ich brauche mal euren rat...

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von ^^Anni^^ gestartet, 4 März 2010.

  1. ^^Anni^^

    ^^Anni^^
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    25 August 2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Oldenburg
    Also eigentlich war es so geplant das ich ab september nach der hochzeit wieder schwanger werden möchte und dann das neue baby mitte nä jahres kommt. ich dachte das wäre super, fenja geht ab nä jahr in die schule und ich bin ein jahr raus aus dem job und kann mich voll um das neue baby kümmern und um die frisch eingeschulte fenja, dann hab ich zeit für hinbringen, abholen und schularbeiten etc und keinen stress mit planen weil wir ja sonst beide arbeiten...

    nun sieht es aber so aus das fenja noch ein jahr länger im kindergarten bleibt, heisst das sie zurückgestuft wird. derzeit raten alle dazu, kiga und ihre frühförderung auch. ich persönlich hab auch ncihts dagegen das kind noch ein jahr länger spielen zu lassen, aaaber das wirft meinen "plan" total durcheinander.

    jetzt ist die frage, trotzdem schwanger werden und dann aber wenn fenja in die schule kommt wieder mit arbeiten anfangen? ( 2 jahre zuhause bleiben geht finanziell denke ich nciht, man bekommt das elterngeld etc doch nur ein jahr oder? und ein jahr nur noch kindergeld-- das klappt nicht wo wir sonst von 2 gehältern leben)

    oder die schwangerschaft noch um ein jahr hinausschieben und dann so wie mein plan vorgesehen war... dann ist fenja allerdings schon fast 7 und der altersunterschied--naja... nä jahr fände ich optimaler... mal abgesehen das ich mich schon gefreut hatte ende des jahres schwanger zu sein ;)


    was meint ihr?
     
  2. Calla

    Calla
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    18 Januar 2010
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    10
    Wohnort:
    Dresden
    Also Anni sei mir nicht böse aber man kann alles Plane aber KEINE Schwangerschaft!! *kopfschüttel* Es klappt bei den wenigsten Paaren dann wenn es soll, also versteif dich nicht so sehr darauf! Als es so kommen wie es kommt! ;)

    P.S.: Ich spreche aus erfahrung! :D
     
  3. ^^Anni^^

    ^^Anni^^
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-Experte

    Registriert:
    25 August 2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Oldenburg
    stimmt ich glaub auch das es anstrengend wird aber wenn ich arbeite ist das noch heftiger... ich arbeite ja immer von 6- 13.30 uhr wenn ich frühdienst habe... das heisst ich kann sie weder hinbringen noch abholen... und spätdienst von 12.30 bis 20 uhr... da geht also auch nichts... wenn baby schläft und ich muss fenja abholen kann meine mutter ( die wohnt nebenan) auch mal kurz das babyphone anmachen...


    @cala... ich plane ja nicht auf den monat, nur hat ob einschulung und geburt im selben jahr oder ebven ein jahr versetzt...

    und aus erfahrung sage ich , bei uns geht es wahrscheinlich schneller als uns lieb ist *lach* ( daniel hofft das es nicht so schnell klappt das er mehr zeit fürs üben hat *g*)
     
  4. Krissie

    Krissie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    21 September 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Flensburg
    Naja hinbringen und abholen ist glaub ich nicht so wichtig, wer das macht. Nach der ersten Woche war es uns damals doch schon peinlich wenn Mama noch nen Abschiedsküsschen wollte.

    Ich würde es eher dies Jahr machen. Dann können die Kinder zusammenspielen und wir können es auch zusammen versuchen mit dem geplanten schwangerwerden *lach*. Wir gehören ja auch zu denen, die versuchen zu planen. Da man in Dk nicht so lange Elternzeit hat würde ich gern ein Kind nächstes jahr kurz vor den Sommerferien bekommen, dann kann ich nach den Herbstferien wieder anfangen. Wir brauchen auch das Geld.
     
  5. Calla

    Calla
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    18 Januar 2010
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    10
    Wohnort:
    Dresden
    Es ist aber so, das bloß weils beim ersten Baby im ersten ÜZ geklappt hat, das noch lange nicht so beim zweiten genauso klappt und ich denke, dessen sollte man sich bewusst sein! Das soll nicht heißen das ich dir liebe Anni nicht göne schnell SS zu werden im gegenteil ich freu mich wenn ich mal wieder lese das es in dem normbereich geklappt hat! :D *schon mal fest die Däumchen drück*

    @Emma
    ich weiß! :D Ich kenne mich mit dem Thema SEHR gut aus, besser als mir recht ist! *lol*
     
  6. sternenstaub

    sternenstaub
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    2 Januar 2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal...mach es wie du es geplant hast :)

    Und dann kann ich zu dem Thema nur sagen, wenn ich nix planen würde, würden wir wohl nie Kinder bekommen. Da ich ja mit meinem Studium gucken muss wie ich es am besten unterbekomme...klingt jetzt blöd, aber ihr wisst sicher wie ich es meine. Nehm gerade meine letzte Pillenpackung und werde dann auf Gummis umsteigen, da ich ja doch etwas vorsichtig sein muss, falls es ganz schnell klappt, denn dann passe ich nicht mehr ins Kleid und das wär ne Katastrophe. Also heißt es noch 2 Monate alternativ verhüten und dann mal sehen wie schnell es klappt. Optimal wäre es wenn ich noch mein nächstes Wintersemester machen kann, alle Prüfungen mitschreiben, dann in den Semesterferien das Baby bekomm und dann 1 Semester hab zum aussetzen (hoffe mal das reicht) um dann den Rest vom Studium zu machen. Bis nach dem Studium wollen wir beide nicht mehr warten und mitten im Semester wär echt schwierig, da dann das Semester umsonst wär, da ich ja bei den Prüfungen ausfalle. Also gehts leider nur mit Planen...Aber schon komisch, denn man wartet ja immer auf den richtigen Moment, aber der will einfach nicht kommen...und dabei werde ich im März schon 28 ..Zeit wirds :em2300:
     
  7. Krissie

    Krissie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    21 September 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Flensburg
    Endlich mal ein paar mehr, die planen müssen, damit alle gut klappt und unter einen Hut passt.
    Dachte schon ich stehe damti ganz alleine. Jetzt brauchen wir dann alle nur noch die superflexible Kita ab ½Jahr :)
     
  8. sternenstaub

    sternenstaub
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    2 Januar 2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ja da hast du recht. Ich hoffe auch noch auf eine bezahlbare Tagesmutti oder so. Bin ja dann noch im Studium und nur für ein paar Stunden außer Haus und wenns klappt sogar nur einige Tage in der Woche. Mein Studiengang zieht glücklicherweise (wenn alles klappt) zum nächsten Wintersemester in meine Stadt und dann hab ich nur noch 5 min Fußweg zur Vorlesung und nichtmehr 1 Stunde mit Bus und Zug ^^. Dann könnte ich mal hops zur VL verschwinden und dann wiederkommen. Bei einigen Professoren, weiß ich auch, das die nix dagegen haben, wenn man das kleine Würmchen mitbringt. Also einfach mal hoffen das alles gut geht :em2300:

    Bin schon irgendwie ganz hibbelig. Nehme meine Pille jetzt seit 15 Jahren ohne absetzten zwischendurch und bin mal gespannt wie mein Körper darauf reagiert...und dann müssen wir irgendwie die 2 Monate "unbeschadet" rumkriegen, damit das Kleid in Sicherheit ist...*lach* gott klingt das blöd....darf ja nicht schwanger werden, weil ich dann nicht mehr ins KLeid pass...*lach*

    @^^Annie^^
    na wie sieht denn nu deine Entscheidung aus?
     
  9. Lunaumbra

    Lunaumbra
    Expand Collapse
    Experten-Anwärter(in)

    Registriert:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    6
    Wohnort:
    Essen
    Nee, alleine biste bei Gott nicht...
    unsere Kinderplanung war ja auch unmittelbar nach der Hochzeit angedacht, inzwischen ist sie erstmal gaaaaaanz weit weg gerutscht :(
    Um es mal krass zu sagen, wir können uns ein Kind, so wie wir uns das vorstellen, nicht leisten. Wir verdienen beide mäßig und brauchen das doppelte Einkommen. Das 1. Jahr ist ja kein Problem, das bekommt man ja das Erziehungsgeld aber danach...danach müsste ich wieder arbeiten. Vollzeit, denn sonst reicht das Geld nicht. Und wohin dann mit dem Knirps? Bei Mutter parken? Nein danke, wenn ich Kinder in die Welt setze möchte ich nicht das sie bei meinen oder seinen Eltern groß werden. Außerdem gehen die, tw., ja auch arbeiten. Tjoa, Kita? Erstmal sauschwer einen Betreuungsplatz für unter 3 Jährige zu bekommen (für ältere ist ja schon ein problem) und außerdem sauteuer. Da geht man nur dafür arbeiten um die Betreuung zu bezahlen und das Geld reicht trotzdem nicht.
    Also haben wir momentan nur eine Wahl. Wir müssen erst mehr Geld verdienen um uns Kinder überhaupt leisten zu können. D.h. wir streben nun erstmal eine Weiterbildung an, beide. Er ist momentan in der Überlegung seinen Techniker zu machen, ich will ein wirtschaftliches Studium oder ein vwa studium machen.

    Ich weiß nicht, gut gehts mir mit der Schieberei nicht, bin ja auch "schon" 27 und mein Menne 31. Aber was soll man machen....es wird wohl kaum einer kommen und uns nen haufen Geld schenken oder unser Gehalt um 100% erhöhen :em16:
    Tjoa und auf soziale Hilfen wie wohngeldzuschuss und kinderzuschuss WILL ich nicht angewiesen sein. Beim Amt betteln gehen, nein Danke. Ich möchte nur Kinder bekommen, wenn ich sie mir auch leisten kann. Also wenn man da mal unverschuldet reinrutscht ist das was anderes, aber direkt von anfang an damit planen finde ich persönlich ganz bedenklich.
     
  10. Triplexyell

    Triplexyell
    Expand Collapse
    Ganz gerne hier

    Registriert:
    21 Januar 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Kreis Güterloh
    ich denke, wenn ihr das für ende dieses jahres geplant habt....und es ist ja auch so, dass du dir das alles auch schon ausgemalt hast, wie du dann was machst, IST das der richtige zeitpunkt. gut, durch die verschobene einschulung gerät das was man sich ausgemalt hat, etwas ins wanken, aber ich bin mir sicher, dass beides seine vorteile haben kann. und letztendlich kann man im leben eh nicht alles planen, es passieren soviele unvorhergesehene dinge.....da würde ich dann den babywunsch nicht hinten anstellen. und wenn ihr euch das schon gut vorstellen konntet, dann bin ich sicher, bekommt ihr das auch hin.
    und wenn die kleine dann noch im kiga ist, ist das vllt. auch nicht schlecht. ich meine, ein baby im haus ist dann ja auch was neues für sie und dann noch die neue schule?
    oder du lässt es einfach das schicksal entscheiden *hehe*
    wie calla schon meinte, vllt. würd es gar net sofort klappen. dann übt ihr einfach wie geplant und schaut was passiert. vllt. nächstes jahr oder eben erst eins darauf.

    wegen dem elterngeld: das kann man sich soweit ich weiß auch auf 24 monate auszahlen lassen (also man würde net nur vom kindergeld leben), aber das würde dann geteilt werden. also angenommen man würde 1000 euro pro monat in 12 bekommen, wären es auf 24 nur noch 500.
    das müsste man sich dann mal ausrechnen, ob es reicht.
    egal wie du dich entscheiden wirst, wünsche ich dir jedenfalls alles alles gute bei der familienplanung!
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Ausgefallene "Bräuche" gesucht - mal was anderes als Baumstamm sägen Die Hochzeitsfeier 18 Mai 2016
Was genau ist eine Photobooth und brauche ich die auf meiner Hochzeit? Die Hochzeitsfeier 1 August 2014
Ich brauche dringend eure Hilfe!! Die Organisation 24 Juli 2014
Was bedeutet "Getting Ready" und brauche ich solche Bilder? Hochzeitsfoto und Video 23 Mai 2014
Bräuche zum Polterabend Die Organisation 29 Juli 2012
Ich brauche eure Hilfe! Ich bin neu im Hochzeitsforum... 19 März 2012
Diana und Markus :) brauchen Eure Hilfe :) Ich bin neu im Hochzeitsforum... 13 Januar 2012
Der "Hilfe, ich brauche noch ein Geschenk für XY"-Thread Kaffee-Klatsch 13 Dezember 2010
Feldforschung Junggesellen- und Junggesellinnenabschied: Brauche Eure Hilfe!!!! Kaffee-Klatsch 11 Mai 2010
Feldforschung Junggesellen- und Junggesellinnenabschied: Brauche Eure Hilfe!!!! Meine Hochzeit 2010 11 Mai 2010

Die Seite empfehlen