Hochzeit ohne alles?

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von monet-x3 gestartet, 25 Mai 2008.

?
  1. Niemals, kommt garnicht in Frage !

    22 Stimme(n)
    55,0%
  2. Ja klar, spart Geld und ist viel entspannter !

    7 Stimme(n)
    17,5%
  3. Wenn die Situation es erfordert vielleicht (Schwangerschaft, Geldmangel...) !

    11 Stimme(n)
    27,5%
  1. monet-x3

    monet-x3
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Thüringen
    Michls Cousin hat vor 2 Wochen still und heimlich seine schwangere Freundin geheiratet. Nicht einmal die Eltern wussten etwas und wurden letzte Woche vor vollendete Tatsachen gestellt.

    Ich freu mich schon für die beiden, aber das wäre so ganz und gar nicht mein Fall.

    Was würdet ihr sagen...würdet ihr das auch so machen? Oder was haltet ihr von dieser Art Hochzeit?
     
  2. Speedy

    Speedy
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    5 Januar 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Also ich könnte mir das schon vorstellen.
    Allerdings sollte es dann eine ganz besondere Hochzeit sein, irgendwo im Ausland an einem besonderen Ort und total romantisch.

    Habe das auch für uns überlegt - nur der engste Familienkreis, irgendwo unter Palmen...und die große Feier mit Freunden und Familie hat "gewonnen".
    Wozu hat man die Flitterwochen...?
    Freue mich schon sehr auf beides!!!

    So ganz alleine auf einem x-beliebigen Standesamt in D wäre allerdings nix für mich.
    Die engeste Family müsste definitiv dabei sein.

    Wenn ich fragen darf: gab es denn einen Grund für die beiden so still und heimlich zu heiraten? Wollten sie einfach keinen großen Wirbel?

    Beste Grüße,
    Speedy
     
  3. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hatte anfangs auch überlegt nur mit unseren Mädels, ganz still und heimlich zu heiraten , vllt. in Venedig oder so... Dann kamen in Gedanken unsere Eltern hinzu, damit hatte sich die Sache mit dem Ausland für mich schon erledigt.

    Herr Odie wollte von Anfang an gerne eine "richtige" Feier mit Familie und Freunden, alle sollten daran teilhaben...

    Ich hab mich dann ziemlich schnell davon überzeugen lassen und im Nachhinein bin ich soooo froh darüber weil es einfach ein genial toller Tag war. Manchmal muss man eben den Männern doch nachgeben :em2300:
    Abstimmen kann ich irgendwie nicht, keine der 3 Aussagen trifft so wirklich meine Meinung dazu
    LG
     
  4. Mel

    Mel
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 April 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Saar-Pfalz-Kreis
    Nee, das wäre nix für mich gewesen!
     
  5. Ramona

    Ramona
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    25 August 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Ehingen (Donau)
    Also Stefan wär da gleich dabei gewesen :em3400: Der macht die riesige Feier ja nur mir zuliebe mit :em17: :em2100: ich bin eher der Typ der alle dabei haben will (und ich gebe es zu: der Star des Tages sein will)
     
  6. monet-x3

    monet-x3
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Thüringen
    Wie gesagt...sie ist schwanger. Und dazu ausländischer Abstammung. Ich denke mal es hatte etwas damit zu tun.

    Ich finde es nur schade für die Eltern, denn ich glaube man ist ziemlich traurig wenn das Kind kommt und sagt..."ach ja, ich bin verheiratet". Bei der Brautmutter ist das bestimmt noch schlimmer, denn die will ja mitplanen und so.
     
  7. pialein

    pialein
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    30 September 2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Sugenheim
    Wir haben es ja so gemacht, dass wir standesamtlich nur mit den besten Freunden und kirchlich dann ein großes Fest haben. Ich würde es auch jederzeit wieder so machen, dass beim Standesamt nur ein paar wenige dabei sind. Aber ganz ohne wäre ja mal gar nichts für mich, schließlich will man doch vorher auch mal drüber sprechen oder?

    Freunde von uns sind in Urlaub gefahren und haben von dort aus Postkarten geschrieben, wir haben geheiratet, das war auch heftig.

    Das will halt wirklich jeder anders haben, aber ich finde auch die Verwandschaft und Freunde sollten den Wunsch des Paares akzeptieren. Das war bzw. ist bei uns nicht immer so und eigentlich sehr schade.
     
  8. Steph

    Steph
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    12 Januar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Lindau
    Ich kann mir das absolut nicht vorstellen - da beraubt man sich selbst doch der ganzen wundervollen Vorbereitungen. Kein Brautkleid aussuchen, kein Location suchen, keine Menü/Buffet-Absprachen, ... fehlt ja dann alles.
    Zu mal meine Eltern das vermutlich nicht so sonderlich toll aufnehmen würden... die wären ziemlich schockiert - passt ja aber auch garnicht zu mir. Meine Familie ist mir sehr wichtig, und da sollte sie dann auch an meinem grossen Tag dabei sein!
     
  9. rchexe

    rchexe
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben es gemacht! :love together: Zwar nicht heimlich, denn unsere Familien wussten Bescheid und fanden es ok. Aber wir waren ganz alleine in Südafrika, mitten im Busch! Eine Ruhe, nur wir beide!:my Heart fire up fo Das war super schön!!! Ich kann es nur jedem empfehlen, der diesen besonderen Tag wirklich nur zu zweit geniessen möchte!
     
  10. Annhase

    Annhase
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    28 Mai 2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Rostock
    Ich finde, die Sache hat 2 Seiten.
    Zum Einen will man den Tag natürlich in Zweiamkeit genießen, da es in erster Linie für die Liebenden etwas ganz besonderes ist.
    Zum Zweiten will man das auch mit anderen Menschen teilen.
    Für mich kommt auch nur eine große Feier (und es wird zwangsläufig eine große Feier, weil unsere Familien so groß sind) in Frage.
    Meine Schwester hat z.B. schon immer gesagt, dass sie ganz allein mit ihrem Liebsten einsam auf einer Hallig, vielleicht nur mit Eltern und Geschwistern, heiraten will.
    Ich finde, die gemeinsame Freude kann man dann auch zweisam in den Flitterwochen genießen!
    Darauf freue ich mich schon sehr, zu zweit auf den Malediven...:em2100:

    LG, Annhase
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Kreis ME: Meine Hochzeit...mit oder ohne Happy End? Bitte helft mir Die Organisation 8 Juli 2014
Heiraten? Nicht ohne Hochzeitsplaner! Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 22 März 2013
Suche Hochzeitslocation für ca. 60Leute OHNE Catering im Umkreis Bochum + Radius 30km Hochzeitslocation 7 November 2011
Hochzeitsbuffet...Frage bezüglich Meerbewohner Die Hochzeitsfeier 25 Juni 2011
Hochzeit ohne Standesamt Die Trauung 4 Juli 2008
Professionelle Hochzeits Videos Hochzeitsforum-Kleinanzeigen Heute um 11:16
https://www.hochzeitsportal-stuttgart.de/musik_kue nstler_dj_hochzeit_band.php Die Hochzeitsfeier 31 Oktober 2017
Vorstellungsthread - Fotos eurer Hochzeit - Hochzeitsfotograf in Berlin Ich bin neu im Hochzeitsforum... 24 Oktober 2017
Sofortbildkamera für die Hochzeit ? Hochzeitsfoto und Video 18 Oktober 2017
Highlight zur Hochzeit Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 11 Oktober 2017

Die Seite empfehlen