Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Hochzeit oder Antrag im Ausland?

Michael

Ansprechpartner
Registriert
2 November 2011
Beiträge
33
Zustimmungen
0
#1
Hallo Leute,
tut mir leid, das ich mich so lange nciht gemeldet habe, aber irgendwie sind meine Planung durch den ganzen Stress die letzten Tagen ein wenig stehen geblieben. Aber irgendwie ist mir in der Zeit ein guter Einfall gekommen, ich bitte um eure Meinung ;) Ich habe ja lange überlegt, wie und wo ich meiner Freundin den Antrag machen soll und nun habe ich vlt eine Idee... Also neulich als wir gefrühstückt haben meinte meine freundin, das sie im Moment einfach am liebsten ganz weit mit mir weg wäre. An einem Strand am liebsten, wo sie sich mit mir den Sonnenuntergang anschauen könnte. Wir haben im Moment beide beruflich sehr viel Stress, deshalb ist unsere gemeinsame Zeit im Moment auch ein bisschen knapp, weshalb sie (und ich am liebsten auch) den Alltag einfach mal hinter sich lassen möchte. Ich dachte dabei, das das doch die Möglichkeit wäre ihr einen Antrag zu machen, also ganz weit weg an einem Strand, fern vom Alltag. Ich habe ein bisschen gegooglet und ich denke die Seychellen wären ein guter Ort. Ich habe
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
ein paar Fotos gefunden, schaut die euch mal an, echt traumhaft oder nicht? Ich dachte nun ich buche einen Reise für unseren nächsten Urlaub (wir haben die 2 Wochen nach Weihnachten frei) und dann "entführe" ich sie auf die Seychellen, das wird ein Teil ihres Weihnachtsgeschenks. Dort mache ich ihr dann bei dem Sonnenuntergang, den sie sich so wünscht den Antrag. Was sagt ihr dazu? Also ich kann es mir schon genau vorstellen! Ich habe auch schon ein gutes Reise Angebot gefunden, das Wetter scheint auch okay zu sein.
Meint ihr die Idee ist gut? Ich weiß es ist nciht wirklich billig, aber sie hat es verdient und daurch die vielen Überstunden im Moment bekomme ich eine ziemlich nette "Abfindung", die ich gerne darein investieren würde!
Was haltet ihr generell so von Anträgen im Ausland oder im Urlaub?
Ich würde auch gerne die Hochzeit an so einem Ort feiern, aber das ist wirklich schwierig, denn das wären eine Menge kosten, zudem mag ja auch nciht jeder Gast fliegen... Würdet ihr gerne eine Hochzeit im Ausland, also zB am Strand feiern? Oder lieber "zu Hause"?
Naja, erstmal muss meine Freundin schließlich ja sagen... Also, wie findet ihr den Plan?
 

Mupfelmu

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 November 2010
Beiträge
801
Zustimmungen
0
#2
Also wenn es finanziell drin ist, dann ist das ne schne Idee :D
Denn als Weihnachtsgeschenk rechnet sie bestimmt nicht direkt mit nem Antrag dabei und wird richtig überrascht sein und gerade wenn ihr im Alltag so viel Stress habt ist eine Zeit ganz für euch mit einem Antrag verbunden ideal um sich auch ganz aufeinander zu konzentrieren und auch die Tage nach dem Antrag nur sich zu gönnen ohne gleich wieder im Alltagsstress zu sein. Mach das ruhig :)

Zum Heiraten:
Also es kommt drauf an, wie ihr es mit der Familie haltet. Wenn ihr eh keine große Familie habt oder nur mit den engsten feiern wollt ist das bestimmt ne schöne Idee und auch gut umsetzbar. sind es allerdings viele Gäste (bei denen man ja auch mit Anreisekosten etc planen muss und die es gegebenenfalls selbst tragen müssen) sollte man sich das überlegen. Wenn dann bleibt aber natürlich noch die Mglichkeit die Flitterwochen wieder auf den Seychellen zu verbringen... wenn ihr allerdings mit der Familie und Freunden im großen Rahmen feiern wollt dann solltet ihr bedenken:

Es müssen alle Urlaub bekommen
Die Kosten müssen entweder für jeden tragbar oder von euch gestemmt werden können
Omas und andere ältere Leute müssen den Flug meistern
Papiere etc wird bestimmt relativ leicht im Vergleich dazu sein.....

Also vom Prinzip her würde ich das auch gerne machen, aber bei uns könnten wir die Kosten für 85 Gäste nicht stemmen und einige könnten auch nciht dabei sein, da bei uns gerade die alten Verwandten, vorallem unsere Omas, nicht mehr Fliegen können.

Bin gespannt wie ihr plant

LG
 

sn4ever

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
5.526
Zustimmungen
0
#3
Die Idee mit dem Antrag finde ich persönlich super.
Es klingt so, als würde ein gemeinsamer Urlaub gut zu Euch passen.
Du schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe 1. tolles Weihnachtsgeschenk (und kein Antrag, aber ich bin eh anti-weihnachtsanträge) und 2. ein toller Antrag mit dem sie nicht rechnen wird
Ich hab mich sehr drüber gefreut, dass es bei uns im "Urlaub" war, weil man dann diesen magischen Moment auch wirklich nur zu zweit teilt und auch die nächsten Tage darüber hinaus. Ich fand das toll und intensiv.

Wir hätten gern am Strand geheiratet, aber letztendlich gab es zu viele Faktoren (auch schon von Mupfel aufgezählt) die das ganze erschwert haben. Will man Familie dabei haben? Dann wird das organisatorisch echt ein riesen aufriss und vorallem auch eine nicht ganz günstige Aktion.
Heiraten in Deutschland kann schon unglaublich teuer werden, aber im Ausland?! Das müsst Ihr dann finanziell abschätzen.
Aber ganz wichtig ist, dass Ihr genau dieses Thema auch gemeinsam entscheidet.
Manchmal will man vorher was, was man dann nach dem Antag so gar nicht mehr will und mit oder ohne familie zu feiern sollte man gemeinsam entscheiden.
ich hoffe, das hilft Dir etwas.
 
R

Ruethli88

Guest
#4
Ich finde die Idee total schön! Es hört sich so an, als hättet ihr euch wirklich einen urlaub verdient! und das ist doch wirklich die perfekte kulisse für den antrag!
 

Michael

Ansprechpartner
Registriert
2 November 2011
Beiträge
33
Zustimmungen
0
#5
Danke für eure schnellen Antworten! Ihr habt mich noch weiter in meinem Plan bestärkt. Ich denke ich werde dann nächste Woche die Reise buchen. Ich habe nochmal mit ihrer besten Freundin gesprochen, was sie davon hält und sie fand die Idee auch klasse und meinte, das sie sich darüber wohl sehr freuen würde. Der Zeitpunkt wäre auch einfach perfekt, finde ich. Ich denke eine Hochzeit auf den Seychellen wäre nicht möglich, vlt an einem anderen Strand, aber da richte ich mich dann auch nach meiner Freundin. Ich weiß sie wird richtig in der Hochzeitsvorbereitung aufblühen und ich werde sie nunmal so gut es geht dabei unterstützen. Vlt ist es auch garnicht schlecht, das die Hochzeit nciht auf den Seychellen sein wird, wir könnten dort wirklich Flitterwochen machen und so wäre es immer unsere Ort, an dem wir die schönsten Tage unseres Lebens verbracht haben. Ich muss zugeben, dieser Gedankke gefällt mir auch sehr gut! :)
Danke nochmal für die Hilfe!
 

shalun

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
23 November 2010
Beiträge
624
Zustimmungen
0
#6
Was hast du der besten Freundin erzählt????????? Bitte NICHT vom Antrag!! Sie erzählt es ihr direkt, auch wenn sie stillschweigen gesschwört hat, glaub mir....

Aber wenn du nur von den Reiseplänen erzählt hast, dann ist alles gut ;-)
 

Michael

Ansprechpartner
Registriert
2 November 2011
Beiträge
33
Zustimmungen
0
#7
Keine Panik, natürlich nur von der Reise :D Habe ihr ein paar Bilder gezeigt und sie gefragt, ob das wohl das richtige Reiseziel wäre, weil sie kennt meine Freundin schließlich auch schon länger als ich, die sind schon ewig befreundet kann man sagen, daher weiß sie natürlich bescheid, ob ihr das gefallen würde, aber sie war hin und weg! Zudem ist sie eine Arbeitskollegin meiner Freundin und sie hat mir versichert, das sie sich darum kümmern wird, das es keine beruflichen Gründe geben wird, die unserem Urlaub im Wege stehen könnten. Sie meinte wenn der Chef miner Freundin doch noch eine Schicht aufbrummen sollte, wird sie die für sie erledigen ;)
Der Antrag bleibt selbstverständlich schön unser kleines Forengeheimnis, bis es soweit ist. Nichtmal mein bester Freund weiß davon, weil er auch ein kleines Plappermaul ist, das Risiko gehe ich nciht ein! Meine Mutter werde ich vermutlich vorher noch um Rat fragen. Und einen Tag vor der Abreise werde ich natürlich noch bei ihren Eltern aufschlagen und wie es sich gehört bei ihnen um die Hand ihrer Tochter bitten, aber da mache ich mir keine Gedanken, das sie was dagegen haben oder rausreden ;)
 

sn4ever

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
5.526
Zustimmungen
0
#9
ich hab jetzt auch schon nen Schreck bekommen... aber so ist alles gut!
Ich bin sehr gespannt, wie sie auf die tolle Überraschung reagiert, vom Antarg mal ganz zu schweigen