Was ist neu?

Willkommen im Hochzeitsforum!

Anmelden, mitquatschen und eine unvergessliche Hochzeit planen...

Jetzt registrieren!

Krankenversicherung nach der Hochzeit

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#1
Hallöchen,

Ich weiß jetzt gar nicht ob ich hier so richtig bin, hab kein Thema zu 'Rechtsfragen' o.ä. entdeckt.

Wie funktioniert das mit der Krankenversicherung nach der Hochzeit?
Ich bin noch als Studentin über meinen Papa familienversichert. Mein Verlobter ist selbst versichert.
Noch dazu sind wir bei verschiedenen Krankenversicherungen.

Müssen wir uns nach der Hochzeit als Familie/Eheleute für eine KK einigen?
Und wie bald muss das erfolgen?

Genauso würd mich interessieren, wie schnell ich so meine Sachen irgendwie ummelden muss auf meinen Namen? (Also Führerschein und co)

Lg, Lena
 

franzi100

Hochzeitsforum-VIP
Registriert
6 Juni 2013
Beiträge
668
Zustimmungen
60
#2
Also Führerschein musst du garnicht ummelden. Die kannst du über deinen alten Namen laufen lassen. Bei der Stadt musst du dich direkt ummelden. Und dann bekommst du einen Zettel, wo die Namensänderung drauf steht. Dieser Zettel ist gültig, bis du deinen neuen Perso hast. In der Zeit, kannst du dich dann auch bei der Bank, Vermieter, Versicherungen usw ummelden!

Wegen der Krankenversicherung, da müsst ihr grundsätzlich nicht zusammen in einer Versicherung. Könnt auch in verschiedenen Krankenkassen bleiben. Bei deinem Vater aus der Familienversicherung musst du dann auf jedenfall raus. Aber wenn du Studentin bist, kannst du dich dann bei deinem Mann kostenlos familienversichern.

Mit dem Kindergeld, was deine Eltern ja vll noch bekommen, müsst ihr euch dann mal informieren. Nicht das dein Vater das nachher rückwirkend für das komplette Jahr 2014 zurückzahlen muss. Alles schon passiert!
 

Unforgettable

Erfolgreich verheiratet
Moderator
Registriert
30 Mai 2013
Beiträge
2.519
Zustimmungen
194
#4
Jepp genau :) bekomm nur noch bis April KiGe

Das mit dem Mitversichern ist ja gut. Müssen wir uns mal informieren, was ne Familienversicherung so kostet.

Danke für die super schnelle Antwort!
 
Registriert
13 Juni 2013
Beiträge
29
Zustimmungen
3
#5
Verschiedene Krankenkassen gehen auch, da muss man nichts machen wenn man es nicht möchte.Ansonsten natürlich überall ummelden