Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Gibt es für Lehrer Sonderurlaub?

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#1
Ich wollte mal fragen, ob irgendwer von euch ne Ahnung hat ob Lehrer ( meine Mama ist nämlich Lehrerin ) Sonderurlaub für die Hochzeit der eigenen Kinder nehmen können? Oder muss ich mich dann nach ihr richten und endweder Sonnabend oder in den Ferien heiraten? Weil die MUSS ja unbedingt dabei sein ;)
Vielleicht kennt sich da ja jemand aus?????
 
M

Masine

Guest
#2
Ich bin der Meinung gehört zu haben, dass die Möglichkeit besteht, Sonderurlaub zu bekommen, wenn ein naher Verwandter (hier die Tochter ;)) heiratet. Und nicht nur, wenn man Lehrer ist. Hast du schonmal gegoogelt?
 

Jeay84

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
744
Zustimmungen
0
#3
Also bei uns hier in der Bank ist es so, dass Brautleute zwei Tage Sonderurlaub bekommen. Elter und Geschwister bekommen einen Tag Urlaub.
Aber das ist ja in jedem Bereich anderst und gerade im Lehramt..... Daher weiß ich das nicht.
Kann deine Mama nicht einfach mal Fragen wie das so ist?
 

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#5
Ja klar, dass muss sie auch. Nur, wir hatten eigentlich nen Wunschtermin und gestern Abend im Bett fiel mir ein, dass das ja bei Lehrern nicht so einfach ist ... Naja und da sie grad noch arbeitet dacht ich, ich frag euch mal...
 
M

Masine

Guest
#6
Ich kenn das, wenn es schwer fällt, zu warten, bis jemand von Arbeit kommt und man denjenigen selber fragen kann :em2300:
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#7
Die erste Frage, die ich mir stellen würde, ist, ob Deine Mutter Beamtin ist oder nicht.

Wenn Sie verbeamtet ist, gibt es sicherlich eine Urlaubsverordnung des betreffenden Bundeslandes bzw. der Kommune. Dort werden sicherlich auch Fragen wie Dienstbefreiung oder Sonderurlaub geregelt sein.

Wenn ein Angestelltenverhältnis vorliegt, würde ich wohl zunächst in dem einschlägigen TVÖD bzw. evtl. noch BAT nachsehen, ob es dort Regelungen gibt.
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#8
Also mein Mann ist Beamter in Ba-Wü und hat KEINEN Sonderurlaub wegen unserer Hochzeit bekommen.
Ich hingegegen 2 Tage :em2300: Ein hoch auf die freie Wirtschaft :em3400:
 

Julia2106

Hochzeitsforum-Experte
Registriert
17 Mai 2009
Beiträge
599
Zustimmungen
4
#9
Also, meine Mama meinte eben, dass sie sich das eirichten kann. Wenn sie es früh genug weiß ( was ja der Fall ist ) kann sie Stunden tauschen oder vorziehen...

Auch die Schwester von meinem Verlobten hat gemeint, dass sie es wohl hinbekommt..
Also, alle Hektik umsonst :)
 

Streifenhörnchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 April 2009
Beiträge
1.803
Zustimmungen
1
#10
Wie immer eigentlich, wenn die Brauthormone sich mal wieder bemerkbar machen ;-) Wieso ist das bloß so, dass einen ständig irgendeine Kleinigkeit supernervös macht, und nachher war gar nix ;-)

Aber schön, dass das so problemlos klappt!

Wir haben unsere Hochzeit mitten in die Ferien gelegt, damit mein Bruder aus der Schweiz problemlos kommen kann, der hat ja dann auch eine richtig weite Anreise.