Hochzeitsspiele!

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Honeymoon gestartet, 14 April 2007.

Stichwörter:
  1. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Hallo,

    auf der Hochzeit einer Bekannten, wurde ein sehr lustiges Spiel vorgeführt:

    Der Bräutigam trug Schwimmflossen, und die Braut Boxhandschuhe!

    Nun musste der Bräutigam die mit Geld gefüllten Luftballons zertreten, und die Braut diese mit den Boxhandschuhen aufheben.


    Ich hab mich halbtot gelacht!

    Kennt Ihr auch solche Spiele?

    Gruß Honey
     
  2. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Ich habe auch schon das eine oder andere Spiel auf Hochzeiten und anderen Feiern erlebt... Ich bin aber nicht so ein Fan davon, ich hoffe es wird sich bei uns in Grenzen halten

    LG
     
  3. monet-x3

    monet-x3
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Thüringen
    Da gibts ja noch das berühmte Kutscher-Spiel, das darf nicht fehlen. Da sitzten das Brautpaar und ein paar andere Gäste auf Stühlen und bilden eine Kutsche mit Kutscher, König und Königin, 2 Pferden und 4 Rädern. Dann wird eine Geschichte vorgelesen und immer wenn das Wort fällt (linkes Rad, Kutscher...) muss der Jenige um seinen Stuhl laufen...verpasst er das gibts ein Schnäpschen. Das ist eigentlich immer lustig.

    Oder ein Übereinstimmungsspiel, bei dem Braut und Bräutigam Fragen beantworten müssen sich aber gegenseitig nicht sehen (z.B.: wer hat die Hosen an?).

    Da gibts echt tolle Sachen. Ich und mein Schatz waren letztes Jahr auf der Hochzeit meiner Tante für die Spiele zuständig.

    Lg,
    Maika
    Lg,
    Maika
     
  4. Kerstin

    Kerstin
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    20 Januar 2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Wohnort:
    Nord-Saarland
    Wir lassen uns überraschen und hoffen, daß es im Rahmen bleibt. Die Spielchen, die ich bisher auf Hochzeiten miterlebt hab, waren eigentlich immer lustig und nicht albern.

    LG,
    Kerstin :)
     
  5. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Gemeinsamkeiten



    Das Brautpaar setzt sich, auf einem gut sichtbaren Platz, Rücken an Rücken (der Eine darf nicht sehen was der Andere tut). Beide ziehen die Schuhe aus und geben dem Partner einen davon (jeder hält jetzt je einen Braut- bzw. Bräutigamschuh in der Hand). Nun wird ihnen erklärt, dass sie auf Fragen antworten müssen, indem sie den passenden Schuh hochhalten. Es darf nur ein Schuh hochgehalten werden und innerhalb zwei Sekunden. Wer meint, dass die Antwort 'ER' ist, hält den Bräutigamschuh in die Höhe, wer meint, dass 'SIE' die Antwort ist, hält den Brautschuh in die Höhe. Für jede Übereinstimmung erhält das Brautpaar einen Punkt. Man kann für eine bestimmte Anzahl von Punkten Gutscheine überreichen oder das Brautpaar in Kategorien einteilen (sieh unten).

    Nun werden die Fragen gestellt (die Antwort muss immer 'ER' oder 'SIE' lauten). Die Fragen sollten speziell auf das Brautpaar ausgerichtet sein. Um so besser die Fragen, desto lustiger das Spiel. Hier ein paar Vorschläge:

    1.

    Wer gibt dem anderen meistens nach?
    2.

    Wer entscheidet sich schneller?
    3.

    Wer ist der Langschläfer?
    4.

    Wer ist der Choleriker?
    5.

    Wer bestimmt, was mit dem Geld passiert?
    6.

    Wer hat den Heiratsantrag gemacht?
    7.

    Wer bügelt die Hemden?
    8.

    Wer von Euch hat zu Hause die Hosen an?
    9.

    Wer hat den größeren Kinderwunsch?
    10.

    Wer kocht besser?
    11.

    Wer von Euch will öfter Sex?
    12.

    Wer kommt schneller (kleine Pause) von der Arbeit nach Hause?
    13.

    Wer gibt mehr Geld aus?
    14.

    Wer von Euch ist eitler?
    15.

    Wer ist pingeliger?
    16.

    Wer spült öfter ab?
    17.

    Wer ist schneller beleidigt?
    18.

    Wer von Euch fährt besser Auto?

    Beurteilung:

    00-08 Punkte: Ihr fahrt noch in stürmischen Gewässern - rückt enger zusammen!

    09-12 Punkte: Im ersten Ehejahr ist rumpelt es noch ein wenig - aber dann.

    13-16 Punkte: Ihr habt den idealen Partner gefunden.

    16-18 Punkte: Die goldene Hochzeit ist bereits in Sicht!!!
     
  6. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Männer am Morgen



    Man braucht dazu ein Bettlaken (mit Schlitzen für Kopf, Beine und Arme), ein paar Schuhe (am besten nicht zu groß), eine Mütze (steigert den optischen Effekt) und ein Lätzchen. 2 Helfer halten das Bettlaken hinter einem Tisch in die Höhe. Der Bräutigam (sitzend) steckt seinen Kopf durch den oberen Schlitz und die Arme durch die unteren Schlitze (die für die Beine gedacht sind). Dann wird er angezogen: Schuhe über die Hände (liegen auf dem Tisch auf), Mütze und Lätzchen. Die Braut steht hinter ihrem Ehemann (durch das Bettlaken verdeckt) und steckt nun ihre Arme durch die beiden oberen Schlitze. Die Gäste sehen nun einen Zwerg der auf dem Tisch steht (in Gestalt des Ehemannes). Gesteigert wird der Effekt indem man das Bettlaken zusätzlich bemalt (mit Hemdchen, Hose, ....).



    Jetzt wird vorgelesen, wie der Tagesablauf des Bräutigams aussieht. Die Braut führt die angesprochenen Aktionen jeweils aus (kann dabei aber nichts sehen)! Dabei wird der Braut immer der passende Gegenstand gereicht.



    Beispiel:



    Der kleine __________ steht ganz verschlafen auf und reibt sich die Augen. Anschließend wäscht sich _________ mit einen Waschlappen das Sandmännchen aus dem Gesicht. Er nimmt den Rasierschaum und verteilt ihn sorgfältig im Gesicht und beginnt sicht zu rasieren. Mühsam kratzt er den letzten Schaum ab. Nun bekommt ___________ Hunger und isst einen Joghurt. Er trinkt noch einen Schluck und putzt sich die Zähne, nun .... (Haare kämmen, Nase putzen, Gesicht eincremen, Pickel drücken, ....).



    Man sollt einen sauberen Waschlappen und eine Handtuch bereitlegen. Erfahrungsgemäß ist es besser das Spiel zu späterer Stunde anzusetzen.
     
  7. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Erkennungsspiel



    Damenversion:

    (Es werden benötigt: Augenbinde, 1 Braut, mehrere Frauen und entsprechend viele Stühle)



    Dem Bräutigam werden die Augen verbunden, anschließend setzen sich die Damen in einer Reihe auf die Stühle. Der Bräutigam muss nun versuchen seine Braut an ihren Beinen zu erkennen (dazu evtl. Hosenbeine hochkrempeln). Erlaubte Tastzone ist dabei der Bereich vom Knöchel bis zum Knie!



    Herrenversion:

    (Es werden benötigt: Augenbinde, 1 Bräutigam, mehrere Männer und entsprechend viele Stühle)



    Der Braut werden die Augen verbunden, anschließend stellen sich die Männer in einer Reihe auf die Stühle (damit die Braut sich nicht bücken muss). Die Braut muss nun versuchen ihren Bräutigam an seinen Waden zu erkennen (dazu Hosenbeine hochkrempeln).



    Bei dem Spiel sollte einer die Regie übernehmen, die Brau/den Bräutigam mit den verbundenen Augen führt.



    Variante (Brautversion):

    Es werden zunächst mehrere Herren ausgesucht. Nachdem man der Braut die Augenbinde umgelegt hat, werden die Herren ganz leise von den Stühlen gescheucht. Nur der Bräutigam bleibt auf dem ersten Stuhl stehen und geht nach dem 'Abtasten' immer einen Stuhl weiter.

    Die Variante kann natürlich auch mit dem Bräutigam durchgeführt werden.
     
  8. Honeymoon

    Honeymoon
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    24 März 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Südfrankreich
    Tombola




    Die Tombola wird von einer Person angekündigt, eine andere Person verteilt die Lose (können auch zugunsten des Brautpaares verkauft werden). Die Gewinne werden den Gästen schmackhaft gemacht (Traumreise für 2 Personen zu gewinnen; jedes 2. Los ein Gewinn; hier können Sie von der Obstschale bis zum Fernseher die dicksten Preise abräumen; ...). Der Witz liegt in den Preisen, die alle klangvolle Namen haben, aber sich dann als ganz was anderes herausstellen. Sind alle Lose verteilt / verkauft, werden die Gäste aufgefordert ihre Preise auf der Bühne entgegenzunehmen. Diese werden natürlich nochmals schmackhaft angekündigt (z. B. Hier haben wir den 1. Sonderpreis, eine Traumreise für zwei Personen - darf ich Ihnen die beiden Schlaftabletten übergeben; ....).



    Alternativ können die "Preise" auch versteigert werden!



    Mögliche Preise:



    - Traumreise für 2 Personen:



    2 Schlaftabletten

    - Staubsauger:



    ein stark angestaubter Babyflaschensauger

    - Musikinstrument:



    Kamm und Butterbrotpapier

    - Fernseher:



    Feldstecher

    - CD:



    Stück 'CD-Seife'

    - Nadel mit echtem Stein:



    Kieselstein mit Sicherheitsnadel dran

    - eine bewegte Nacht:



    Abführmittel (Rizinusöl)

    - Candle-Light-Dinner am Ort Ihrer Wahl:



    Konservendose mit einer Kerze

    - Schlossbesichtigung:



    altes Fahrradschloss oder Postkarte mit Schlossmotiv

    - Butterfahrt:



    kleine Schubkarre mit 1/2 Pfund Butter

    - Öko Wäschetrockner:



    Wäscheleine

    - BMW:



    Brot Mit Wurst

    - Besen für die Speisekammer:



    Zahnbürste

    - Aufputschmittel:



    Beutel Instant-Kaffe

    - Creme für oben:



    Zahncreme

    - Creme für unten:



    Schuhcreme

    - Garderobe aus Holz:



    Kleiderbügel

    - Reiseschreibmaschine:



    Kugelschreiber mit Block

    - Stehlampe:



    Kerze

    - Hilfsmittel zum Einführen:



    Schuhlöffel

    - Scharfmacher:



    Tube Senf / Pfeffer

    - Scheibenwischer:



    Brillenputztuch

    - Verhütungsmittel:



    Hustenbonbon

    - Polstergarnitur:



    1 Paar Schulterpolster

    - Weg zum Glück:



    leerer Lotto-Schein

    - Security Kit:



    Packung Sicherheitsnadeln

    - Samenspender:



    Tannenzapfen

    - Öko Waschmaschine:



    Kernseife

    - Feldstecher:



    kleine Schaufel

    - Öko Haartrockner:



    Luftballon

    - Wochenende für zwei Personen:



    Zeitschrift 'Wochenende'

    - Haushaltshilfe:



    Staubtuch

    - Sofortbildkamera:



    Spiegel

    - Tröster für einsame Stunden:



    Nuckel

    - Obstschale:



    Bananenschale oder Apfelschale

    - Parfum mit erlesener Duftnote:



    WC Duftspray

    - Sitzungshilfe:



    Rolle Toilettenpapier

    - Tafelservice:



    Plastikbesteck

    - Herrenpflegeset:



    Einwegrasierer und Klinge

    - Küchenmaschine:



    Kartoffelschäler

    - Aqua Protection System:



    Regenhaube

    - Schlüssel zum neuen Wagen:



    Einkaufswagenchip

    - Zahnpflegeset:



    Kaugummi

    - Bild (modern):



    aktuelle Ausgabe der Bild-Zeitung

    - Sitzungshilfe:



    Toilettenpapier

    - Einfamilienhaus:



    leeres Schneckenhaus

    - ein Weinabend:



    Zwiebel

    - etwas für lausige Zeiten:



    Kamm

    - etwas was dich auf dem laufenden hält:



    Abführtee

    - Treibmittel:



    Backpulver

    - einsatzbereiter Buttler:



    Schuhlöffel

    - Nasenwärmer:



    Zigarre

    - Jagdausrüstung:



    Mausefalle

    - Arbeitsschutzkleidung:



    Kondom

    - Energiespender:



    Traubenzucker

    - Traumreise für 2 Personen:



    2 Schlaftabletten

    - Staubsauger:



    ein stark angestaubter Babyflaschensauger

    - Musikinstrument:



    Kamm und Butterbrotpapier

    - Fernseher:



    Feldstecher

    - CD:



    Stück 'CD-Seife'

    - Nadel mit echtem Stein:



    Kieselstein mit Sicherheitsnadel dran

    - eine bewegte Nacht:



    Abführmittel (Rizinusöl)

    - Candle-light-Dinner am Ort Ihrer Wahl:



    Konservendose mit einer Kerze

    - Schlossbesichtigung:



    altes Fahrradschloss oder Postkarte mit Schlossmotiv

    - Butterfahrt:



    kleine Schubkarre mit 1/2 Pfund Butter

    - Öko Wäschetrockner:



    Wäscheleine

    - BMW:



    Brot Mit Wurst

    - Besen für die Speisekammer:



    Zahnbürste

    - Aufputschmittel:



    Beutel Instant-Kaffe

    - Creme für oben:



    Zahncreme

    - Creme für unten:



    Schuhcreme

    - Garderobe aus Holz:



    Kleiderbügel

    - Reiseschreibmaschine:



    Kugelschreiber mit Block

    - Stehlampe:



    Kerze

    - Hilfsmittel zum Einführen:



    Schuhlöffel

    - Scharfmacher:



    Tube Senf / Pfeffer

    - Scheibenwischer:



    Brillenputztuch

    - Verhütungsmittel:



    Hustenbonbon

    - 1mal unten fummeln:



    1 Paar Schnürsenkel

    - Weg zum Glück:



    leerer Lotto-Schein

    - Security Kit:



    Packung Sicherheitsnadeln

    - Samenspender:



    Tannenzapfen

    - Öko Waschmaschine:



    Kernseife

    - Feldstecher:



    kleine Schaufel

    - Öko Haartrockner:



    Luftballon

    - Wochenende für zwei Personen:



    Zeitschrift 'Wochenende'

    - Haushaltshilfe:



    Staubtuch

    - Sofortbildkamera:



    Spiegel

    - Tröster für einsame Stunden:



    Nuckel

    - Obstschale:



    Bananenschale oder Apfelschale

    - Parfum mit erlesener Duftnote:



    WC Duftspray

    - Sitzungshilfe:



    Rolle Toilettenpapier

    - Tafelservice:



    Plastikbesteck

    - Herrenpflegeset:



    Einwegrasierer und Klinge

    - Küchenmaschine:



    Kartoffelschäler

    - Aqua Protection System:



    Regenhaube

    - Schlüssel zum neuen Wagen:



    Einkaufswagenchip

    - Zahnpflegeset:



    Kaugummi

    - Bild (modern):



    aktuelle Ausgabe der Bild-Zeitung

    - Sitzungshilfe:



    Toilettenpapier

    - Einfamilienhaus:



    leeres Schneckenhaus

    - ein Weinabend:



    Zwiebel

    - etwas für lausige Zeiten:



    Kamm

    - etwas was dich auf dem laufenden hält:



    Abführtee

    - Treibmittel:



    Backpulver

    - einsatzbereiter Buttler:



    Schuhlöffel

    - Nasenwärmer:



    Zigarre

    - Arbeitsschutzkleidung:



    Kondom

    - Energiespender:



    Traubenzucker

    - 3 tlg. Reise-Set:



    3 verschieden große Plastiktüten

    - 1 Woche Schönheitsfarm:



    Seife

    - ein Frischfleischautomat:



    Mausefalle

    - Akkupunkturgerät:



    Kaktus

    - Ritzenreinigungsgerät:



    Klopapier

    - 41 tlg. Haushalts-Set:



    Streichhölzer

    - Notausrüstung für Ski-Urlaub (Kunstschnee):



    Watte

    - ein x-teiliges Set zur Hausverschönerung:



    ein Puzzle
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Die nervigsten Hochzeitsspiele Die Hochzeitsfeier 18 September 2015
Hochzeitsspiele Kaffee-Klatsch 14 Juni 2009
Hochzeitsspiele - kann das Brautpaar auch was organisieren Die Organisation 2 Juni 2007
Welche Hochzeitsspiele? Die Hochzeitsfeier 14 Mai 2006

Die Seite empfehlen