"Freudinnen"

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Lunaumbra gestartet, 8 November 2008.

  1. Lunaumbra

    Lunaumbra
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    6
    Wohnort:
    Essen
    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht habt ihr ja auch ähnliche Erfahrungen gemacht, auf jeden Fall muss ich das mal irgendwo loswerden.

    Es fing mit unserer Verlobung an...da haben wir ja abends auf meiner Geburtstagsfeier allen unseren Freunden die Verlobung bekannt gegeben. Das lief auch eigentlich ganz gut, außer das einigen wirklich das komplette Gesicht entglitten ist, was mich schon irgendwie traurig gemacht hat. Die meisten haben uns gedrückt und gesmiled und sich tierisch gefreut, mein Bruder meinte nur scherzhaft mein Menne sei ein Verräter ;) Am schlimmsten war die Reaktion von 2 meiner besten Freundinnen. Beide in langjährigen Beziehungen, bei beiden haben die Männer absolut keine Ambitionen zu heiraten. Die eine druckste nur ein "herzlichen Glückwunsch" heraus, zog aber ne richtige "Fresse" und die andere kam danach erstmal in die Küche und heulte mich voll. Das ihr unsere Verlobung ja jetzt erst so richtig bewusst machen würde das ihr Freund ja niemals in die Puschen kommen würde, das sie das ja so verletzt usw. Ich dachte nur ich hör nicht richtig. So nach dem Motto mir ein schlechte Gewissen einreden weil MEIN freund nicht so ein Schisser ist. Die andere hatte den rest des Abend schlechte Laune, hat nur mit der anderen Freundin darüber philosophiert das man ja lesbisch werden könnte um endlich zu heiraten usw.
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt und war ziemlich enttäuscht.

    Aber dann kam der Hammer... der Freund der "schlechte laune freundin" hatte uns angeboten unsere Hochzeitsfotos zu machen. Er macht das Hobbymäßig und ist da richtig mit Herzblut dabei, die Fotos sind Klasse. Und da unser Hochzeitsbudget ja eh begrenzt ist fanden wir das natürlich super. Da haben wir aber die Rechnung ohne SIE gemacht. Sie meinte dann nur, wenn er die Fotos auf der Feier macht kommt sie nicht, (sie ist eine Brautjungfer) weil sie ja keinen Bock hat die ganze zeit auf meiner Hochzeit ohne ihren Typen rumzusitzen weil er die ganze Zeit in Sachen Fotos unterwegs ist. Mir blieb einfach nur die Spucke weg. Ich konnte gar nichts mehr sagen und hätte einfach nur heulen können.

    Ich muss dazu sagen, ich habe sie schon vorimpfen müssen, ich habe ganz krass zu ihr gesagt das jeder der auf meiner Hochzeit stunk macht rausgeschmissen wird. Traurig genug das man sowas überhaupt erwähnen muss aber sie ist eine die auf JEDER Feierlichkeit was zu meckern hat und immer Streit mit ihrem Kerl anfängt.
    Als ich ihr gesagt habe das es sowas auf unserer Hochzeit nicht gibt meinte sie nur ich könne den leuten ja nicht verbieten sich zu streiten. Da hab ich nur gesagt, klar kann ich das, ist doch meine Hochzeit. Und wer sich streiten will kann ja ne runde spazieren gehen :) Da war sie dann schon total sauer, worüber ich ehrlich gesagt nur lachen kann.

    Gut, zurück zum Thema. Ich also am nächsten Tag ihren Freund angerufen, nach einer bösen Schlaflosen Nacht in der ich schon kurz davor war diese Brautjungfer auszuladen und ihr die Freundschaft zu kündigen. Der Freund meinte dann nur er würde die Fotos super gerne machen aber das würde nur Terz geben. Aber er sagte eigentlich wäre ihm das egal, sie würde eh Stunk machen ob er die Fotos macht oder nicht. Letzendlich haben wir uns darauf geeinigt das er und ein anderer Freund die Fotos zusammen/abwechselnd machen damit jeder auch ein wenig Zeit mit seiner Madame verbringen kann. Mit der Lösung konnte ich leben, das Problem mit der Freundin bestand aber immernoch. Die rief eine Woche später an und entschuldigte sich. Meinte aber ich müsste ja verständniss haben, es würde sie schließlich so sehr verletzen das wir vor ihr heiraten und erzählte dann erstmal 2 (!!!!) Stunden von ihren Hochzeitsambitionen und das ihr Freund da aber so gar nichts von hält und sie ja sooo verzweifelt ist. Von daher müsste ich das ja verstehen das sie auf das Thema nicht gut zu sprechen sei. Ich hab ihr dann erstmal versucht tipps zu geben und so aber hab ihr auch gesagt das ich da ja nix für könne wenn ihr kerl nicht in die puschen kommt.

    Leute, bin ich jetzt sooo egoistisch das ich da KEIN Verständnis für habe? Muss ich mir allen ernstes ein schlechtes Gefühl einreden lassen weil DIE nicht heiraten? Sie könnten sich doch einfach für mich freuen....

    Ich bin so enttäuscht und traurig....
     
  2. ellifee

    ellifee
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Tuttlingen
    oh je du arme, was hast du denn für freundinen???
    du bist überhaupt nicht egoistisch. freu dich das deiner dich heiraten will und lass dir die vorfreuede nicht nehmen.
    Du kannst wirklich nix dafür das die männer deiner freundinen die nicht heiraten wollen, nach deiner erzählung versteh ich aber auch warum . zumindest bei der wo streitsüchtig ist.

    Freu dich auf deine hochzeit!!! und lass die zwei reden und machen was die wollen. ignorier das gerede einfach.




    Liebe Grüße
     
  3. Barbarinchen

    Barbarinchen
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Mai 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Hamburg
    Ohje, das ist ja gar nicht nett, wenn Deine Freundinnen versuchen Dir die Freude zu verderben. Ich hab zumglück nicht das Problem, bei mir freun sich alle (oder tun zumindest so).
    Ich würd sagen, Deine Freundinnen sind egoistisch, nicht Du. Denn Du hast nunmal Glück gehabt und das liegt ja nicht an Dir, sondern an Deinem Zukünftigen. Wenn deren Freunde kein Interesse haben, sich auf "ewig" zu binden kannst Du da ja nix dafür! Wenn die weiterhin so stress manchen, würd ich, auch wenn schwerfällt, den Kontakt stark reduzieren.
     
  4. Peachflamme

    Peachflamme
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    7 Oktober 2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    kevelaer,nrw,nähe duisburg und venloergrenze :-)
    oh man bitte was sind das den für zwei????wenn die zwei männer deiner freundinnen nicht heiraten wollen ist das ganz und garnicht dein problem und du mußt von den beiden überhaupt niemand verstehen!die beiden sollen ihre klappe halten und mit feiern oder halt gleich zuhause bleiben,dann können sie dir eure feier nicht verderben.
    ich hätte an deiner stelle aber auch so reagiert, also zu ihnen gesagt wenn sie meinen auf eurer feier anfangen zu streiten,dann setzt ich euch vor die tür.
    es ist euer schönster tag und den lasst euch durch nix unhd niemanden kaputt machen!
     
  5. Frosa

    Frosa
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 November 2008
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Freiburg
    Was sind denn das für Weiber ?:icon_confused:
    Die sollten sich mit dir freuen und dich unterstützen , mit dir aufgeregt sein !
    Lass dich von der Tante nicht aus der Ruhe bringen wahrscheinlich merkt sie irgendwann das es auch totall toll ist wenn eine Freundin heiratet. Du könntest ihr auch irgendeine Aufgabe geben abgesehen von Brautjungfer damit sie zu beschaftigt ist um zu motzen oder zu streiten und ihren Freund kann sie dann auch nicht zu sehr vermissen( die ärmste ;) ). Was aber am wichtigsten ist dir nicht auf den Nerv gehen!

    LG!
     
  6. Kathy789

    Kathy789
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    19 Oktober 2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Kaufungen
    Also ich finde auch keineswegs dass du egoistisch bist!
    Die sollten sich doch echt lieber mit dir freuen und dir helfen usw.
    So was könnte ich aber auch nicht gebrauchen.
    Wenn es weiter Stress gibt und vor allem wenn es auf der Feier Stress gibt, würde ich sie auch fix vor die Tür setzen! Das musst du dir bei "deiner Hochzeit" echt nicht geben!

    Bei uns freuen sich zum Glück alle riesig...!

    Wünsche dir viel "anti-Sress-Glück"!
     
  7. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Also ich kann verstehen, warum die Männer DIESE Weiber nicht heiraten wollen :em2300:.
    Finde Menschen schlimm, die immer nur an sich denken, anstatt sich zu freuen.
     
  8. Lunaumbra

    Lunaumbra
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    6
    Wohnort:
    Essen
    Danke ihr Lieben!
    Der Zuspruch tut gut :em2900:
    Ich werde jetzt erstmal abwarten wie sich das ganze entwickelt, ich hoffe die beiden merken noch das sie mir ihrer Art falsch liegen. Zum Glück habe ich ja noch andere Mädels auf die ich bauen kann...
     
  9. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Also das ist ja wohl totaler Quatsch....natürlich kann es sein, dass man die Hochzeit seiner Freundin mit einem lachenden und einem weinenden Auge mitanschaut, weil ein bisschen neidisch wird man da ja schon....aber erstens freut man sich doch normalerweise trotzdem für seine Freundin (meine Freundin, die jetzt heiratet, hat gesagt, ich hab mich sogar noch mehr gefreut als ihre Eltern ;) ) und zweitens (auch wenn das hier vielleciht nicht der Fall ist): manche Männer behaupten auch einfach, sie wollen nicht heiraten, um dann erst recht mit einem Antrag überaschen zu können. Die sollen sich jedenfalls mal net so anstellen, weil dann sind es keine guten Freundinnnen!
     
  10. fifisuchard

    fifisuchard
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    23 September 2008
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Lunaumbra!

    Lass dir die Vorfreude auf die Hochzeit nur nicht mies machen von den beiden! Das ist DEINE Hochzeit und da hat gar niemand was zu meckern. Ich kann mich der Meinung von Ramona und Kerstin auch nur anschließen. Wenn die so zickig sind, kann ich verstehen, dass sich da kein Mann "binden" will und auf der anderen Seite führen die Kerle vielleicht was im Schilde und wollen die Freundinnen mit einem Antrag überraschen - früher oder später!?

    Ich hatte auch eine ähnliche Erfahrung in meinem Bekanntenkreis gemacht. Wir waren zum letzten Silveser mit einem befreundeten Päärchen im Urlaub (er ist der beste Freund meines Freundes) und dessen Freundin hat mir schon vor dem Urlaub erzählt, dass sie sich im Urlaub einen Antrag erwartet. Gewartet hat sie vergeblich. Inwischen - fast 9 Monate später bekam ich einen Antrag und sie wartet immer noch... Nun ja, als wir ihnen dann persönlich, während einem Skype-Telefonat erzählt haben, dass wir heiraten werden hat sich der Freund von meinem Freund ganz ehrlich gefreut. Das kann man ja irgendwie in den Gesichtern ablesen. Und sie - wisst ihr was die Pute gesagt hat? "Ihr Arschlöcher, so ich muss wieder zurück an die Arbeit." Das war's! Wir sind total enttäuscht!!! Ich weiß echt nicht, wie ich ihr gegenübertreten soll, wenn ich sie im Dezember das nächste mal sehe. Ihr Verhalten wird wahrscheinlich nicht besser werden, wenn sie noch meinen Verlobungsring sieht... Aber wie ich dir auch schon geschrieben habe - ich lass mir nichts vermiesen. Da werden wir erhaben drüber stehen.

    Kopf hoch!
    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen