Hören Menschen zu wenig zu?

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Kia gestartet, 26 Juni 2007.

  1. Kia

    Kia
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    21 Juni 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bremen
    Ich bin aktive chatterin, da dort auch viele Freunde von mir chatten. Nun war ich längere Zeit nicht dort und hatte mir heute gedacht mal reinzuschauen. Dort gibt es auch ein Forum und dort habe ich mal durchgelesen...ich habe gesehen das mein ehemaliger bester Freund (Freundschaft ging kaputt weil er was von mir will und deshalb nicht mit meinem Schatz einverstanden ist) dort einen Thread eröffnet hat, wo es darum geht ob der Chat nicht mal anbieten sollte, Rat zu geben, zuzuhören, wenn Chatter Probleme haben...es ging immer hin und her...es hat sich wohl jemand umgebracht, der es vorher im Chat angekündigt hat und einige waren der meinung es machen so viele, weil die sich einen Spaß drauß erlauben und andere nehmen es ernst.

    Dann ist mir ein Kommentar einer Bekannten aufgefallen, das diese Person, um die es geht sich wirklich umgebracht hat. Also war ich neugierig und schaute in einem anderen Thread und dieser Freund war ein guter Freund von mir.

    Ich kann es immer noch nicht glauben und bin ehrlich gesagt geschockt.

    Ich frage mich deshalb die ganze Zeit, wenn wir Menschen besser zuhören würden, auf Probleme anderer eingehen würden, könnte man sowas dann nicht verhindern?

    Ich finde sowas einfach nur traurig, das einige so weit getrieben werden, das sie keinen anderen Ausweg finden.
     
  2. Yvonne

    Yvonne
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    7 November 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Münster
    Ich denke mal das wenn Leute sich wirklich umbringen wollen so oder so eine Möglichkeit und Grund finden werden. Ich denke selbst wenn sie Menschen haben die zuhören oder reden werden sie meist davon nicht abbringen weil sie einfach keinen Ausweg aus ihrem Problem sehen. Das einzige was in diesem Moment sind wohl Freunde aber auch nur wenn die nicht reden sondern handeln und zwar auf Ärzte oder Kliniken aufsuchen und um Hilfe beten denn was anderes hilft meist nicht. Ich war letztes Jahr in einer Klinik für Psychosomatik und Psychatrie, keine Angst wollte mich nicht umbringen aber dort gab es auch von dieser Sorte einige und die meinten auch das reden von Freunden wurde von den Personen meist ignoriert und das einzige was wirklich hilft und geholfen hat war der Weg zu einem Psychotherapeuten und dann der Schritt in eine Klinik. Meist dauert es ewig die Gründe für solche Gedanken und Auswege zu finden und sie dann in Arbeit zu nehmen. Klar ist es schön wenn man Freunde hat zum reden und zuhören aber in solchen Fällen hat das wenig Sinn. Das soll nicht heissen das es nicht bei einigen hilft aber bei den Selbstmordgefährdeten ist das eher doch der Fall.
     
  3. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Ich bin auch mal in einemStammchat gewessen, ich hab dort ja auch meinen Mann kennengelernt. Ich muss alerdings von meiner Chaterfahrung sagen, das ich doch gerne zugehört habe und viele auch mit ihren Probleme zu mir gekommen sind. Ich geb auch gerne mal Rat oder bin einfach nur da und um zu zu hören.

    Ich muss aber leider den anderen Chattern recht geben.
    Es gibt soviele die immer wieder im Chat schreiben sie bringen sich um. Der einzige Grund dafür ist einfach mal nur um Aufmerksamkeit zu erhalten.
    Das nun welche schreiben, die tun das nicht ist einfach nur Masse. Man kann im Chat nicht einschätzen ob es nur Spass an der Freunde ist oder um Aufmerksamkeit zu bekommen oder ob er es ernst meint. Allerdings sag ich mir, wen es einer Ernst meint, dann kündigt er das nicht unbedingt in einem Chat an. Denn im Chat kann man wohl kaum was ausrichten. Außer versuchen soviel zu schreiben wie es geht in der Hoffnung der jenige liest.

    Ich hatte in der Chatzeit eine Freundin, siw war so 13 Jahre alt und sie erzählte mit freunde das sie sich ritzt und wie das blut so über ihren Arm läuft. Das ging mir irgendwann echt auf die nerven, den egal wie gut ich auf sie einschrieb...am nächsten Tag kam wieder ich hab mich geritzt.
    Warum, weil ein Chatter mit ihr Schluss machte, den ich auch kannte, weil ihre Eltern sich stritten...sie schrieb das alles ob es wahr ist, kann man nur vermuten. Ich hab irgendwann aufgehört und bin dann nicht mehr online gekommen oder hab meinen Nick geändert. Den irgendwann geht es einem wirklich auf den Geist, wenn man nur immer liest ich hab geritzt usw.
    vorallem was mich störte war, ich war immer für alle da, ich hab immer alles gelesen, drauf geantwortet stand mit Rat immer da und das wussten die Chatter auch aber wehe ich hatte mal ein Prob oder war trauig oder brauchte mal einen Rat. Da war dann keiner für mich da und das hat mich sehr stark verändert. Ich bin nicht mehr im Stammchat sondern nur noch in deren Forum. Ich bin auch für keinen mehr da oder so. Der wo was möchte oder einen Rat von mir haben will kann mir z.b. ne PN schreiben, in den Foren die ich bin, die können mir eine E-Mail schreiben...ich helfe weiterhin sehr gerne aber Chatten oder per Messanger rumchatten wurde mir in der Hinsicht einfach nur verdorben. Und das ist auch dann auch meine Einstellung dazu und wer sich vor hat sich ernsthaft um zu bringen der macht das auch ohne das er das groß im Chat ankündigen muss...aber da können Leute von Außerhalb nichts machen...das muss schon das Umfeld machen...Freunde, Eltern...meistens sind es eh Probs im Umfeld als im Chat.
     
  4. Yvonne

    Yvonne
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    7 November 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Münster
    Ja da muss ich dir Recht geben, habe es ja jetzt auch nur von der Seite beschrieben die es wirklich ernst meinen. Leider kann man ja heutzutage aber auch nicht wirklich auseinander halten wer was ernst meint. Meine Dad hat immer gesagt wer sich wirklich umbringen will redet nicht erst darüber sondern macht es denn wer redet will aufmerksamkeit und die bekommt er ja dadurch. Ich finde es traurig wenn Menschen mit so etwas ihren Witz treiben nur damit Leute mit ihnen reden denn es ist ein ernstes Thema und mit sowas macht man keine Witze. Ich höre auch jeden Menschen zu, meine Freundin sagt schon immer sie müßte mir eigentlich schon gehalt zahlen da ich ja ihr Hobby Psychologe bin, wäre mal was neues, würde mir eine Menge Geld einbringen. Aber ich kann Menschen nicht ab die die versuchen mit ernsten Themen ihr ADS in den Griff zu bekommen.
     
  5. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Dann können wir uns ja schon die Hand geben. Ich hätte Psychologin machen können, ich war sogar damals in einem Kummerkasten Forum, da ging es wirklich nur um Probs mit Liebe, Familie etc.

    Aber in sollchen Dingen wie Umbringen, Ritzen, nichts eingestehen oder dagegen machen...da müssen einfach die Leute im Umfeld die Augen auf machen und was dagegen tun. Ich hatte eher das Gefühl das schreiben nicht mehr wirklich was gebracht hat. Höchstens dem Mädel das vielleicht sagte, gut von der bekomm ich die volle Aufmerksamkeit und die kann ich voll sülzen. :?
     
  6. Kia

    Kia
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    21 Juni 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bremen
    Ich kann das ja alles nachvollziehen, kenne die Leute auch von genüge die sowas als Scherz schreiben...oder um Aufmerksamkeit zu erregen. Aber Toby war ein Freund und seine Freundin ist völlig am ende. Vielleicht beschäftigt mich das auch so weil meine beste Freundin sich auch umgebracht hat.

    Ich verstehe auch, das man Leuten die man nicht kennt nicht wirklich durchs schreiben helfen kann, aber ich kannte ihn, ihn, seine Freundin, seinen Bruder, sogar seinen Vater.

    Mir schwirren auch so viele Fragen im Kopf rum, was hat ihn dazu gebracht? Konnte selbst seine Freundin das nicht verhindern? Wieso lese ich das per zufall? Wie geht es seiner Familie? und und und

    Ich komm mit dem Tod nicht klar...als ich 13 war ist mein bester Freund in der Schule erstickt. Danach ist mein damaliger Freund mit dem Auto die Brücke runtergestürzt, dann hat sich meine beste Freundin umgebracht, nun das...und als nächstes wird meine Oma sterben...ich glaub ich zieh das alles magisch an...

    würde es überhaupt jemand ernst nehmen wenn ein freund/bekannter aufeinmal sagen würde das er seinem leben ein ende setzen würde?

    naja egal...
     
  7. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Ich mal so hart es auch klingen mag, warum er das getan hat weiß nur er selber der Rest muss einfach damit klar kommen das er nun nicht mehr da ist. Ansonsten können die "fremden" Leute auch nichts für das sie ihm dann im Chat keine Aufmerksamkeit geschenkt haben. Ist eben so passiert aber deswegen nun allen Vorwürfe machen ist wohl etwas daneben.

    Zu Toby kann ich nun mal nichts sagen, ich kann nicht in Tode reinsehen die ich nicht kannte. Das können nur die die ihm nahe stehen. Vielleicht hatte er schon immer das Gefühl sich umzubringen. Hat nie darüber gesprochen. Vielleicht hat ihm eben was nicht an seinem Umfeld gepasst. Aber jetzt drüber spekulieren und sich sein eigenes Leben nur damit zu verbringen um Fragen zu stellen auf die man eh keine Antwort bekommt, bringt es eh nichts. :wink:

    Und das müssen auch seine Angehörigen eben auch akzeptieren. Egal warum er es gemacht hat, spekulieren bringt nichts außer man kommt irgendwann zu dem Punkt an dem man sich selber die schuld gibt. Und das lese ich auch aus deinem Text raus...wenn ich mir die letzten Zeilen so anschaue. :?

    Das Leben geht weiter und jeder geht auch eben auch von einem ob man nun will oder nicht. Und ob du den Tod anziehst. Das bezweifle ich...den dann müsste jeder Mensch irgendwo den Tod anziehen. :wink:
    Bei der einen Familie gehen eben die Menschen früher als geplant bei manchen eben etwas später aber im Grunde kannst du nichts für, wenn jemand aus welchen Gründen auch immer den Tod wählt ohne vielleicht mal drüber nach zu denken wie sich die Mitmeschen fühlen würden. :wink:
     
Entwurf gespeichert Draft deleted

Die Seite empfehlen