Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Kein Nachmittagskaffee, aber trotzdem eine Hochzeitstorte

Tine83

Guter Ansprechpartner
Registriert
6 September 2008
Beiträge
114
Zustimmungen
0
#1
Hallo zusammen!
Mein Schatz und ich haben uns dazu entschlossen, dass es an unserer Hochzeit keinen klassischen Kaffeetisch nach der Trauung geben wird. Das ist uns zu steif und irgendwie zu spießig.
Wir werden auch erst am späten Nachmittag heiraten, so dass wir erst gegen 17:30 Uhr in unserer Location sein werden.
Jetzt meine Frage: wann serviert man idealerweise die Hochzeitstorte? Ich habe gehört, dass einige das um Mitternacht machen oder auch als Naschtisch nach dem Menü. Jetzt hat mir außerdem jemand erzählt, dass man die Torte auch statt klassischer Häppchen zum Sektempfang servieren kann.
Was findet ihr besser? Wir sind im Moment etwas ratlos. Fest steht nur, dass es auf jeden Fall eine Torte geben wird!
 

Hexle

Ganz gerne hier
Registriert
15 November 2008
Beiträge
79
Zustimmungen
0
#2
also wir gehen eigentlich auch nicht in den typischen kaffeetisch über!
die kirche ist so um 14.00 uhr, danach wollen wir mit unseren freunden, arbeitskollegen und dem musikverein mit sekt und häppchen anstoßen. denke dieses "feier" mit allen dauert bestimmt so 2 stunden. dann zieht die hochzeitsgesellschaft weiter ins restaurant wo wir dann auch gleich das menü/buffet servieren lassen werden.

eine hochzeitstorte will ich auch haben!
ich denke wir machen den kaffee auch gegen mitternacht!
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#3
Ich kenne es nur so, dass die Hochzeitstorte um Mitternacht angeschnitten wird, entweder nur die TOrte oder als Eröffnung zu Mitternachsbuffet. Werde es dementsprechend auch bei uns so machen wollen.
 

Lunaumbra

Experten-Anwärter(in)
Registriert
3 Juni 2008
Beiträge
372
Zustimmungen
6
#4
Wir werden unsere Hochzeitstorte auch klassisch um Mitternacht anschneiden und servieren. Ich finde das als Snack ganz nett und es wird auch "nur" die Hochzeittorte geben. Wir haben zwar z.t. ein kaltes Buffett was auch den ganzen Abend stehen bleibt aber wenn es auch noch anderen kuchen geben würde fände ich das irgendwie komisch :em2300:
 

Hexle

Ganz gerne hier
Registriert
15 November 2008
Beiträge
79
Zustimmungen
0
#5
Wir werden unsere Hochzeitstorte auch klassisch um Mitternacht anschneiden und servieren. Ich finde das als Snack ganz nett und es wird auch "nur" die Hochzeittorte geben. Wir haben zwar z.t. ein kaltes Buffett was auch den ganzen Abend stehen bleibt aber wenn es auch noch anderen kuchen geben würde fände ich das irgendwie komisch :em2300:
Echt???
und wie sieht es aus mit kaffee?

ich dachte man macht da so richtig kaffee und kuchen! hmmm?! :qqb010:
 

Lunaumbra

Experten-Anwärter(in)
Registriert
3 Juni 2008
Beiträge
372
Zustimmungen
6
#6
also ich finde kaffee und kuchen zu ner hochzeit irgendwie nicht so passend, aber das ist geschmackssache. Auf unserer Hochzeit wird es nur einen "kuchen" geben und wer nen Kaffee dazu will kann sich den ja beim Kellner ordern ;) Bei uns soll die Präsentation Hochzeitstorte ein Highlight sein. Wir haben die Trauung allerdings auch extra spät gewählt (beginnt um 15.30Uhr) damit man direkt mit dem Abendessen so gegen sechs halb sieben starten kann.
 
M

Masine

Guest
#7
Ich würde dann eher dazu tendieren, die Torte zum Sektempfang zu servieren. Nach dem Menü hat sicher nicht jeder Hunger und Appetit auf Torte und um Mitternacht ... es sollen ja alle was davon haben, was ist, wenn dann schon ein paaar Leute gegangen sind. Weiß man ja nie so genau.
 

Hexle

Ganz gerne hier
Registriert
15 November 2008
Beiträge
79
Zustimmungen
0
#8
Ich würde dann eher dazu tendieren, die Torte zum Sektempfang zu servieren. Nach dem Menü hat sicher nicht jeder Hunger und Appetit auf Torte und um Mitternacht ... es sollen ja alle was davon haben, was ist, wenn dann schon ein paaar Leute gegangen sind. Weiß man ja nie so genau.

na ich hoffe es sind noch die meisten da!
ja, gut es sind ja kleine kinder dabei und diese eltern gehen wohl wahrscheinlich früher. hmmm, wäre echt schade, wenn die hochzeitstorte nicht alle mitbekommen würden...
 

Lunaumbra

Experten-Anwärter(in)
Registriert
3 Juni 2008
Beiträge
372
Zustimmungen
6
#9
Ok, soweit habe ich nicht gedacht, wir haben leider keine Kinder unter den Hochzeitsgästen, bei uns hat irgendwie noch keiner welche :) Aber da ist es natürlich eine überlegung wert das dann früher zu machen.
 

Barbarinchen

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
31 Mai 2008
Beiträge
1.826
Zustimmungen
2
#10
wie ich ja gestern schon schrieb, kenn ich das garnicht, dass man bei einer Hochzeit Kaffee und Kuchen reicht, das hab ich das erstenal hier in Forum gelesen... ich kenn das so, dass zu um 17:30 oder 18:00 eingeladen wird, auch wenn die Trauung morgens stattfindet... Und Torte vor dem Essen zu servieren find ich persönlich sehr ungünstig, denn die macht doch auch satt. Dann lieber erstmal Essen, zwei Stündchen Tanzen und dann die Torte. Bei uns weiß man, dass es die Torte um Mitternacht gibt und die ersten gehen dem entsprechend meistens erst um kurz nach Mitternacht, weil sie ja die Torte sehen wollen...
Ich denke, hier haben wir das mal wieder mit Regionalen Unterschieden zu tun.