Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Frisch Verlobt

Safira

Neu hier
Registriert
4 Juli 2006
Beiträge
17
Zustimmungen
0
#1
So, nachdem ich hier schon ein wenig rumgestöbert habe möchte ich mich jetzt auch mal vorstellen :)
Ich heiße eigentlich Yvonne (25) und bin mit meinem Schatz (26) seit 12 Jahren zusammen. Ja, Ihr habt richtig gelesen er war und ist meine erste große Liebe und wir sind immer noch glücklich. Am 22.06.2006 hatten wir unser 12jähriges und am 24.06.2006 habe ich einen Antrag bekommen. Ja, jetzt ist es endlich offiziell, wir sind verlobt :p
Nun muss erstmal unsere Hochzeit geplant werden, was sich wahrscheinlich garnicht so einfach gestaltet, da er Türke ist und ich Deutsche, es soll also eine Deutsch-Türkische Hochzeit geben und wenn möglich am 23.06.2007.
So, das war´s erstmal....

LG Yvonne
 
Registriert
25 April 2006
Beiträge
86
Zustimmungen
0
#2
Das ist ja schon fast eine Sandkastenliebe. Herzlichen Glückwunsch!
 

Hochzeitsplaner

Experten-Anwärter(in)
Registriert
29 Mai 2006
Beiträge
307
Zustimmungen
0
#3
Super.
Herzlich Willkommen hier im Forum und natürlich alles Gute zur Verlobung.
Wir haben auch erst nach 10 Jahren, genau an unserem Kennenlerntag, geheiratet. Von daher kenn ich sowas :D
Das ist mittlerweile aber auch schon wieder fünf Jahre her.
 

Prinzessin

Guter Ansprechpartner
Registriert
4 Juni 2006
Beiträge
102
Zustimmungen
0
#4
Herzlich willkommen zu dir!

Da kann ich jetzt auch mitreden... Wir sind seit über 11 Jahren zusammen (bin 27), und seit über 10 Jahren verlobt..... Als wir letztes Jahr unser 10. Jahrestag hatten, habe ich den Antrag bekommen - und in 25 Tagen heiraten wir!
Also aufpassen - 1 Jahr geht blitzschnell vorbei :shock:

Wünsche dir noch viel spass hier im Forum!

Lg Prinzessin
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#5
Das wünsche ich Dir ebenfalls, bei mir verhält es sich genau anders herum:
Bin Deutscher und seit 11 Jahren mit einer Türkin zusammen...
Wünsche Dir alles Gute und viel Spaß hier im Forum! :wink:

Grüße,
Peter
 

Siana

Ganz gerne hier
Registriert
21 Mai 2006
Beiträge
98
Zustimmungen
0
#6
Hallo Safira,
auch von mir ein (spätes) Willkommen hier.
Wollte Dich mal was fragen:
Ist es für Dich eigentlich manchmal kompliziert, mit einem Türken
zusammenzuleben? Es sind ja ganz andere Traditionen (Ich meine dass nicht negativ!).
Wie war es das erste Mal mit seinen Eltern? Haben sie dich gleich
akzeptiert und wie bist Du mit ihnen klargekommen?

Finde das echt interessant und würd mich freuen,
wenn Du antwortest.

Liebe Grüße,
Siana
 

Safira

Neu hier
Registriert
4 Juli 2006
Beiträge
17
Zustimmungen
0
#7
Hallo Siana,

erstmal "Hallo und Danke für die liebe Begrüßung"
Nun zu Deinen Fragen...

Ich weiß nicht genau, wie ich es erklären soll :? , ich würde nicht unbedingt sagen, daß es kompliziert ist, aber etwas schwieriger als in einer Partnerschaft mit zwei gleichen Kulturen. Allerdings eher für mich, als für Ihn, da er ja hier aufgewachsen ist und unsere Kultur und Lebensart kennt und versteht. Ich habe zu Anfang schon Probleme gehabt die türkische Kultur zu verstehen, gerade was die Religion angeht. Dazu muss ich sagen, daß mein Schatz nicht wirklich religiös ist, aber z.B. ißt er kein Schweinefleisch, trinkt aber Alkohol, daß ist für mich schwer zu verstehen aber es ist nun mal so.
Mit seinen Eltern hatte ich nie wirklich Probleme außer eben wieder mit der Kultur der Eltern. Sie hätten es zum Beispiel am liebsten gesehen, wenn wir zuerst geheiratet hätten, bevor wir zusammen leben. Das wollten wir aber Beide nicht und mussten Sie davon erst überzeugen. Als wir dann aber zusammengewohnt haben, haben Sie wiederum vor anderen Türken davon erzählt, wie wenn es ganz selbstverständlich für sie wäre. :?
Ansonsten verstehe ich mich mit den Eltern echt gut ich darf mich nur nicht mit dem Vater über Religion unterhalten, sonst wird der Tag ziemlich lang... :lol:
Ich kenne auch die ganze Verwandtschaft in der Türkei und muss sagen, daß ich damals echt überrascht war wie locker die Türken in der Türkei sind. Die Cousine z.B. hat bereits seit 4 Jahren einen Freund und jeder weiß davon und ich habe auch noch nie Mädchen mit Kopftuch gesehen in der Türkei gesehen, hauptsächlich die ältere Generation trägt diese noch.
Ich gehöre für alle eigentlich von Anfang an zur Familie, allerdings ist das mit den Kulturunterschieden eben immer wieder ein Punkt an dem es schwieriger wird, aber ich denke, daß wenn man sich wirklich liebt und zueinander steht dann klappt es auch ohne Segen der Familie.
Meine Eltern waren zuerst auch nicht wirklich begeistert davon, daß ich einen Türken als Freund habe. Mittlerweile wissen sie das auch alles besser, was sie voher für Vorurteile hatten.
Nur nochmal als Beispiel.... jetzt wo es an die Hochzeitsvorbereitungen geht wird es wieder etwas schwieriger als normal, denn wir haben Türkische und Deutsche Gäste. Also muss man sich schon mal mit der Musik gedanken machen, dann mit dem Essen, es sollte kein Schwein geben und wenn muss es am Buffet irgendwie gekennzeichnet werden und wir können nicht religös heiraten, wobei wir da zum Glück auch Beide keinen Wert drauf legen. Dann möchten wir Beide keine Hochzeit mit allen Bekannten der Eltern, Nachbarn und Urlaubsbekanntschaften, wie es bei den Türken üblich ist, die Eltern wiederum hätten das gerne, aber zum Glück bin ich und mein Schatz da einer Meinung.

Warum fragst Du eigentlich einfach nur aus interesse oder weil Du schon Erlebnisse mit Deutsch-Türkischen Partnerschaften hattest?
Du brauchst auch keine Scheu haben mich irgendwas zu fragen, ich gebe Dir gerne Antwort, denn ich Räume gerne mit den Vorurteilen auf.
Ach, dazu muss ich aber auch sagen, daß es bestimmt einige Beziehungen gibt die aufgrund der Kultur, Religion oder der Eltern nicht funktioniert, jedoch ist dann die Liebe nicht stark genug und man sollte sich überlegen, ob es der falsche Partner ist, das ist jedenfalls meine Meinung hierzu.
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#8
Hallo Yvonne,
ich weiss genau wovon Du sprichst, da ich selber mit einer Türkin zusammen
bin. Ihre Eltern wissen allerdings nichts von mir, obwohl ich schon 10 Jahre
mit ihr zusammen bin...
Ich finde es gut, wenn man über Vorurteile redet, denn diese gibt es nur all
zu häufig.
Nach meinem ersten Türkei-Urlaub habe ich ein ganz anderes, positives Bild
von diesem Land und seiner Kultur bekommen, ich war wirklich
überrascht, auch über die Gastfreundlichkeit und die Herzlichkeit. Man
muss es wohl selbst erst erleben...

Liebe Grüße,
Peter