Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Fragen über Fragen ....

*Kleeblatt1984*

Verliebt .. verlobt .... ???
Registriert
8 Januar 2014
Beiträge
672
Zustimmungen
47
#1
mich würden mal ein paar Sachen interessieren ..

1. Ladet Ihr den Pfarrer zum Kaffee & Kuchen ein oder gar nicht?
2. Wann hat bei Euch die Band gespielt? Erst gegen Abend oder schon zu Kaffee & Kuchen?
3. wenn ihr den Pfarrer nicht einladet zu Kaffee & Kuchen, ist das dann nicht ... (ich kann mich noch dran erinnern das man das früher gemacht hat)?
4. Bietet Ihr zu eurem Sektempfang noch etwas zu essen an? Häppchen oder gar nichts?
5. Was bietet ihr für eure Kleinen Gäste als Programm an? eine kleine Malecke? wir haben nicht so viele Kinder in dem Alter .... (ca 11 - 13 Kinder .. davon sind 2 11/12 4 zwischen 4 - 6 und der rest Säuglinge / Kleinkinder) ... ist es dann über notwendig etwas für die Kids extra zu machen? (direkt vor der Location am Eingang ist ein Spielplatz)
 

Emma1033

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Januar 2014
Beiträge
780
Zustimmungen
26
#2
Da bei uns die Trauung erst um 16 Uhr ist laden wir unsere Pastorin nicht zum Kaffee ein den gibt ja auch erst um 0.00Uhr ;)
Wenn sie möchte kann sie natürlich gern ein Glas Sekt mit trinken.
Wir wollten nach der Standesamtlichen Trauung (11.30Uhr) ein paar Häppchen machen
Unser DJ wir wohl so gegen 17 Uhr bei unserer Location sein
So um 18-18.30 Uhr ist das Essen angedacht und da sollte er schon im Hintergrund leise Musik machen und nach dem Essen dann los legen .
Mit den Kindern bin ich mir auch noch etwas unschlüssig eigentlich wollte ich auch gerne eine Kinderecke mit Malsachen etc
Wobei es bei uns ja vieleicht eh etwas kuschelig wird lass ich den dann vielleicht auch komplett weg
Aber wenn du einen Spielplatz vor der Tür hast das ist doch super ...
Aber ein extra Bespaßungsproramm für die Kids machen wir nicht.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#3
Unser Pfarrer wird nicht eingeladen. Wir werden vom Kaplan getraut, aber den Sektempfang mit Canapees gibts erst in der Location.
Der Musiker soll zum Essen und vorher leise spielen und danach richtig Party :)
 

Joy

Bastelfee
Registriert
24 November 2013
Beiträge
1.111
Zustimmungen
175
#4
1. da wir nur standesamtlich geheiratet haben entfiel das bei uns, kann ich dir also nichts zu sagen.
Kommt aber vielleicht auch ein wenig drauf an, wie gut man den kennt und wie persönlich das Verhältnis ist.
Bzw. wie der Ablauf aufgebaut ist. Wir z.B. hatten auch gar kein Kaffee und Kuchen, hätten dazu also auch nicht einladen können.

2. Der DJ war ab 17h schon fertig, und ab 18h gebucht. Zu Beginn des Abendessens. Wie gesagt Kaffee und Kuchen gabs bei uns ja gar nicht. Auch hier kommts dann halt wieder auf den Ablauf an.

3. siehe 1.

4. Nach der Trauung direkt hatten wir keinen Sektempfang, wäre uns am Hochzeitshaus zu teuer geworden.
Den gabs dann um 17h als wir von dem Fotoshooting wieder kamen. Häppchen gabs nicht, denn ne stunde später wurde das Buffet ja schon eröffnet.
Allerdings hatten wir im Flett kleine Snacks vorbereitet für unsere Eltern und Geschwister oder Gäste die nicht ins Hotel mussten, als kleinen Happen zwischendrin. Aber war nichts offizielles.

5. Wir hatten Malsachen vorbereitet, ein paar Buntstifte und Malvorlagen ausgedruckt, die komplett unbenutzt blieben. Die Kiddis haben sich super selber beschäftigt.
In der Einladung hatten wir angekündigt, wir richten eine kleine Ecke ein und es soll jeder eine Kleinigkeit zu spielen mitbringen. Also Ecke gabs, wir hatten auch ne Isomatte auf den Boden gelegt, damits auf dem Steinboden nicht ganz so kalt ist. Wurde aber auch kaum genutzt. Die sind im Flett rumgeflitzt, haben fangen gespielt und hatten riesen Spaß.
Aber ich würde es wieder machen. So ein paar Malsachen sprengen nu weder das Budget, noch den Platz, und wenn jeder selber dann ein wenig zu spielen mitbringt klappt das eig. ganz prima.
Kinder sind da eig. unkomplizierter als Erwachsene, die spielen dann auch zusammen, obwohl sie sich vorher nicht kannten, die haben da weniger Hemmungen auf einander zuzugehen, als "die Großen".