Hochzeitstorte als Pflicht??

Dieses Thema im Forum 'Die Hochzeitsfeier' wurde von braut34 gestartet, 8 September 2006.

Stichwörter:
  1. braut34

    braut34
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    8 September 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schwägerin hatte keine und allein die Vorstellung entspricht nicht meinen Vorstellungen.

    Aber wir haben nur ein ganz kleines Buget zur Verfügung.

    Wir findet ihr eine Hochzeit ohne diese obligatorische Torte??
     
  2. peter

    peter
    Expand Collapse
    Administrator
    Mitarbeiter Admin

    Registriert:
    22 April 2006
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    64
    Wohnort:
    Bad Homburg
    Hallo Tanja,
    es gibt viele Dinge, die man bei einer Hochzeit bei kleinem Budget einsparen könnte, aber sollte es wirklich die Hochzeitstorte sein? Habt ihr einen Fotografen oder einen Filmer engagiert? Das Anschneiden der Torte ist ein symbolischer Akt, der meiner Meinung nach, einfach dazu gehört. Man könnte ja auch ganz auf die Hochzeitsfeier verzichten, standesamtlich heiraten und es gut sein lassen. Da hätte man auch gespart. Aber die Hochzeit ist für viele Menschen ein so wichtiger Tag, dass er auch erinnerungswürdig sein sollte.
    Wo fängt man also mit dem Sparen an?

    Meiner Meinung nach nicht bei der Hochzeitstorte...

    Liebe Grüße,
    Peter
     
  3. Hochzeitsplaner

    Hochzeitsplaner
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    29 Mai 2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Stuttgart
    Das sehe ich genauso wie Peter. Wenn man ein Fest macht, dann gehören meiner Meinung nach gewisse Dinge dazu und das ist auch die Torte.
    Dann würde ich lieber bei einem momentan Budget nur standesamtlich heiraten und die kirchliche Trauung und das Fest nachholen.
    So habe ich morgen eine Hochzeit. Da war die standesamtliche Hochzeit im letzten Jahr und morgen wird kirchlich geheiratet. Das lag in diesem Falle aber nicht am Budget sondern hatte andere Gründe. Auch das ist möglich und sollte überlegt werden.
     
  4. Siana

    Siana
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Bremen
    Ja, das sehe ich so wie meine beiden Vorredner :wink: , es gibt sicherlich zig Dinge, die man eher einsparen könnte. Selbst bei der Hochzeitstorte kann man sparen. Es muss ja nicht das Teuerste sein, als symbolischen Akt könnte man auch etwas Günstigeres nehmen.
    Für mich gehört das einfach dazu.

    Siana
     
  5. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Ihr !

    wir sind ja glücklicherweise noch in der Anfangsphase unserer Planung :wink:

    An eine Hochzeitstorte hatte ich garnicht gedacht....

    Bei einer so kleinen Feier wie wir sie planen wird unsere Torte wohl nur einstöckig ausfallen, aber mal sehen vielleicht planen wir ja noch um. Bei unseren ersten Hochzeiten hatten wir mehrstöckige Hochzeitstorten. Gehörte einfach dazu.

    Ich werde auf jeden Fall mal bei Gelegenheit den "Konditor meines Vertrauens" befragen was er so im Angebot hat. Ich habe keine Ahnung wie teuer Hochzeitstorten wohl so sind.

    Bis zum nächsten Mal !
     
  6. Lili1981

    Lili1981
    Expand Collapse
    Guest

    Also, ne Torte gehört für mich auch dazu und so teuer sind die ja nun wieder auch nicht. Da fällt mir ja schon eher was ein wo man sparen könnte als bei der Torte. :wink:
    Man braucht ja auch in dem Fall keine 5-7 stöckige Torte. Es reicht ja z.b. auch nur 3 stöckig oder ein Herz als Torte. Das ist ja dann billiger als so ne maga Torte aber so eine Torte muss einfach sein.

    Ansonsten würde ich sagen wenn schon denn schon dann heiratet lasst euch den Brief geben ihr seit ein paar geht mit den engsten Verwandten essen und das wars. Aber meiner Ansicht nach, würde ich als Brautpaar diesen Zug eher bereuen als gut heißen.
    Was ist, danach folgt meistens ne Kirchliche Trauung wo dann wirklich alles drum und dran gemacht wird. :wink:

    Und man hat auch nicht gespart. Wir heiraten z.b. nur standesamtlich aber richtig. Mit Limosine, richtiger Feier und und und...wenn wir dann mal sagen ok wir wollen kirchlich auch noch was machen. Dann brauchen wir ja auch nicht alle Gäste von der ersten Trauung einladen sondern nur die engsten Freunde und Verwandte. :wink:
    Ich glaube aber eher kaum daran das wir was machen werden. Da wir eigentlich schon en richtige Feier machen und auch schöne Erinnerungen mit nehmen wollen.
     
  7. Odie

    Odie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    9 September 2006
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Schleswig-Holstein
    Hi,

    eine Hochzeit kann ja auch ohne Kirche superschön sein.

    Ich bin garnicht mehr in der Kirche ( und das hatten wir beide auch schon mal, soll diesmal einfach anders werden).

    Aber um zum Thema zurückzukommen: Wir wollen jetzt natürlich auch eine Torte, Hatte vorher nur noch nicht darüber nachgedacht.

    Vielleicht gibt es die Torte auch abends zu dem angedachten Sektempfang.... Ist eigentlich auch eine gute Idee ( finde ich jedenfalls :wink: )

    Limousine hört sich auch toll an, ist in unserem Budget aber leider nicht drin.
    Bin gespannt was du noch alles so zu berichten hast.

    Hochzeiten sind überhaupt spannend wenn mal gerade selber eine plant. Für andere wohl weniger :roll:
     
  8. peter-norge

    peter-norge
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    4 Juli 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Berlin / Hannover
    Hochzeitstorte

    Hallo :)
    ob hochzeitstorte oder nicht sollte einzig und allein deine entscheidung sein, es ist doch eigentlich egal was andere davon halten, sprich"was man so machen muß" wenn du es nicht magst egal aus welchen gründen - und da sind eben auch die finanziellen wichtig, schließlich soll die hochzeit ja nicht der start in "schulden " sein sondern in euren gemeisamen lebensweg- also mach das was du möchtest :) und lass dich nicht unter druck setzen
    auch ohne torte wird deine hochzeit traumhaft :)
    peter
     
  9. Safira

    Safira
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    4 Juli 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Karlsruhe
    Hallo Braut34,

    wir selbst sind auch noch am überlegen ob wir eine Hochzeitstorte kaufen oder nicht, aber ich denke eher nicht, da mir diese Ausgabe unnötig erscheint und ich noch nie wirklich leckere Hochzeitstorten gegessen habe.
    Ich möchte zum Beispiel auch den Autoschmuck einsparen und das Auto selbst bekommen wir von Freunden.
     
  10. braut34

    braut34
    Expand Collapse
    Ansprechpartner

    Registriert:
    8 September 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    :oops:
    Hallo an alle!!
    Danke erstmal für eure Antworten.
    Diese Torten gibt es dreistöckig schon für 48€.

    Wir schlafen noch darüber ob das wirklich sein muß.
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Hochzeitstorte Ich bin neu im Hochzeitsforum... 3 August 2016
Wie sehen/sahen eure Hochzeitstorten aus? Die Hochzeitsfeier 26 September 2014
Hochzeitstorte Die Hochzeitsfeier 29 Januar 2014
Schöne hausgemachte Hochzeitstorten in Mittelfranken Hochzeitsforum-Kleinanzeigen 13 September 2013
Musik für Präsentation der Hochzeitstorte Die Hochzeitsfeier 21 Mai 2013
Hochzeitstortendeko Blumen und Hochzeitsdeko 4 Juli 2011
Hochzeitstorten Meine Hochzeit 2010 12 April 2010
Hochzeitstorten Die Organisation 18 Oktober 2009
Hochzeitstorte mal anders Die Organisation 2 Juni 2009
Kein Nachmittagskaffee, aber trotzdem eine Hochzeitstorte Die Hochzeitsfeier 17 November 2008

Die Seite empfehlen