Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Geschenkwünsche

Maus85

Wohnt hier...
Registriert
23 März 2009
Beiträge
220
Zustimmungen
0
#1
Hallo erstmal an alle - ich bin wieder aus meinem Skiurlaub zurück - habe mir nichts gebrochen und bin sogar etwas braun geworden! :em2300:

Nun haben ja fast alle meiner Gäste zugesagt, aber jeder stellt die Frage nach Geschenkwünschen. Klar wünschen wir uns von allen das gleiche ...Money, Money. :em2900: Aber jeder möchte gerne was persönliches, wo man sich daran erinnert, was was bleibt... :em2100:

keine Ahnung, wir haben alles und was wir nicht haben, kaufen wir uns irgendwann... Habt ihr ne Idee???
Nicht das wieder alle kommen mit Handtüchern, Geschirr oder Sammeltassen...
Davon haben wir schon so viel.
Bitte, helft mir - ich will so was unbedingt vermeiden.

LG von der Maus
 
S

Sunshine

Guest
#2
hm, was hältst du von Gutscheinen für z.b. einen Grillabend bei den entsprechenden Leuten?

Oder vielleicht geht euch ja irgendwas im Haus kaputt und das könnt ihr euch wünschen.

Was ich schon manchmal verschenkt habe oder bekommen habe: ein schönes Foto mit der schenkenden und der beschenkten Person drauf (das wäre jetzt was persönliches)

Hm, sonst fällt mir jetzt nichts so richtiges ein
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#3
oh je! Das ist oft immer das gleiche. Klar will jeder was persönliches schenken. Ich finde da immer, man kann ja Geld auch so "verpacken" dass es schön und persönlich rüberkommt. Gut es bleibt nicht :em2300: aber ist das wirklich so wichtig?
Meine Schwiegermutter hat uns einen schönen Spiegel geschekt (durfte ich mir vorher aussuchen!) und den dann mit unseren Namen und mit unserem Hochzeitsdatum versehen. Der hängt bei uns im Flur und sieht wirkcih schön aus.
Aber ansonsten wäre mir natürlich auch das Geld immer am liebstn.

Die Idee mit dem Grillabend oder anderen Gutscheinen find ich auch gut.
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#4
Wir haben uns überlegt, ob wir uns nicht Geld für einen bestimmten Gegenstand wünschen. So bekommt man zwar auch "nur" Bares, aber mit einer konkreten Vewendung. Und wenn dann mal die Hochzeitsgäste später mal bei uns vorbeikommen, können wir Ihnen die Anschaffung, an der sie beteiligt waren, zeigen.

Zwischenzeitlich haben wir mal an ein Sofa gedacht. Diese Idee haben wir jetzt zwar wieder verworfen, weil unseres noch einige Zeit herhalten wird. Aber irgendwas wird uns schon einfallen.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#5
mhm sowas hass ich....es gibt ja wohl einen Grund, dass man sagt, man wünscht sich Geld...wirklich nur Geld, und sonst nix....das kann man ja wohl einfach mal so hinnehmen...
aber deine Leute fragen wenigstens noch....meine Schwiegermutter soll mir auch (wenn überhaupt!!!!) nur Geld schenken, und ich bekomm jedes Mal was dazu, was sie gaaaanz toll findet, ich aber eigentlich überhaupt nicht....argh
 

Angel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 Dezember 2008
Beiträge
830
Zustimmungen
0
#6
Wir haben in unserer Einladung auch erwähnt das wir gerne Geld geschenkt bekommen wollen. Bis jetzt hat auch noch niemand weiter nachgefragt. Ich finde auch man kann auch Geld ganz schön und mit einer "persönlichen Note" "verpacken". Dazu gibt es im Internet gaaaanz viele Ideen.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#8
die kommt gar nicht auf die Idee, dass irgendwer nen anderen Geschmack haben könnte, wo ihrer doch so toll und "modern" ist ;)
 
M

Masine

Guest
#9
Und wenn ihr euch Gutscheine wünscht für etwas, das ihr beide dann unternehmen könnt?
Das mit dem Geld, aber für einen bestimmten Gegenstand find ich auch gut.
 

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#10
Also ich finde, es ist ja heutzutage absolut üblich, dass man Geld schenkt. Wir haben ja auch einen entsprechenden Spruch in unsere Einladung geschrieben. Wir haben doch schon alles und wir wollen das Geld dann gerne so verwenden wie wir es für richtig halten. Entweder stecken wir es gleich in den Dachausbau oder wir fahren mal noch schön in Urlaub. Wir überlegen auch schon länger uns ein komplettes Esszimmer zu kaufen...
Aber das wollen WIR gerne entscheiden.

Und ich denke so wird es den meisten Brautpaaren gehen. Ich würd einfach darauf bestehen, dass Ihr Geld wollt.

Wir mußten da auch schon drauf bestehen. Vor ein paar Wochen erst sind wir gefragt worden, was wir wollen. Als wir sagten "Geld" hieß es dann, "wollt ihr nicht vielleicht in Urlaub fahren, wir könnten doch einen Gutschein holen" aber wir haben Ihnen dann erklärt, dass wir das noch nicht wissen und dass wir gern selbst entscheiden wollen, was wir mit dem Geld machen, da eben auch der Dachausbau und das Esszimmer in Frage kommt. Ich lass mir doch nicht von den Gästen vorschreiben, dass ich in Urlaub zu fahren habe!! So weit käms noch. Und bei einem Gutschein müßte man dann ja auch schon vorab ein Reisebüro festlegen... neee. Wir wollen Geld und basta, und so haben wir Ihen das halt auch erklärt.