Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Hochzeit steht bald an, aber keine Aufregung???

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#1
Ich würd mal gern wissen wie es Euch so geht, bzw. wie es Euch gegangen ist so kurz vor der Hochzeit!

Als es bei uns noch 2, 3 Monate bis zur Hochzeit waren, war ich stellenweise sooo aufgeregt beim Gedanken dran, dass ich in ein paar Monaten heiraten werde. Und ich dachte, das wird bestimmt noch schlimmer, wenn es nur noch ein paar Tage bis zur Hochzeit sind. Ich dacht schon ich müßte mir dann vom Arzt Beruhigungspillen oder so was verschreiben lassen, damit ich das durchstehe.
Naja, jetzt sind es heute noch 18 Tage und ich bin die Ruhe selbst... Dabei ist es nicht mal so, dass wir schon alles erledigt hätten und ich deshalb so ruhig bin. Wir haben noch einiges zu tun, Kai redet schon ständig davon, was wir noch alles machen müssen... Ich weiß sehr wohl, was noch alles ansteht, aber ich nehms recht locker, ich hab den Überblick (bei uns würd man sagen: Ich hab den Plan im Sack) und bin VOLLKOMMEN RUHIG!!
Mit mir stimmt doch was nicht!? :em3400:
Nee, also ich denk auch, dass es zur Zeit ja auch bestimmt besser ist, wenn ich nicht so aufgeregt bin, ich denk das kommt dann ganz kurz vorher.

Kai ist da auch eher weniger aufgeregt, aber er sagt auch selbst, dass er das noch garnicht wirklich realisiert, dass wir bald heiraten. Und außerdem meint er, würden wir nach dem Standesamt ja auch nur gemütlich Essen gehen... Für ihn hängt die Aufregung wohl eher mit dem großen Fest zusammen, statt mit der Tatsache, dass wir auf dem Standesamt einen sehr großen bedeutenden Schritt machen... Männer :em3400: Ich find die "Sache" an sich aufregend, das Fest eher weniger, das muss halt organisiert werden...

Mich würde mal interessieren, wie das bei Euch so ist oder war, so kurz vor der Hochzeit!
 

Feenstaub

Experten-Anwärter(in)
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
365
Zustimmungen
0
#2
Also mir gehts ganz ähnlich wie Dir. Hab ja nur eine Woche länger Zeit bis zur Hochzeit wie Du aber ich bin trotzdem nicht wirklich aufgeregt. Einerseits denk ich manchmal, boah nicht mal mehr vier Wochen bis zur Standesamtlichen und dann kommt es mir aber auch noch soooo lang bis hin vor. Echt komisch. Ich denke die richtige Aufregung kommt noch. Spätestens eine Woche vorher wenn der endgültige Endspurt vor der Tür steht...
 

Oramin

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
21 März 2009
Beiträge
3.180
Zustimmungen
17
#3
So ungewöhnlich finde ich das nicht...
Bei mir ist es bei allen wichtigen Sachen so, dass ich im Vorfeld viel aufgeregter bin als unmittelbar vorher.
 

Fi1809

Guter Ansprechpartner
Registriert
20 Oktober 2008
Beiträge
106
Zustimmungen
0
#4
Ich denke mal, das ist die Ruhe vor dem Sturm :em2300:.
Also, bei mir scheint es anders zu sein, denn ich war/bin bisher noch kein Stück aufgeregt. Ich denke, dass es wenn es wirklich nur noch ein paar Tage hin ist, dann ganz anders aussieht.
 

ninanina89

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
1 Januar 2009
Beiträge
757
Zustimmungen
0
#5
bei mi war es auch so (beim standesamt) der Tag vorher war der schlimmste mir war soooo schlecht und am wichtigsten tag,nix aber auch gar kein funke aufregung war total komisch saß da mit meinen lockenwicklern beim frühstück und fand es super amüsant wie meine trauzeugin fast durchgedreht ist,,:)
 

Angel

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
11 Dezember 2008
Beiträge
830
Zustimmungen
0
#6
Also ich heirate ja in 10 Tagen und bin grad die Ruhe selber! Wir haben alles soweit fertig und es wird ja auch nur die standesamtliche Hochzeit im Familienkreis sein. Vor einem Monat war ich total hibbelig und aufgeregt und nun bin ich total ruhig. Wir fahren ja schon in 2 Tagen in den Urlaub um zu heiraten und ich habe da nur Angst irgendwas zu vergessen, aber keinerlei Aufregung!
Also keine Sorge, wie Du siehst bist Du da nicht die einzige die so ruhig ist!
 
M

Masine

Guest
#7
Ich war vorher auch gar nicht aufgeregt. Das ist eher ungewöhnlichfür mich. Erst dann. als wir zum Standesamt gefahren sind.
 
S

Sunshine

Guest
#8
bei mir kommt die aufregung immer wieder so schubweise.

An manchen Tagen denk ich gar nicht so viel an hochzeit und an anderen wird mir klar, was in 1 monat in meinem leben anders sein wird...

Aber ich glaub meine umgebung nerv ich trotzdem mit meinem geschwafel übers heiraten *g*
 

Lunaumbra

Experten-Anwärter(in)
Registriert
3 Juni 2008
Beiträge
372
Zustimmungen
6
#9
Also bei mir war es auch so....Monate vor der Hochzeit war ich ein einziges Nervenbündel und je näher der Termin kam desto ruhiger wurde ich. Am Tag selber war ich natürlich aufgeregt aber auch eher in maßen, anders als ich es von mir gewohnt bin.
Also, ich würde sagen,mit dir ist alles in Ordnung :em3400:
 

Kristina81

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
3 November 2008
Beiträge
841
Zustimmungen
0
#10
Puh! Glück gehabt, da hab ich mir ja die 10€ Praxisgebühr für zum Arzt wieder gespart!! :em3400: