Großes Problem!!!

Dieses Thema im Forum 'Die Hochzeitsfeier' wurde von Any gestartet, 21 Mai 2007.

  1. Any

    Any
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    8 Dezember 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Berlin
    Ich habe eine Bekannte die mir heute erzählt sie möchte noch dieses Jahr heiraten...
    Sie und Ihr Mann sind beide Hartz4 Empfänger und sie können sich nicht viel leisten. Sie hat jetzt ein Problem mit der Hochzeitsfeier.Es werden ungefähr 15 - 20 Leute kommen und sie hat keine Ahnung wo sie feiern soll.Ihre Wohnung ist zu klein und Geld haben sie auch so gut wie keins.
    Nun meine Frage habt Ihr eine Idee wie bzw. wo man eine Feier mit-fast-kein-Geld organisieren kann?Möchte Ihr schon gerne irgendwie helfen.
    habe aber diesbezüglich gerade gar keine Peilung....
     
  2. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Laut Sozialamt, bekommen Hartz IV Empfänger eine kleine Hochzeit bezahlt. Das Paar kann sich ja mal beim Sozialamt erkundigen. Nur weil das Arbeitsamt nun dafür Zuständig ist heißt es nicht das es kein Sozialamt mehr gibt. :wink: Das gibt es noch...und zwar bekommen z.b. auch Leute Sozialhilfe die z.b. wenig Hartz IV bekommen und nicht über die Runden kommen oder z.b. Rentner die zuwenig Rente bekommen...

    Dann gibt es vielleicht irgendwo Saale zu mieten. Wo man einen leeren Raum mit Tischen und Stühlen mieten kann für eine geringe Miete.
    Da müsste man sich z.b. erkundigen...das Essen etc. könnte man eventuell selber machen bzw. vielleicht helfen da ja auch die Eltern der beiden mit.
     
  3. Any

    Any
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    8 Dezember 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Berlin
    aha, das ist ein guter Tipp, werde ich gleich mal weiter ausrichten!
    Herzlichen Dank!
     
  4. thea

    thea
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    2 Januar 2007
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch oft Gemeindesäle (sowohl von der staatlichen als auch von der kirchlichen Gemeinde ;-) ) Säle, die man oft für kleines Geld, bei Kirchens unter den gegebenen Umständen evtl. sogar umsonst mieten kann. Auch da kann man nachfragen. Zum Essen: Selbermachen - oder ein Mitbringbuffet veranstalten - jeder bringt was zum Essen mit und alle werden satt - dann hat das Brautpaar nur noch die Kosten für die Getränke - und auch hier kann man mit der entsprechenden Auswahl recht günstig wegkommen. Alles Gute deiner Bekannten und ihrem Zukünftigen!
     
  5. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    ich möchte nicht behaupten, dass meine Schwester eine günstige Hochzeit hatte - aber bei der Miete für die Location hatten sie echt nicht viel bezahlt und es war traumhaft! War auch ein Raum der Gemeinde (für das Wochenende waren es gerade mal 90 Euro). Ich hoffe, deine Freundin wird etwas passendes für ihre Feier finden.

    Lieber Gruß,
    Stephanie
     
  6. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Hallo,

    Meine Schwester hatte auch nicht soviel Geld zur Verfügung:

    Den Saal bekamen wir gratis von der Feuerwehr ( Tipp such Dir einen Hochzeitsgast aus, der zum Beispiel Mitglied bei der Feuerwehr, oder beim Fußballverein ist, den Saal bekommen Mitglieder meist gratis).

    Legt den Termin für die Hochzeitszeremonie so spät wie möglich, am besten 15 Uhr, dann spart Ihr das warme Mittagessen.
    Dann müsst Ihr nur noch freiwillige zum Kuchenbacken finden.
    Und ein kaltes Buffet, lässt sich auch selbst machen.
    Meine Schwester hat allerdings ein kaltes Buffet bestellt, und sie
    hat dafür nur 15 Euro pro Person gezahlt...und das Essen war echt Klasse!

    Musik könntet Ihr selbst auflegen, oder jemanden anstellen der diese Aufgabe erledigt.

    Und mit ein paar günstigen Luftballons und Rosenblättern lässt sich auch einiges dekorieren!

    Die Hochzeitsfotos könnt Ihr selbst machen, genau wie die Einladungen und Menükarten.

    Vielleicht habt Ihr jemanden unter den Gästen, der Euch das eine oder andere gern zur Hochzeit schenken würde.

    Möglichkeiten gibt es immer und mit Deiner Hilfe schaffen die beiden das auch!


    Gruß Honey

    PS:....und es hat auch bestimmt noch jemand ein schönes Brautkleid im Schrank, dass sie sich leihen kann!
    Halt uns bitte auf dem laufenden!Ich drück die Daumen!


    :wink:
     
  7. Yvonne

    Yvonne
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    7 November 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Münster
    Und die Deko und Kleinigkeiten für die Gestaltung der Braut sowie billige Kleider kann sie auch bei Ebay bekommen, habe da mein Kleid für die standesamtliche auch her und vieles an Deko, sowie Schuhe und Alben und ich muss sagen dadurch habe ich echt viel Geld gespart.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Großes Lob Ich bin neu im Hochzeitsforum... 18 Januar 2009
Reifrockproblem! Brautkleid & Co 8 Juli 2011
Gästeliste - da fängt das Problem schon an Meine Hochzeit 2012 20 Juni 2011
Login-Probleme Hochzeitsforum-News 30 Dezember 2010
Probleme mit dem Beinen Kaffee-Klatsch 12 April 2010
Mal unter uns gefragt: Klassisches Frauenproblem... Die Organisation 6 April 2010
DJ problemchen... Kaffee-Klatsch 22 Januar 2010
Das Strumpfproblem ist gelöst! Brautkleid & Co 2 Juni 2009
Trauzeugenprobleme Kaffee-Klatsch 5 Mai 2009

Die Seite empfehlen