Ideen für eine schöne Hochzeit

Dieses Thema im Forum 'Die Organisation' wurde von KathinkaCat gestartet, 31 Dezember 2011.

  1. KathinkaCat

    KathinkaCat
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    31 Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich bin ganz neu hier und wollte mal auf Ideensuche gehen, da wir beabsichtigen im Dezember 2012 JA zu sagen :)

    Wir überlegen schon lange, wie wir heiraten möchten und uns fallen immer wieder neue Ideen ein.

    Fakt ist, dass ich nicht gläubig bin und daher eine Hochzeit in einer Kirche eher verneine, aber auch Angst habe, dass eine Trauung in einem Standesamt zu kalt wird. Dazu kommt, dass wir im kleinen Kreis ja sagen wollen. Nach der Hochzeit wollen wir einige Monate später eine HochzeitsPARTY geben, wo alle Freunde und Bekannte eingeladen werden sollen, doch beim Zeitpunkt des Ja sagens möchte ich wirklich nur eine Handvoll Menschen dabei haben, weil ich einfach finde (und er auch), dass es ein so intimer Moment ist und ich es bei Hochzeiten immer furchtbar fand, wenn 100 Mann einem beim weinen und Gefühle zeigen beobachten. Hinzukommt, dass ich sowieso nicht gerne im Rampenlicht stehe und eher der schüchterne Keks bin :)

    Dennoch freuen wir uns sehr auf diesen Tag und es soll etwas besonderes und schönes werden.
    DAher: Vielleicht tummeln sich in diesem Forum ja auch einige, die so ticken und möchten von ihren Traumhochzeiten erzählen und Tipps geben? :)

    Ich würde mich sehr freuen :)

    Die Dezemberbraut Kathinka :)
     
  2. MelanieXe

    MelanieXe
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    10 Januar 2011
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    19
    Herzlich Willkommen hier bei uns. Fühl dich woh. Und immer her mit deinen Fragen.

    Habt ihr denn schon einen genauen Termin?

    Viele Grüße
    Melanie
     
  3. Jessie

    Jessie
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Januar 2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    West Bridgford
    Vielleicht waere eine freie Trauung eine Moeglichkeit? Das ist nicht religioes, aber, den Eindruck habe ich, doch etwas persoenlicher als eine Standesamttrauung. Ich glaube, hier waren einige, die das schon gemacht haben...
     
  4. Ruethli88

    Ruethli88
    Expand Collapse
    Guest

    ich schließe mich jessie an! eine freie trauung wäre aufjedenfall persönlich!

    aber auch standesamt kann persönlich gestaltet werden, indem ihr z.b. ein besonderes standesamt raussucht (z.b. auf einer burg, in einem schloss oder ähnliches) und euch davor mit dem standenbeamten austauscht.
     
  5. Mupfelmu

    Mupfelmu
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    11 November 2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Brühl
    Ja das stimmt, unsere standesamtliche war sehr persönlich und wirklich toll, ich hbe mich ein paar Tage vorher mit unserer Standesbeamtin getroffen und sie wollte wissen wie wir uns kennengelernt haben, wie die Verlobung war, welche Hobbys wir haben und wo und wie wir Leben bzw wie sich unser Weg entwickelt hat. In der Trauung ist sie dann in einer zusammengefassten Version auf unsere Geschichte eingegangen, wobei sie aber kleine sehr persönliche Details deutlich erwähnt hat....z.B dass ich meinen Mann kontaktiert hatte und er anfangs eigentlich gar nicht mein Typ war :) und dann hat sie unsere Katzen, die für uns wie Kinder sind, auch namentlich erwähnt, so dass es also wirklich detailreich unsere Geschichte war.... am Ende hat sie uns noch eine Geschichte als Lehre mit auf den Weg gegeben, die wir beide von anfang an schon sehr schön fanden und womit wir gar nicht gerechnet hatten dass sie die erzählt.....neben dem Lieblingslied des Paares oder einem Ehegelöbnis, als weitere persönlihe Punkte kann das wirklich sehr schön werden....unsere Familien waren begeistert weil sie sonst nur ganz trockene Trauungen erlebt haben :) Wir waren auch sehr zu tränen gerührt :) also da kann man schon viel machen
     
  6. gute_fee

    gute_fee
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    3 Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Woher kommst Du denn? Eine Freundin hat auch eine freie Trauung gemacht mit einer Rednerin aus Bonn. Muss super gewesen sein! Falls Du aus dem Großraum Köln/Bonn kommst kann ich diese Dame nur empfehlen.

    LG
    fee
     
  7. KathinkaCat

    KathinkaCat
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    31 Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure schnellen Antworten und vielen Dank für die liebe Aufnahme hier als Frischling :)

    Wir möchten am 18. Dezember 2012 (an unserem 3jährigen) standesamtlich heiraten. Dies aber nur im kleinen Kreis und mit anschließendem Essen.
    Nun haben wir an den freien Tagen noch einmal genauer über alles gesprochen und es stellte sich heraus, dass sich mein Freund auch eine kirchliche Trauung wünscht.
    Natürlich ist die Idee mit der freien Trauung auch überlegenswert. Ich komme aus dem Raum Krefeld, kennt ihr da vielleicht jemanden, den man empfehlen könnte? Im Internet habe ich leider nocht nichts überzeugendes gefunden.

    Aber zurück zum Plan, der aber noch nicht ganz ausgereift ist ;))) es fällt einem ja dauernd was anderes ein...
    Wie gesagt, Dezember 12 Standesamt. EndeMärz 2013 möchten wir verspätete Flitterwochen in Las Vegas machen.
    Anschließend im April möchten wir dann mit allen Freunden feiern und ggfs. vorher kirchlich heiraten. Oder doch durch eine freie Trauung?
    Wir wissen es noch nicht und daher warte ich gespannt auf eure Tipps und Ideen :)

    Hinzukommt, dass wir eine typische Hochzeitsfeier mit Essen und Sitzen eigentlich gar nicht möchten.
    Vielmehr überlegen wir, ob wir in einem guten Laden unseres Vertrauens einladen möchten. Sprich: Es ist ein kleiner, uriger Musikschuppen, wo eine Band spielen könnte und wo es eher Fingerfood geben würde.
    Da eigentlich 98% unserer Gäste in unserem Alter sind (Omas und Opas gibt es bei uns leider nimmer...), möchten wir den Schwerpunkt eher auf eine HochzeitsFEIER/Party legen, anstatt ein typisches Zusammensitzen mit Kuchen, Essen etc.

    Hat das schon mal jemand von euch gemacht?

    achja der Clou an der Sache soll sein, dass wir diese Hochzeitsparty unter ein Motto stellen möchten:
    Die 50er! Also müssen auch alle Gäste im 50er Look erscheinen :))

    Vielleicht habt ihr ja noch Ideen, Anregungen, Empfehlungen?

    Ich bin für alles offen :)

    Vielen lieben Dank euch!
    Kathinka
     
  8. Claudia_Plant

    Claudia_Plant
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    27 Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Da habe ich irgendwas falsch gemacht, also der Post noch einmal. Ich will ja allen helfen. Plane auch gerade eine Hochzeit und da wollen wir von http://www.einlassband.eu/ Bändchen machen lassen, damit bei den Leuten, die sich nicht untereinander kennen das Eis gebrochen wird. - Daran sollen sie erkennen, ob sie zu Braut oder Bräutigam gehören o.ä.. Aber vielleicht lösen wir das auch mit Blumen.
     
  9. MKruse2600

    MKruse2600
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    30 Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    an der Ostseeküste
    Hallo Kathinka,
    mein Schatz und ich werden im Juli heiraten. Bei uns wird es eine relativ große Hochzeit (70-80 Gäste und vorher großer Polterabend), wobei die standesamtliche Trauung ganz intim im engsten Kreis der Familie stattfindet.
    Ich bin eigentlich auch eher die Schüchterne und feiere nur für meinen Verlobten so groß...
    Wir werden uns 13 Uhr im Standesamt das Ja-Wort geben und ab 16 Uhr mit allen Gästen feiern.
    Ich denke, dass standesamtliche Hochzeiten nicht kalt seien müssen. Es hängt vom Standesbeamten ab. Ihr werdet mit ihm ja auch ein
    Vorgespräch führen und könnt mit ihm besprechen, was ihr erwähnt haben wollt. Außerdem ist die Liedwahl auch euch überlassen, so dass ihr eine individuelle Note habt.
    Eine andere Idee ist die Wahl eines Trauzimmers. Es muss ja nicht immer das Standesamzt sein. Oder eine freie Trauung an einem Ort, der euch verbindet.
    Dann fühlt man sich auch als schüchterner Mensch viel wohler und geborgener.

    Viele Grüße
     
  10. Regina

    Regina
    Expand Collapse
    Neu hier

    Registriert:
    1 Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    meine Trauung steht in knapp 9 Monaten an und ich muss gestehen schon möderisch aufgeregt zu sein. doch da bin ich ja glücklicherweise hier nicht allein. Was die standesamtliche trauung angeht muss sagen, dass jene, welche ich schon live miterleben durfte doch eher ernüchternd waren. ich für meinen teil würde weniger wert auf das standesamt legen als auf die feier danach. aber das ist ja reine geschmacksache. was mich eher interessieren würde ist folgendes: ich bin auf meiner netz recherche auf http://www.meine-hochzeitswebseite.de/ gestoßen. kennt die jemand? macht ja soweit keinen schlechten eindruck. mich hingegen würde interssieren ob das nur blendwerk ist oder ob das produkt wirklich was taugt.

    LG
    Regina
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Ideen für Hochzeitsgeschenk Die Hochzeitsfeier 6 Juli 2014
Ideen für die Hochzeit Die Organisation 9 April 2014
Ideen für die Hochzeit Die Organisation 9 April 2014
Ideen für ungewöhnliche Fotos Hochzeitsfoto und Video 16 Juli 2013
Gastgeschenke - Ideen für "1.-Hilfe-Set" Die Organisation 29 März 2012
Ideen für Hochzeitsspielchen? Die Hochzeitsfeier 13 Juli 2011
Ideen für JGA Aufgaben Die Organisation 26 Mai 2010
Suche Ideen für nen JGA Kaffee-Klatsch 29 März 2010
ideen für günstige feier?? Die Organisation 1 Juni 2009
Ideen für Brautstrauß Ich bin neu im Hochzeitsforum... 12 Februar 2008

Die Seite empfehlen