Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Ich bin neu und hab gleich mal ne Frage

Maus85

Wohnt hier...
Registriert
23 März 2009
Beiträge
220
Zustimmungen
0
#1
Hallo an alle verliebten, verlobten und schon verheirateten...

hier erstmal ein kleiner Einblick in meine Liebe:

im Februar diesen Jahres wurde ich von meinem Freund gefragt, ob ich ihn heiraten möchte (war total romantisch mit Rosenblättern, Frühstück usw.) :I love you1:
natürlich habe ich ja gesagt, denn wir sind mittlerweile schon seit 6 1/2 Jahren zusammen und verstehen uns immer noch wie am ersten Tag - nur das man seine Macken besser kennt :qqb003:
Nun stecken wir mittelst in den Vorbereitungen, denn die Hochzeit soll im August 2009 stattfinden. Aber ich denke, wir liegen ganz gut im Rennen. Nur leider sind wir grad wieder auf ein kleines Hindernis gestoßen und hoffen nun, dass jemand von euch uns vielleicht einen Rat geben kann.

Es geht um die Ringe - wir haben uns schon auf zwei bestimmte Ringe in Weiß - und Gelbgold eingeschossen. Nun wolllten wir diese in 333/- Legierung haben, doch da wurde uns gesagt, dass man bicolor Ringe nur in 585/- Legierung anfertigen sollte.
Ist das so und wenn ja, warum?
Kennt sich da jemand aus?

Liebe Grüße von der Maus
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#2
Hallo und Herzlich Willkommen!
Erstmal eine Gegenfrage :) wie weit seit Ihr denn schon mit Eurer Planung? Erzähl mal!!

Zu Deiner Frage: Warum solls denn unbedigt 333er sein? eine höhrer Legierung ist doch eigentlich noch besser. Gut, ist auch teurer, aber für Eheringe, die ja ein Lebenlang halten sollen... Ich weiß nicht, ob das stimmt, was Euch gesagt wurde, aber ich weiß aus unserer Suche, dass alle mehrfarbigen in höheren Legierungen angeboten werden.
 

Nitsrek

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
29 Oktober 2008
Beiträge
2.982
Zustimmungen
0
#3
Von mir erstmal ein herzliches Willkommen! Ich kann dir leider bei deiner Frage nicht aus eigener Erfahrung helfen, aber das, was Barbarinchen sagt, klingt logisch
 

Wölkchen23

Wohnt hier...
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
287
Zustimmungen
0
#4
hallo erstmal und willkommen bei uns!

und dann gleich zu deiner frage:
ich hab ne runde gegoogelt und bin dann bei wikipedia fündig geworden. unter "gold" heißt es unter dem stichwort "Edelmetallanteile und Korrosionsfestigkeit":
[QUOTEIT]Extremes Beispiel ist eine 333er-Goldlegierung, hier kommen nur 2 Goldatome auf 9 Zusatzatome. Dies erklärt auch die sehr unedlen Eigenschaften dieses Materials, wie hohe Anlaufneigung, Korrosionsverhalten und geringe Farbtiefe. Viele Goldschmiede und Länder, wie z. B. die Schweiz, lehnen es ab, diese Legierung noch als „Gold“ aufzufassen.[/QUOTEIT]

wenn man den text im zusammenhang liest, erklärt es sich so, dass bei 333er gold der goldanteil geringer ist, als z.b. bei 585er. und je mehr gold die legierung enthält, desto edler und somit "besser".

was ich sonst noch so gefunden habe ist, dass viele schmuckanbieter im internet das 333er gold bei trauringen oft garnicht anbieten. vermutlich wegen der oben genannten eigenschaften. ein trauring soll ja doch ne weile halten und dabei auch noch schön aussehen ;)
 

ellifee

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Oktober 2008
Beiträge
1.530
Zustimmungen
0
#5
hallo und herzlich willkommen :mylove:
erzähl mal, wie weit seid ihr mit eurer planung?
 

Lisa

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
15 Februar 2009
Beiträge
1.247
Zustimmungen
0
#6
Ein Herzliches Willkommen auch von mir! Ja erzähl mal wie weit Eure Planungen sind.

Zu Deiner Frage: Der Unterschied zwischen 333 und 585er Gold ist so wie schon beschrieben, der Goldanteil. Bei 333er Gold ist es eben nur 33,3% reines Gold, bei 585er immerhin 58,5%. Der Rest wird mit anderen Metallen aufgefüllt. Umso mehr Gold umso reiner.
Also sollte man bei Eheringen schon eher 585 nehmen.
Bei 333er Gold kommt es immer darauf an, was noch beigemischt ist. Sind die Metalle von schlechter Qualität, bekommt der Ring mit der Zeit einen Grünstich, das habe ich jedenfalls gelesen, als wir uns wegen den Ringen erkundigt haben. Andererseits habe ich auch gelesen, dass die Ringe, umsomehr Gold enthalten ist, umso weicher werden, somit auch leichter Kratzer bekommen. Es hat also alles Vor- und Nachteile. Aber eigentlich bekommt man immer empfohlen, bei Eheringen 585er Gold zu nehmen.
 

Jeay84

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
744
Zustimmungen
0
#7
Hallo und herzlich willkommen auch noch von mir:em2300:
Also wir haben uns auch Ringe in weiß und gelbgold (333) Gold ausgesucht. Unser Juwelier hat uns davon nicht abgeraten. Es stimmt die Anteile von Gold sind geringer, aber von der Farbe macht es keinen unterschied. Meine Mama hat sehr viele Goldringe von beiden Goldgraden und man sieht wirklich kein unterschied.
Wir hätten zwar auch lieber 585 Gold gehalbt, aber dann hätten unsere Ringe um die 250 Euro mehr gekostet und das war leider zu viel.
 

Pfiff75

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Dezember 2008
Beiträge
2.218
Zustimmungen
1
#8
Hallo und herzlich Willkommen im Forum. Bei uns ist das mit den Ringen auch noch ein "Problem". Wir werden uns Ende April auf die Suche machen (mein Schatz ist vorher leider nicht bereit dazu, da wir dann erst Urlaub haben). Ich hoffe, dass wir Ringe mit mind. 585 finden, da wir ein nicht allzu hohes Budget haben... Könnte also evtl auch schwierig werden. Mir wäre es aber wichtig, damit es eben auch für mein Gefühl sozusagen und auch für die Haltbarkeit (aus o.g. Gründen) tolle Ringe für ewig werden.
 

shonu

Experten-Anwärter(in)
Registriert
4 März 2009
Beiträge
326
Zustimmungen
1
#9
Also ich kan n mich Jeay anschließen, wir haben unsere Ringe schon und sie sind auch aus 333er Gold und zweifarbig (weiß-und gelbgold). Auch wir haben uns wegen des Preises dafür entschieden. Allerdings hat uns auch kein einziger Juwelier davon abgeraten und wir haben mit einigen geredet (waren auf einer Hochzeitsmesse und haben da gleich die 10%Messerabatt genutzt).
 

Ramona

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
25 August 2007
Beiträge
3.951
Zustimmungen
2
#10
Also erst mal herzlich willkommen!

Da habt ihr euch ja relativ kurz entschlossen noch diese Jahr zu heiraten. Wird bestimmt ein bischen Stressig aber das ist ja auch schön :em2300: Und ihr packt das auch in der "kurzen" Zeit.

Wir haben auch zu min. 585 Gold tendiert aus oben genannten Gründen. Ist halt Geschmacksache und eine Frage des Budgets. Wir wollten aber bei den Ringen nicht ganz so sehr sparen, da wie ja schon gesagt wurde, diese jeden Tag getragen werden :em3200:. ich denke wir waren aber für 580€ für das Paar noch sehr günstig.