Kann man jemanden von der Hochzeit "ausladen"?

Dieses Thema im Forum 'Kaffee-Klatsch' wurde von Lisa gestartet, 27 Februar 2009.

  1. Lisa

    Lisa
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    15 Februar 2009
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Mannheim
    Würde gerne mal Eure Meinung zu einem Thema hören, das mich total beschäftigt:

    Also, der beste Freund meines Schatzes wird natürlich zu unserer Hochzeit eingeladen. Mein Problem ist nur, dass er verheiratet ist und man seine Frau ja auch einladen muss oder? Das Problem dabei ist, dass ich diese Frau absolut nicht leiden kann. Wir beide kommen so gar nicht miteinander aus und wenn wir bisher aufeinander getroffen sind, war es nie besonders "freundlich". Der Witz ist, dass sie auch meinen Schatz nicht leiden kann, und ihn überall bei anderen Leuten schlecht macht. Ihr wollt gar nicht wissen, was die schon alles über ihn oder auch mich rumerzählt hat.
    Ich würde sie am liebsten von der Hochzeit ausladen, aber das kann man nicht machen oder?
    Vorallem wie ich diese Person kenne, würde sie dann ihrem Mann verbieten, zur Hochzeit zu kommen und das würde meinem Schatz sehr weh tun, er will ihn unbedingt dabei haben.

    Ihm zu Liebe werde ich wohl beide einladen, obwohl ich einfach ein komisches Gefühl dabei habe, jemanden auf unserer Hochzeit zu haben, der uns überhaupt nicht leiden kann. Mein Schatz meinte schon, dass wir vielleicht Glück haben und sie gar nicht kommt, sondern nur ihn schickt. Wir wären dann fein raus, weil wir sie ja schließlich eingeladen haben. Aber ich glaube, sie wird auf alle Fälle mitkommen.

    Was meint ihr dazu????

    Liebe Grüße......
     
  2. Mel

    Mel
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    3 April 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Saar-Pfalz-Kreis
    Ladet sie ein...wenn sie euch nicht leiden kann bleibt sie vielleicht eh zu hause...und falls sie kommt und Stunk macht...raus mit ihr!
     
  3. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    ich würde sie auch einladen.....wenn sie euch nicht leiden kann, wird sie nicht einsehen, ihre Zeit und ihr Geld an euch zu "verschwenden"
     
  4. Pfiff75

    Pfiff75
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Dezember 2008
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube der Form halber würde ich sie auch einladen. Auch wenn es mir gegen den Strich gehen würde, aber eben nur wegen ihrem Mann, damit er auf jeden FAll dabei ist. Wenn es sich jetzt um einen einzelnen Gast oder ein Pärchen handeln würde, wo derjenige oder beide nicht mehr kommen sollten, hätte ich lgaub ich kein Problem damit, sie wieder auszuladen. ABer so...
     
  5. schneckele22

    schneckele22
    Expand Collapse
    Wohnt hier...

    Registriert:
    10 November 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Ulm
    Da sie miet eurem Trauzeugen verheiratet ist wirst du sie wohl einladen müssen. Der Mann liebt sein Frau doch und ich könnte mir vorstellen, das er wenn du sie nicht einlädst gar nicht zur Hochzeit kommen wird. Denn sonst müsste er sich ja gegen seine Frau und für seinen Freund entscheiden. Das wird er ja wohl kaum machen, und dann hast du erst Recht Ärger. Also lieber einladen und an der Hochzeti einfach ignorieren.
     
  6. Annhase

    Annhase
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    28 Mai 2008
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Rostock
    Ui, das ist wirklich kompliziert!

    Aber ich denke, ich würde sie auch einladen.
    Ersteinmal sieht sie dann, dass ihr euch nicht auf ihr Niveau herablasst (darüber kannst du dich den ganzen Abend freuen):em3400:
    und Zweitens: es werden so viele nette Leute da sein, die du gern hast, dass die Alte darin untergehen wird!:em2300:
     
  7. Lisa

    Lisa
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    15 Februar 2009
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Mannheim
    @schneckele: Er ist nicht der Trauzeuge meines Schatzis, mein Schatz hat seinen Bruder als Trauzeuge, es ist eben nur sein bester Freund.

    Ihr habt Recht, wenn ich sie einlade, zeigen wir, wie annhase sagt, dass wir uns nicht auf ihr Niveau herablassen, das wird sie sicher ärgern:em2300: Und sie wird wohl kaum Partner zum Lästern finden, denn sonst sind ja auf der Hochzeit nur Leute, die wir gerne haben. Da wird sie dann ihre ganzen fiesen Sprüche für sich behalten müssen bis sie fast platzt:em2300: Sie wird aber auf jeden Fall kommen, dafür kenne ich sie zu gut. Sie würde ihrem Mann nie erlauben, alleine zu uns zu kommen, dann könnte der ja Spaß haben, und das ohne sie, nein das geht nicht.
    Ich denke nur, dass sie vielleicht bei Zeit dann sagt, dass sie gehen will, und ihr Mann dann ja logischerweise mitgehen muss. Na ja, ich lass es einfach mal auf uns zukommen.

    Jetzt gehts mir besser, viiiielen Dank, dass man mit euch auch prima so Themen bequatschen kann. Ihr seid spitze!!!!!
     
  8. Barbarinchen

    Barbarinchen
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    31 Mai 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    2
    Wohnort:
    Hamburg
    Ich habe ein ähnliches Problem. Meine Stiefoma ist eine Person, die mir gestohlen bleiben kann, aber, mein Opa hat Parkinson und kann allein nicht mehr aus dem Haus. Und ich würd ihn shcon gern dabei haben. Also können wir nur hoffen, dass sie sich friedlich verhält und - wenn mein Opa dann doch nicht mehr kommen kann - sie halt nicht kommt.
    ABer es kostet schon überwindung Personen einzuladen, die man nicht leiden kann!
     
  9. Lisa

    Lisa
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    15 Februar 2009
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Mannheim
    Da hast Du Recht. Es ist so ein komisches Gefühl. Vorallem bei mir. Habe hier ja schon zu ein paar anderen Themen meine Meinung geäußert, dass ich eigentlich die Einstellung habe, dass an unserem Hochzeitstag ALLES so gemacht werden soll, wie es mein Schatz und ich möchten. Man macht sein ganzes Leben Kompromisse, nur damit sich andere besser fühlen, und das sehe ich an unserem Tag einfach nicht ein. Ja und bei diesem Punkt ist man dann aber wieder da angelangt, dass man eben doch Kompromisse machen muss. Komisches Gefühl.
     
  10. Nitsrek

    Nitsrek
    Expand Collapse
    Hochzeitsforum-VIP

    Registriert:
    29 Oktober 2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    0
    Wohnort:
    Herzogenaurach
    Augen zu und durch....einfach dran denken, dass du mehr Niveau hast, deshalb dann die ganze Zeit über, wenn du sie siehst schön lächeln, dann wundert sie sich wahrscheinlich auch noch, warum du heute immer so freundlich grinst, wenn du sie siehst, und weiß aber in Wirklichkeit gar nicht, dass du eigentlich über sie lachst
     
Entwurf gespeichert Draft deleted
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen im Hochzeitsforum Hochzeitsforum Datum
Wie Du Eure Hochzeit noch spannender gestalten und peinliche Pannen vermeiden kannst Die Organisation 15 Juli 2017
Wo kann man Trauringe online bestellen? Die Trauung 5 November 2016
Wie und Wo kann man seinen beitrag abändern / entfernen ? Hochzeitsforum-News 4 März 2016
Ablauf der Feier bekanntgeben? Die Organisation 23 Juli 2015
Kann keine Fotos mehr hochladen Hochzeitsforum-News 10 Oktober 2012
Wie kann ich einen Beitrag erstellen? Wie geht das?? 21 September 2012
suchen ein kleider fuer mein Brautjungfer ,wer kann mir helfen? Brautkleid & Co 13 Juni 2012
Kann Status nicht mehr aktualisieren Hochzeitsforum-News 25 Mai 2012
Wie kann man das perfekte Brautkleid finden Brautkleid & Co 6 April 2012
Hochzeitsgeschenk - Jeder kann mitmachen! Die Hochzeitsfeier 7 März 2012

Die Seite empfehlen