche Amt war und ich ein besagtes "Ostkind" bin) Aber wenn du auf verschiedenen Ämtern anfragst, werden die dir schon sagen können, ob sie die Unterlagen da haben oder nicht.
Ich wünsch dir viel Erfolg dabei. Kannst ja berichten... :em3400:

Liebe Grüsse,
Stephanie
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#3
Hallo Katrin,

ich finde es auch sehr schade, wenn ihr die Hochzeit nicht wunschgemäß feiern könnt.Vllt. findet ihr ja noch einen Weg für eine schöne Feier , und wenn es wie Steph schon angemerkt hat, zu einem späteren Hochzeitstag sein wird :)

Eure Eltern brauchen nichts von euren Plänen zu erfahren, die nötigen Unterlagen könnt ihr direkt beim Standesamt / Rathaus anfordern. Ich glaube auch, dass die Unterlagen max. 6 Monate alt sein durften . Fragt doch einfach bei eurem zuständigen Standesamt nach, meistens sind die Damen und Herren dort ja ganz nett und hilfsbereit.

LG
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#4
Es ist seit nicht ganz so langer Zeit, nun das Standesamt, an dem die Eltern geheiratet haben. Früher war es immer das Standesamt an dem die Eltern wohnten. Hat sich aber geändert.

Und kann mich den Vorrednern nur anschließen: Die Eltern müssen nix erfahren.
 
Registriert
4 Oktober 2008
Beiträge
12
Zustimmungen
0
#5
Hallo!
Vielen Dank für Eure Antworten!
Jetzt werde ich mal beim Standesamt anrufen und mich da erkundigen...wenn das mit den Ossiurkunden so ist, sind wir ja fein raus;-)))))
Wir sind nämlich beide Ossis und also haben unsere Eltern auch im Osten geheiratet.
Falls wir die Urkunden bzw. Daten doch brauchen, nochmal kurz meine Frage: Kann ich dann einfach beim zuständigen Standesamt darum bitten...ich weiß leider nicht genau wann meine Ellis geheiratet haben...finden die das denn dann?

Vielen Dank schonmal für Eure antworten
Katrin

PS: Je länger ich hier rumschaue und alle schwärmen höre...von den schönen Kleidern, den Lokalitäten und den ganzen Vorbereitungen umso mehr bedaure ich das wir es nur MINIMINI machen
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#6
Hallo eselchen,
wenn Du noch Tipps bezüglich geheimer Hochzeit haben möchtest, frag einfach mal Ringelblume, die kann Dir dabei bestimmt helfen!

Wenn Du gerne eine Feier haben möchtest, also das mit dem absolut mini gar nicht haben magst, warum macht Ihr dann nciht eine kleinst-feier, sprich Eltern und vielleicht beste Freunde (Trauzeugen) zum Standesamt und dann hinterher nett was Essen (muss ja nicht übermäßig besonders sein, vielleicht auch nur beim Italiener um die Ecke)?! Und wie hier schon ein paar mal erwähnt dann zu einem spätern Zeitpunkt eine richtige Hochzeit z.B. mit Kirche, Freiem Theologen o.ä.

Ich drück Dir die Daumen, dass Ihr eine Möglichkeit findet, dass es für Dich auch der schönest Tag im Leben wird!