Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Heiraten in einem Romantikhotel?

Registriert
28 Januar 2014
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#1
Hallo ihr Süßen :)

Ende des Jahres werden mein Schatz und ich uns endlich das Ja-Wort geben.. Ich weiß es ist vielleicht ein bisschen früh, aber wir suchen jetzt schonmal nach einer passenden Location. Durch die Seite UrlaubmitGewinn bin ich auf das Romantik Hotel Schwanefeld in Meerane gestoßen.
Dort wäre alles perfekt.. nur ein Problem gibt's.. Das Hotel befindet sich 200 km von uns entfernt.. Meint ihr das stellt ein Problem dar? Hat jemand von euch schonmal soweit weg geheiratet? Soll jeder selbst fahren, oder soll ich vielleicht einen Bus für alle mieten?

Und um nochmal auf das Hotel zurück zu kommen.. Hat jemand von euch schonmal in einem Hotel geheiratet? Was muss ich alles beachten, da evtl. ja noch andere Hotelgäste da sind?

Ohje ihr merkt bestimmt schon das ich ein wenig überfordert bin (jetzt schon).. Ich hoffe auf eure Erfahrungsberichte und Hilfe.

Danke, Fabi :*
 

Braut2015

Glücklich verheiratet :-)
Registriert
7 Juni 2012
Beiträge
310
Zustimmungen
52
#2
Hallo Fabi231,

ich werde nächstes Jahr heiraten und unsere Location befindet sich 600km von uns entfernt. Die Vorbereitung wird bestimmt streßig, da man öfters so eine lange Fahrt bewältigen muss um vor Ort Besichtigungstermine, Beratungsgespräche etc. wahrnehmen zu können.
Unsere Gäste müssen die Anreise selbst organisieren und für die Gäste ohne Auto versuchen wir Fahrgemeinschaften zu bilden. Aus Kostengründen würde ich euch eher abraten ein Bus zu mieten. Da ich finde, dass die Gäste auch so einen Weg finden zur Location anzureisen um mit euch feiern zu können.
Die Hauptsache ist erstmal, dass die Hochzeit so wird wie ihr euch das auch vorstellt.
Wünsche euch viel Erfolg und gute Nerven bei der Planung. :)
 
Registriert
28 Januar 2014
Beiträge
2
Zustimmungen
0
#3
Hui, 600 km sind schon einiges :)

Habe mich in der letzten Woche mal intensiv mit den Gästen unterhalten, die auch vorschlugen Fahrgemeinschaften zu bilden. Dann bräuchten wir höchstens noch einen kleinen Bus zu mieten, falls nicht alle Platz in den Autos finden. Ein Bekannter von meinem Verlobten hat (wie ich eben mal erfahren habe) ein Busunternehmen und könnten uns einen Kleinbus kostengünstig zur Verfügung stellen.

Wie macht ihr es denn mit der Übernachtung? Die Preise in dem Hotel sind schon relativ hoch, deshalb wollte ich den Gästen noch ein Alternativ-Hotel in direkter Nähe anbieten. Finde die Idee gar nicht so schlecht :D

Ich bin mal gespannt, wieviele Nerven wir bei der Planung noch brauchen... :shamefullyembarrased:
 

Braut2015

Glücklich verheiratet :-)
Registriert
7 Juni 2012
Beiträge
310
Zustimmungen
52
#4
Huhu,
das ist ja toll wenn die Anreise bei euch auch kein Problem ist und fast schon alles geklärt ist. :)
Da das Hotel uns mit den Vorbereitungen hilft, werden wir mit dem Hotel ein Kontingent vereinbaren und bis zum Stichtag sollen sich die Gäste dann beim Hotel zurückmelden, ob Sie das reservierte Zimmer in Anspruch nehmen. Bei uns müssen die Gäste die Übernachtungskosten selbst tragen, da es sonst unseren finanziellen Rahmen sprengt.
Übernimmt ihr die Kosten für die Übernachtung eurer Gäste?
Und habt ihr schon einen Beratungstermin mit den Hotel verinbart?
Da bin ich auch schon ziemlich gespannt aber bei uns fangen die Diskussionen schon bei der Gästeliste an. :-(