Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Gästeübernachtung

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#1
Wie habt ihr das mit euren Gästen gehandhabt, die von außerhalb kamen?
Meine komplette Family müsste anreisen und wir fragen uns grad mit zitternden Knien: Wer zahlt das? Wir oder sie selbst? Und wie soll man das dann rüberbringen? "Kommt bitte zur Hochzeit, aber zahlt selbst" ?
Achja, und wenn Hotelzimmer benötigt werden, muss man dann die Einladungskarten auch dementsprechend früher losschicken, damit die Gäste eine Chance zum Reservieren haben?

Bin für jeden Tip dankbar

Unforgettable (die nun mit ihrem Schatz doch ernsthaft überlegt die kirchliche Trauung auch schon im Sommer 2014 zu feiern)
 

MelanieXe

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
10 Januar 2011
Beiträge
678
Zustimmungen
19
#2
Hallo,
wir fahren jetzt im Juli auch auf eine Hochzeit im Familienkreis, wo wir übernachten müssen. Für uns stellt sich gar nicht die Frage, wer das zahlt. Natürlich tragen wir die Kosten selbst! Man kann ja nicht erwarten, dass das Brautpaar auch noch für sämtliche Gäste die Hotelkosten übernimmt (meine Meinung).

Aber ich weiß, dass es Gegenden gibt, wo es "normal" ist, dass das Brautpaar die Hotelkosten übernimmt. Vielleicht könnt ihr ja mal vorsichtig nachfühlen, wie eure Gäste dazu stehen.
Schön wäre es aber bestimmt für eure Gäste, wenn ihr eine Liste mit zu den Einladungen legt, wo man die Hotels in der nächsten Umgebung aufzählt. Ist dann für die Übernachtungsgäste etwas einfacher, was passendes zu finden.

Viele Grüße
Melanie
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#3
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Wir haben gerade eine wunderschöne Jugendherberge in unserer Nähe entdeckt :) Haben dann dort angerufen und wir könnten dort einen der schönen Sääle zum Feiern haben.
Dementsprechend würden uns dann natürlich auch Zimmer kostengünstig zur Verfügung stehen. Wir hätten sogar die Möglichkeit alle Gäste dort unterzubringen und das Frühstück dann als After-Hochzeitsfrühstück gemeinsam einzunehmen.
Find ich auch ne echt tolle Idee.
Die nächste Woche ruft mich der Chef an und dann reden wir mal über die finanzielle Vorstellung und wie das mit dem Essen läuft, evtl wäre dann die Übernachtung sogar schon mit dabei.
 

Linda

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
4 Juni 2013
Beiträge
876
Zustimmungen
92
#5
Hey,
also wir können genug Zimmer bei uns in der Location reserevieren.
Ich fände es auch selbstverständlich mein gebuchtes Zimmer dann selber zu zahlen. Ich müsste ja sonst auch selbst zu sehen wie ich nach Hause komme. Von daher, ganz klare sache denke ich - für jeden.
Wobei was wir wohl machen werden ist folgendes.
Wir kriegen die Zimmer zum halben Preis.
Ich reserviere vorab einige und frage dann nochmal genau bei den Gästen nach, sodass ich sie dann fest buchen kann.
Frühstück zahlen wir, das ist dann ein schöner gemütlicher Abschluss finde ich, bevor wieder alle aufbrechen.
 

Kat_

Glücklich verheiratet
Registriert
17 Juni 2013
Beiträge
470
Zustimmungen
32
#6
bei uns in der Location gibt es auch genügend Zimmer die man reservieren kann und ja die Kosten muss dann jeder selbst tragen, dass können wir uns beim besten Willen nicht leisten
 
Registriert
3 Juli 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
#7
Also bei uns kommen auch Gäste aus Schleswig Holstein angereist und die bleiben dann natürlich auch da. Da wir aber nicht für jeden die Kosten übernehmen können, haben wir uns überlegt, dass wir für jedes Zimmer das gebucht wird, einen kleinen Teil übernehmen. Ich glaub damit können alle gut leben.
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#8
Unsere Verwandten haben sich schon echauffiert...ich habs geahnt :dead:
Wir übernehmen nun für jeden eine Nacht im Hotel.Wer länger bleiben will oder eine höhere Klasse haben will muss das selbst zahlen
 

Krümelkeks

verliebt, verlobt, verheiratet...
Registriert
6 Oktober 2012
Beiträge
634
Zustimmungen
24
#9
Wir hatten auch viele Gäste die in einem Hotel übernachtet haben, für alle war es selbstverständlich das sie selber die Kosten tragen. Wir hatten auch vor am nächsten Tag zusammen zu frühstücken, waren dann aber total froh das wir uns dagegen entschieden haben. Wir waren ja erst gegen halb 6 im Bett und mussten bis 11.30 Uhr wieder in der Location sein um alles abzuholen und den Schlüssel abzugeben.
 

Kat_

Glücklich verheiratet
Registriert
17 Juni 2013
Beiträge
470
Zustimmungen
32
#10
Unsere Verwandten haben sich schon echauffiert...ich habs geahnt :dead:
Wir übernehmen nun für jeden eine Nacht im Hotel.Wer länger bleiben will oder eine höhere Klasse haben will muss das selbst zahlen
ganz ehrlich ... eigentlich sollte sie doch wissen wie teuer eine Hochzeit ist und das das 50€ für einen ÜN für jeden doch selber tragbar sein sollte