Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

ja, dann stell ich mich mal vor

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#1
ich heiße Stephanie und will meine Flo(h) gut 1 1/2 Jahren heiraten.
Da er ein großer Fan von (Mittelalter- und Fantasie)Rollenspielen ist, habe wir beschlossen, auch so zu heiraten.
Der Status ist folgender:
- wir haben eine vorläufige Gästeliste mit ca. 80 Gästen
- wir suchen gerade fieberhaft nach einer finanzierbaren Location (ich studiere noch und mein süßer hat auch ein recht geringes Einkommen, bin aber im Sommer fertig mit dem Studium und hoffe, dann etwas mehr Geld zu haben)
- dieses Wochenende gehen wir zur TrauDich (Hochzeitsmesse) und ich freue mich schon riesig darauf. Habe zum Beispiel von einem Stand gehört, wo sich ein Handwerksbetrieb vorstellt, der Trau-Ring-Selbermachen anbietet (Tageskurs für das Pärchen für 120€ + Materialpreis für die Ringe, also vielleicht eine günstige und individuelle Alternative zu Eheringen vom Juwelier)

Tja, ansonsten sind wir ein recht langweiliges Paar und genießen unsere Zweisamkeit (was Freunde manchmal ziemlich annervt). Kinder sind in Planung, allerdings noch nicht gleich (ich möchte sichtbar schwanger heiraten, find das irgendwie schön).

Hab aber noch gaaaanz viel Informationsbedarf und hoffe, dass die eine oder andere Frage mit euren Erfahrungen geklärt werden kann.

Sonnige Grüße aus Stuttgart,

Stephanie
 

Odie

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
9 September 2006
Beiträge
1.921
Zustimmungen
0
#2
Hallo und Willkommen hier im Forum !

Wir können dir hier sicher mit der einen oder anderen Antwort helfen...

Eine Mittelalterhochzeit hatten wir ( glaube ich zumindest ) noch nicht dabei. Finde ich aber eine total spannende Idee. Als Location würde sich ja eigentlich eine schöne Burg anbieten. Kenne aber leider keine :(

LG
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#3
so ist es gedacht. :)

Haben uns im Netz schon eine Liste von fast 10 Burgen/Schlössern/Klöstern gemacht. Müssen die jetzt abklappern und die Preise rausfinden (die bestimmt recht saftig sind).
Kleine Schwierigkeit bei der Sache ist, dass wir in Stuttgart wohnen, die Hochzeit aber in (Ost-)Sachsen sein sollte (meine Familie wohnt zu 90% dort und macht 75% der geplanten Gäste aus).
Eine Idee, die mir gestern noch gekommen ist, wäre direkt an der Grenze zu Heiraten (z.B. auf der Burgruine Oybin (wenn das überhaupt geht (?) und dann ich Tschechien wesenstlich günstiger zu feiern. Muss dann aber von den Räumlichkeiten her auch wieder passen, etc.). Wie gesagt, die Idee ist mir erst gekommen und das Thema ist noch nicht weiter verfolgt. *gg* Vielleicht hat sowas ja schon mal jemand gemacht.

Und zum Glück ist ja noch ein wenig Zeit dafür.
 
N

Nicole

Guest
#4
Hallo Steph, schön, dass Du dich angemeldet hast.
Wir stehen Dir hier gern hilfreich zur Seite, also frag einfach, wenn Dir danach ist, okay? Ich denke mal, Du hast Dich hier schon ein wenig umgesehen, ansonsten empfehle ich Dir unbedingt mal einen Blick in den Download-Bereich zu werfen oder etwas mit den Online-Tools "zu spielen".:wink:

- dieses Wochenende gehen wir zur TrauDich (Hochzeitsmesse) und ich freue mich schon riesig darauf. Habe zum Beispiel von einem Stand gehört, wo sich ein Handwerksbetrieb vorstellt, der Trau-Ring-Selbermachen anbietet (Tageskurs für das Pärchen für 120€ + Materialpreis für die Ringe, also vielleicht eine günstige und individuelle Alternative zu Eheringen vom Juwelier)
Das finde ich echt interessant und witzig, kannst Du da mehr drüber erzählen? Warst Du schonmal auf der "Trau Dich"? Ich bin damals schier erschlagen worden vor lauter Informationen, ist also wirklich lohnenswert.

Na gut, wünsch Dir erstmal viel Glück und vielleicht bis bald,

Nicole
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#5
Zitat von Nicole:
Zitat von Steph:
- dieses Wochenende gehen wir zur TrauDich (Hochzeitsmesse) und ich freue mich schon riesig darauf. Habe zum Beispiel von einem Stand gehört, wo sich ein Handwerksbetrieb vorstellt, der Trau-Ring-Selbermachen anbietet (Tageskurs für das Pärchen für 120€ + Materialpreis für die Ringe, also vielleicht eine günstige und individuelle Alternative zu Eheringen vom Juwelier)
Das finde ich echt interessant und witzig, kannst Du da mehr drüber erzählen? Warst Du schonmal auf der "Trau Dich"? Ich bin damals schier erschlagen worden vor lauter Informationen, ist also wirklich lohnenswert.



Nicole

wir gehen das erste mal hin, ich bin gespannt. Hab mir zwar den Messeplan angeschaut, aber keine Übersicht, wie ich mir die Dimensionen vorstellen muss. Freue mich schon riesig drauf (und mein süßer auch *hihi*) und werde natürlich über meine persönlichen HighLights berichten.
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#7
hihi hab grad die ganzen witzigen Avatare entdeckt. Ich hoffe nur, mir werden die Haare nicht irgendwann auch so zu Berge stehen, weil alles schief geht oder so :D
 

peter

Administrator
Mitarbeiter
Admin
Registriert
22 April 2006
Beiträge
835
Zustimmungen
64
#8
Hi Stephanie,
Willkommen bei uns im Hochzeitsforum!!!
Du hast ja noch ´ne Menge Zeit bis zum großen Tag, aber schaden kann es ja nicht, sich jetzt schon zu informieren. Hier im Forum findest Du auch Dienstleister wie Fotografen, Filmer, Hochzeitsplaner etc., die sehr hilfsbereit sind und Dir gerne auch spezielle Fragen beantworten. Trau Dich einfach! :D

Liebe Grüße,
Peter
 

Steph

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
12 Januar 2007
Beiträge
1.192
Zustimmungen
0
#9
TrauDich!

wie versprochen mein "Bericht" von der Hochzeitsmesse:

Nur um eines Vorweg zu sagen: es war großartig, aber viel zu viel, um alles auf einmal aufzunehmen.
Da ist es garnicht so einfach, einen Anfang zu finden. Deshalb gehe ich am Besten themenweise vor:
Thema Ringe: die Anzahl der Anbieter war natürlich enorm, aber wir sind an den meisten Ständen eher vorbeigeschländert, als und genau unzusehen - wir wussten ja, dass die "Hobbygoldschmiede Oliver Kargus" einen Stand hat, wo man sich seine Ringe dann selber machen kann. Als wir diesen Stand endlich gefunden hatten, hab ich gleich einen Silberring geschmiedet bekommen. Die Schmiedin hat uns den Prozess dabei erklärt und die verschiedenen Möglichkeiten angedeutet. (wir haben uns dann gleich einen Termin für ein Vorabgespräch für Ende des Jahres geben lassen) Gegen Ende haben wir dann noch einen zweiten Anbieter zum Ringe selber machen gefunden (Atelier für Schmuck Reinschlüssel). Bei denen hat man neben dem Schmieden auch die Möglichkeit, die gewünschten Ringe gießen zu lassen (lässt sich ja nicht alles Schmieden).

Wir haben Anbieter für tolle Hochzeitskarten gesehen, eine "Karte" hat es mir besonders angetan. Eigentlich war es ja schon ein Heft (mit toll gestalteten Gedichts- und Bilderseiten, Anfahrtsbeschreibung, Antwortkarte und vielem mehr) mit Ringbindung. Der Preis war entsprechend gepfeffert (6 Euro pro Karte), aber toll wars schon.

Auf die Konditoren, die sich um die Messebesucher geschart haben, will ich nicht weiter eingehen - alles gekostete war lecker und (fast) alles gesehen war super-schön und super-aufwändig. :)

Bei Frisuren gibt es ebenfalls nicht viel zu sagen, alles schon in Katalogen oder im Netz gesehen. Wenn einer von euch im Raum Stuttgart in diesem Jahr heiraten möchte und noch einen Hair-Stylisten und Visagisten braucht, ich habe eine 20%-Rabatt-Gutschein für House of Hair Tobias Böhm (
Du bist nicht in Hochzeitsforum angemeldet und kannst den Link nicht sehen. Jetzt einloggen oder registrieren.
) den ich nicht brauchen werde *gg*

Haben auch ganz viele schreckliche Musiker gesehen. Vielleicht machen sie ja tolle Musik, aber die Messepräsentation und die Flyer haben mich nicht überzeugt.
Interessant fand ich eigentlich nur einen Anbieter. Der hat auf der Messe mit seinem Stand auch nicht gerade überzeugt, aber einer von denen hat einen Vortrag gehalten und viele tolle Tipps gegeben (Tischaufstellung und Musikbeschallung, Wahl der Tanzfläche, Wahl der Musikrichtung, worauf man bei DJs im Vorhinein achten sollte, etc.). Daraufhin habe ich mich mit deren Werbeheft genauer befasst und finde dieses recht überzeugend. Nach eigenen Angaben sind diese aber auch nicht die Günstigsten, ist halt immer eine ziemliche Gratwanderung.

Gab natürlich auch Anbieter für Hochzeitstanzkurse (natürlich gleich beim Gewinnspiel mitgemacht).

Haben uns auch unzählige Kleider angesehen, aber das, was ich als für mich das Richtige betrachten würde, war noch nicht dabei. Im Moment sind die alle sehr romantisch-verspielt mit Rüschen, Blüten und Falten, außerdem viel Tüll und so. Ich möchte eher etwas schlichtes, glatt-fließendes. Werde bestimmt in nächster Zeit zusammen mit meiner Schwiegermama-In-Spé in Braut-Mode-Geschäften anzutreffen sein und mich mal beraten lassen.

Gab logischerweise auch ganz ganz viele Fotografen, die sich vorgestellt haben. Ein oder zwei haben mich sogar mit ihrer Arbeit überzeugt, ist ja aber auch immer eine Preisfrage. (ich möchte ja, das der Fotograf den ganzen Tag dabei ist - mit der Vorbereitung angefangen, über Trauung, Empfang, Essen, Feier - einfach alles) Obs was wird, weiß ich nicht...

So, jetzt bin ich einigermaßen durch. Gegen Ende hat die Aufmerksamkeit bei mir doch erheblich nachgelassen und ich habe dadruch bestimmt einiges verpasst, aber ich hab ja zum Glück nächstes Jahr noch Zeit, mir das alles noch einmal anzusehen. (haben auch einen großteil der Modenschau verpasst, was ich extrem schade fand, aber der eine Vortrag lief genau da rein).

Soviel zur Messe :)


Wenn noch irgendwelche Fragen sind, meldet euch. :)
 
N

Nicole

Guest
#10
Hey Stephanie, Danke für Deinen ausführlichen Beitrag clap) !
Bist bestimmt kaputt jetzt, oder?

Bis denn dann,
Nicole